Staten Island Railway

Staten Island ist eine der fünf Stadtbezirke, die den Bundesstaat New York in den Vereinigten Staaten bilden (zusammen mit Brooklyn, Manhattan, Queens und der Bronx). Es ist die Heimat von mehr als 470.000 Menschen auf 102,5 Quadratkilometern, das Viertel mit der kleinsten Bevölkerung in der Amerikanischen Metropole.

Vor nicht allzu langer Zeit, um genau zu sein, 1975, war der Bezirk als Richmond bekannt. Die lokalen Behörden beschlossen jedoch, den Namen auf Staten Island zu ändern, um die holländischen Siedler zu ehren, die diese Insel zuerst entdeckt hatten.

Während des zwanzigsten Jahrhunderts erlebte diese Insel einen großen Bevölkerungszuwachs von Tausenden von Einwanderern aufgrund der Konsolidierung New Yorks (dem wichtigsten Finanzzentrum des Landes).

Seitdem ist Staten Island durch urbane Wohngegenden charakterisiert, in denen die Bürger weit entfernt sind von der Hektik größerer Städte.

Staten Island bietet eine maritime Verbindung nach Manhattan und eine Brücke, die die Insel mit Brooklyn verbindet. Was den Bezirk betrifft, so dieser mehrere Buslinien und auch eine U-Bahn-Linie.

Diese U-Bahn ist gemeinhin als Staten Island Railway (SIR) bekannt und ist die einzige U-Bahn-Linie in allen fünf Bezirken, die nicht an die New Yorker U-Bahn angeschlossen ist oder verwaltet wird. Sie begann 1860 zu operieren und expandierte nach und nach zu einer Eisenbahn von etwa 14 Meilen. Es zirkuliert über 4 Millionen Reisende pro Jahr und hat 21 Stationen im gesamten östlichen Teil des Bezirks.

Staten Island SIR

Linien

Die Staten Island Railway verfügt über eine einzige Handelslinie, die vom Fahrterminal St. George in die Tottenville Nachbarschaft fährt, und zwar über 14 Meilen (22.5 km) und durch 21 Stationen. Es durchquert den Bezirk von Norden nach Süden, kreist um die Ostküste der Insel und fährt 24 Stunden am Tag.

