Die Seattle Metro (Link Light Rail)

Seattle ist weithin bekannt dafür, eine der wohlhabendsten Städte der Vereinigten Staaten zu sein, voll von Unternehmen, mittelständischen Firmen und akademischen Institutionen von sehr hoher Qualität.


Sie liegt 155 Kilometer südlich von Kanada, im Bundesstaat Washington im Königskreis.

Auch wenn archäologische Beweise darauf hindeuten, dass das Land Seattle seit 4.000 Jahren besiedelt ist, kamen die ersten europäischen Siedlungen erst Mitte des 19. Jahrhunderts an. Derzeit hat es etwas mehr als 3.700.000 Einwohner in ihrer Metropolregion, welche 21 Quadratkilometern groß ist.