SIR's Stationen

  • Annadale Station: Diese Station befindet sich in den Vororten von Annadale im South Shore Bereich. Es wurde 1860 in Betrieb genommen und in den 60gern und 90gern renoviert. Es wird durch die Postleitzahl 10312 identifiziert.
  • Bay Terrace Station: Diese Haltestelle zirkuliert die Bewohner der Bay Terrace, Sie liegt zwischen den Alleen von Justin und South Railroad. Es wurde 1900 unter dem Namen Whitlock eröffnet, aber nach seiner Renovierung im 1910 hat es am Ende seinen heutigen Namen angenommen. Die Postleitzahl ist 10306.
  • Clifton Station: Dieses Hotel befindet sich zwischen der Bay Street und der Townsend Avenue, im Clifton-Viertel. Die erste Eröffnung fand am 23. April 1860 statt und wird durch die Postleitzahl 10304 identifiziert.
  • Dongan Hills Station: Diese Haltestelle befindet sich zwischen Seaview und der North Railroad Avenue in der Stadt Dongan Hills. Es wurde 1860 eröffnet und kann durch die Postleitzahl 10304 lokalisiert werden.
  • Eltingville Station: Es befindet sich zwischen Richmond Avenue und Eltingville Boulevard, in der Nachbarschaft mit dem gleichen Namen. Es wurde im 1860 in Betrieb genommen und 1939 renoviert. Die Postleitzahl ist 10312.
  • Great Kills Station: Die Haltestelle befindet sich zwischen der Giffords Lane und der Brower Court Road, in der Great Kills Nachbarschaft. Es öffnete seine Pforten in 1860, wurde in 1933 umgebaut und dann wieder in 1997 neu eröffnet. Die Postleitzahl ist 10308.
  • Grant City Station: Diese Station befindet sich zwischen den Alleen von Lincoln und North Railroad in der Nachbarschaft von Grant City. Es öffnete seine Pforten in 1860, wurde aber zwischen 1965 und 1968 für Umbauarbeiten geschlossen. Die Postleitzahl ist 10306.
  • Grasmere Station: Es befindet sich zwischen der Clove Road und Giles Place Road in der Grasmere Nachbarschaft. Es ist seit 1886 im Einsatz und die Postleitzahl ist 10304.
  • Huguenot Station: Die Haltestelle befindet sich zwischen der Huguenot Avenue und der West Terrace Road im Viertel Huguenot. Es bietet seinen Service seit 1860 an und die Postleitzahl ist 10312.
  • Jefferson Avenue Station: Zwischen den Alleen von Jefferson und North Railroad gelegen, verkehrt diese Haltestelle in der Nachbarschaft von Grant City seit 1937, obwohl sie 1968 umgebaut wurde. Die Postleitzahl ist 10306.
  • New Dorp Station: Die Station befindet sich zwischen den New Dorp und North Railroad Alleen im New Dorp Viertel. Sie ist seit 1889 tätig und wurde 1968 umgebaut. Die Postleitzahl ist 10306.
  • Oakwood Heights Stationstrong>: Die Haltestelle befindet sich zwischen Guyon und der South Railroad Allee im Stadtteil Oakwood. Es öffnete seine Pforten 1860 und die Postleitzahl ist 10306.
  • Old Town Station: Die Station befindet sich zwischen dem Old Town Road und der North Railroad Allee in Old Town. Es ist seit 1937 im Einsatz und die Postleitzahl ist 10304.
  • Pleasant Plains Station: Diese Station befindet sich zwischen der Penton Street und der Amboy Road, in der Gegend der Pleasant Plains. Diese besteht seit 1860 und die Postleitzahl ist 10309.
  • Prince's Bay Station: Die Station liegt zwischen Seguine und Waterbury Avenues, in der Nähe des Prince's Bay. Es bietet seine Dienste seit 1860 an und die Postleitzahl ist 10309.
  • Richmond Valley Station: Das Hotel liegt zwischen der Richmond Valley und der Amboy Road in der Gegend von Richmond Valley. Es arbeitet seit Juni 1860 und die Postleitzahl ist 10309.
  • St. George Station: Es ist die nördliche Endstation der Staten Island Railway, die sich in der Bay Street im Stadtteil St. George befindet. Es öffnete seine Pforten im März 1886 und die Postleitzahl ist 10301.
  • Stapleton Station: Das Hotel liegt zwischen Bay und Prospect Streets, in der Gegend von Stapleton. Der Einweihungstermin geht auf 1884 zurück und wurde 1936 umgebaut. Die Postleitzahl ist 10304.
  • Tompkinsville Station: Die Station befindet sich zwischen Bay Street und Victory Boulevard, im Stadtteil Tompkinsville. Es öffnete seine Pforten 1884 und die Postleitzahl ist 10304.
  • Arthur Kill Station: Es befindet sich direkt an der Arthur Kill Road, in der Tottenville Nachbarschaft. Es öffnete seine Pforten am 21. Januar 2017, als die neueste Station auf der Linie.
  • Tottenville Station: Es befindet sich zwischen der Arthur Kill Road und der Bentley Street, in der Tottenville Nachbarschaft. Es ist seit 1860 im Einsatz und die Postleitzahl ist 10307.
Staten Island St. George Ferry Station Staten Island St. George Ferry Station

Verbindungen

Die meisten SIR-Stationen sind mit mindestens einer Buslinie verbunden, die Passagiere um die Städte und Vororte kreist, die das Eisenbahnsystem nicht erreichen kann.

Und nun die Anschlüsse für jede Station.

  • Annadale Station: Diese Haltestelle hat nur eine Verbindung zur S55-Buslinie.
  • Clifton Station: Sie verbindet sich mit zwei Buslinien, der Streckennummer S51 und S81.
  • Eltingville Station: Diese Haltestelle ist mit mehreren Buslinien verbunden, die Zahlen sind S59, S79, S89, X1, X4 und X5.
  • Great Kills Station: Diese Station verbindet die Buslinien S54, X7 und X8.
  • Grant City Station: Sie hat nur eine einzige Verbindung zur S51-Buslinie.
  • Grasmere Station: Sie verbindet sich nur mit der Buslinie Nummer S53.
  • Huguenot Station: Diese Bushaltestelle ist mit den Buslinien S55, X17, X19 und X23 verbunden.
  • New Dorp Station: Der Bahnhof verbindet sich mit den Buslinien S57 und S76.
  • Oakwood Heights Station: Sie verbindet sich nur mit der S57-Buslinie.
  • Pleasant Plains: Sie hat nur eine Verbindung mit der Buslinie X22.
  • Prince's Bay Station: Der Bahnhof verbindet sich mit Buslinien S55, S56 und X23.
  • Richmond Valley Station: Sie verbindet sich nur mit der Buslinie Nummer X22.
  • St. George Station: Dies ist der Bahnhof mit der größten Anzahl von Staten Island Eisenbahnverbindungen, mit Zugang zu mehreren städtischen Buslinien wie S40, S42, S44, S46, S48, S51, S52, S61, S62, S66, S74, S76 und S78. Zu den Intercity-Buslinien S81, S84, S86, S90, S91, S92, S94, S96 und S98. Sowie zum Fährenterminal St. George.
  • Stapleton Station: Die Station verbindet die Buslinien Nummer S51, S52, S74, S76, S78, S81, S84 und S86.
  • Tompkinsville Station: Diese Bushaltestelle ist mit den folgenden Buslinien verbunden S46, S48, S51, S61, S62, S66, S74, S76, S78, S81, S84, S86, S91, S92, S96 Und S98.
  • Arthur Kill Station: Sie verbindet sich nur mit der Buslinie Nummer S78.
  • Tottenville Station: Sie verbindet sich nur mit der Buslinie Nummer S78.
Staten Island SIR

Zeitplan

Obwohl die Staten Island Railway nicht Teil der New Yorker U-Bahn ist, teilt Sie Ihren 24-Stunden-Service. Das Bahnsystem hält nicht zu jeder Zeit an und arbeitet in Vollzeit zu jeder Stunde, an jedem Tag der Woche. Doch nach 23 Uhr verlassen die Züge nur alle 30 Minuten die Bahnhöfe.

Auf der anderen Seite wird während der Stoßzeiten (6:15 Uhr-8:15 Uhr und 4:00 Uhr-8:00 Uhr) ein spezieller Express-Service angeboten, der von der St. Georgs-Station nach Tottenville fährt, ohne dass es zu Stopps kommt.

SIR Preise

Die Staten Island Railway hat, wie die meisten Eisenbahnsysteme der Welt, mehrere Zahlungspläne, die auf die Bedürfnisse verschiedener Nutzer zugeschnitten sind, die dieses Transportmittel häufig nutzen.

Man bezahlt wie üblich bei solchen Transportmitteln für Tickets an Vorverkaufsstellen und Automaten, die auf alle Stationen des Systems verteilt sind oder man kann sich eine Prepaid-Karte kaufen die Metrocard heißt.

Diese letzte Zahlungsmethode hat Vorteile für den Nutzer, da Sie die Kosten für jede Reise senkt und gleichzeitig den Zugang zu speziellen Fährten ermöglicht (nur wenn sich die Person dafür anmeldet).

  • Einzelfahrschein: Es ist die einfachste Alternative für SIR-Nutzer. Es bietet eine Einzelfahrt pro Passagier, ohne Begrenzung der Stationen. Es ist ideal für diejenigen, die nicht regelmäßige mit der Bahn fahren und diese auch nur eventuell nutzen wollen. Der Preis beträgt $3,00 und ist nur als physisches Ticket erhältlich.
  • 7-Tage: Dies ist ein wöchentlicher Zahlungsplan für Passagiere, die öfter mit der Staten Island Railway fahren. Es ist eine gute Option, wenn Sie planen, ein paar Tage in diesem Bezirk zu bleiben und sich im ganzen Bezirk bewegen wollen. Der Preis beträgt $32.00 und Sie können auf diesen nur mit einer Metrocard zugreifen.
  • 30-tägiger: Dies ist eine ausgezeichnete Wahl für die Staten-Inselbewohner, die die Eisenbahn als Hauptverkehrsmittel nutzen. Es ermöglicht den Nutzern, eine einzige monatliche Zahlung zu zahlen, mit unbegrenzten Reisn, für einen Preis von $121,00. Sie brauchen hierfür ebenfalls die Metrocard.
  • Einzelfahrschein (ermäßigt): Sie ermöglicht es den Passagieren, auf diesen Reisen einen deutlichen Preisnachlass zu genießen, solange diese zu einer Gruppe gehört, die von den Kommunen profitiert. Der Preis beträgt $1,35 und ermöglicht nur eine Reise.
  • 7-Tages-Tarif (ermäßigt): Es ermöglicht den Passagieren, die Sir-Dienste für 7 aufeinanderfolgende Tage zu nutzen, ohne die Anzahl der Fahrten zu beschränken. Nur diejenigen, die zu einer Gruppe gehören, die von den Kommunen profitiert, können diesen Plan erwerben. Der Preis ist $16,00 und kann nur mit der Metrocard bezahlt werden.
  • 30-tägiger (ermäßigt): Die Fahrgäste können mit diesem Plan 30 Tage lang ohne Einschränkungen mit der Bahn fahren und müssen nur eine monatliche Zahlung leisten. Es ist möglich diesen mit der Metrocard zu bekommen aber dieser ist nur für Leute verfügbar, die zu einer Gruppe gehören, die die Vorteile der lokalen Behörden erhalten. Dieser Plan kostet 60,50 Dollar.

Hinweis: diejenigen, die die ermäßigten Preisvorteile erhalten, sind Menschen mit Behinderungen und ältere Menschen (Passagiere die über 65 Jahre alt sind).

staten-island Metro

Verordnung

Die Staten Island Railway Regulations sind so konzipiert, dass Sie die Fahrgäste schützen, die den Dienst täglich nutzen. Tatsächlich sind die meisten Unfälle, die in der U-Bahn passieren, auf Rutschen oder Gleichgewichtsverlust in der Nähe der Schienen zurückzuführen, wodurch einige Menschen leider auf die Gleise fallen. Daher ist es wichtig, die folgenden Ratschläge zu beachten:

  • Wenn etwas von Ihnen auf die Gleise fällt, vermeiden Sie es herunterzugehen, um es aufzuheben. Eine solche Aktion könnte zu einem tödlichen Unfall führen. In jedem Fall, Benachrichtigen Sie die Behörden des Systems und erzählen Sie Ihnen, was passiert ist, sodass eine Lösung für das Problem gefunden wird.
  • Wenn Sie Kinder mit sich führen, halten Sie diese an Ihrer Seite und an Ihrer Hand, um jedes Risiko zu verhindern.
  • Lehnen Sie sich nicht am Rand der Plattformen ab, um zu sehen, ob sich der Zug nähert, das könnte Sie verletzen.
  • Rauchen ist in U-Bahn-Zügen nicht gestattet. Sollten Sie dies trotzdem tun werden sie eine Strafgebühr nach den Regeln des Systems erhalten.
  • Bevor Sie versuchen in den Zug gehen, warten Sie bitte, bis diese vollständig gestoppt ist.
  • Vermeiden Sie das laufen auf den Anden der Eisenbahn. Das Runterfallen passiert sehr oft.
  • Wenn die Bahn anhält, seien Sie vorsichtig beim übersteigen des Zwischenraumes, damit sie nicht herunterfallen.
  • Wenn Sie Kinderwagen transportieren, versuchen Sie nicht, die Beweglichkeit anderer Fahrgäste zu beschränken.
  • Falls Sie verdächtiges Gepäck finden, entfernen Sie sich von diesem und rufen den Sicherheitsdienst.
staten-island Metro

Anbindung an den Flughafen

Die Staten Island Railway hat keine direkte Verbindung zu einem der 6 Flughäfen in New York City. Es ist jedoch möglich, mit Hilfe der öffentlichen Verkehrsmittel zum John F. Kennedy International Airport zu gelangen und die Insel zu verlassen.

Um zum Flughafen zu gelangen, müssen Sie zuerst am Bahnhof Grasmere ankommen, wo Sie eine Bushaltestelle namens Clove RD/Grasmere erreichen können, wo die S53-Linie verläuft - die einzige Busverbindung zu dieser Station.

Wenn Sie in den Bus steigen, fahren Sie für etwa 20 Minuten bis zur 4 AV/86 St. Dort fahren Sie zur New Yorker U-Bahn-Station 86 St., die die R-Linie des U-Bahn-Systems durchfährt.

Das nächste ist, in einen der Züge an der Atlantic Avenue Barclays Center Station zu gelangen, die mit der Atlantic Terminal Rail an der Hempstead Road verbunden ist. Die Bahnen dieser Linie fahren durch den Jamaika-Bahnhof, hier müssen Sie schnell sein, um den Monorail AirTrain JFK redjamaika zu fangen, der direkt zum Flughafen fährt.

Von der Haltestelle Jamaika aus ist es notwendig, zum Jamaika-Bahnhof des Monorail-Dienstes zu gelangen. Wenn Sie eine der Monorails des Systems bekommen haben, müssen Sie nur die Reise genießen, die etwa 10 Minuten dauert, bis Sie den Flughafen erreichen.

Denken Sie daran, dass der John F. Kennedy International Airport 8 Terminals hat, also sollten Sie vorsichtig sein, um am richtigen Terminal aussteigen zu können.

Die Fahrt vom Flughafen nach Staten Island ist genau die gleiche, aber umgekehrt. Wenn Sie es vorziehen, können Sie ein Taxi oder einen Mietwagen in der Nähe der Terminals des Fluges nehmen, was bequemer und sicherer für Sie sein kann.

staten-island Metro

Zukunftspläne

Einige der zukünftigen Projekte, die zur Verbesserung des Dienstes der Staten Island Railway durchgeführt werden, beinhalten die Renovierung der Züge, die derzeit ihren Dienst für die Fahrgäste anbieten, da einige von Ihnen seit über 20 Jahren in Betrieb sind.

Das Unternehmen, das für die Erbringung der Dienstleistung verantwortlich ist, hat sich jedoch dafür entschieden, die Fahrzeuge zu verbessern, anstatt Sie zu wechseln, obwohl die lokalen Behörden versucht haben, das Projekt durchzuführen. Auf jeden Fall ist es möglich, dass bis 2023 die alten Waggons für neue Einheiten ersetzt werden.

Mehrere Behörden des Landkreises haben über die Fertigstellung der Verbindung der Staten Island Railway mit der New Yorker u-Bahn diskutiert, um die Fahrgäste in die Innenstadt zu befördern. Sie haben sogar davon gesprochen, eine Brücke zu bauen, die die Insel mit dem Rest der Bezirke verbindet (zusätzlich zu der bestehenden wo auch Züge fahren könnten). Politische und wirtschaftliche Fragen haben diese Möglichkeit verschoben.

Auf der anderen Seite gibt es Leute, die den Bau einer neuen Station zwischen den Haltestellen Grasmere und Clifton vorgeschlagen haben, da es die längste Straße zwischen den Bahnhöfen ist. Diese neue Haltestelle wäre für die Bewohner des Rosebank-Viertels hilfreich.

Touristenorte

Staten Island ist der am meisten besuchte Stadtteil von New York, sodass es selten ein attraktiver Ort für Touristen ist. Weil es ein Wohngebiet ist, schreckt es außerdem viele Unternehmer ab, die Ankunft der Besucher am Ort zu fördern. Es bedeutet aber nicht, dass die Insel keine schönen und interessanten Orte zu bieten hat.

Einer der erstaunlichen Orte von Staten Island ist der Richmond County Bank Ballpark, der etwa 140 Meter vom Bahnhof St. George entfernt ist, wo auch das gleichnamige Fährterminal verkehrt. Obwohl es etwas klein sein mag, wirken seine Einrichtungen dieser Tatsache entgegen, da Sie den Besuchern den größtmöglichen Komfort bietet, wenn es darum geht, ein Live-Baseball-Spiel zu erleben. Ganz zu schweigen davon, dass der Preis in der Regel niedriger ist als in anderen größeren Stadien innerhalb derselben Stadt.

Staten Island U-Bahn plan

U-Bahn karte Staten Island voller Auflösung
Karte: web.mta.info
Auf der Karte sehen voller Auflösung. Manchmal kann es eine Weile dauern zu laden.

Staten Island U-Bahn karte

  • Auch bekannt als: SIR
  • Passagiere/Tag 28200
  • Fahrpreise: 2.50
  • 24 Stunden Betrieb: Every night: 20 subway lines, SIR, PATH
  • Klimaanlage:
  • Spaziergang zwischen den Zügen: 0
  • Fahrerlose Züge: 0
  • Bahnsteigtür: 0
  • Betreiber: Staten Island Rapid Transit Operating Authority (SIRTOA), a division of the NYCTA
  • 2.50$
  • Staten Island 's Underground offizielle Website
facebook twitter youtube

Hilf uns

Falls du siehst, dass diese Info fehlerhaft, nicht komplett oder nicht aktuell ist, oder die Übersetzung nicht richtig ist und du uns helfen willst, diese zu verbessern, so melde dich bei uns unter: .

Kontaktiere uns auch, falls du die Metrostation, die du suchst, nicht finden solltest. Wir werden sie dann so bald wie möglich hinzufügen

Vielen dank!

** CREDITS!!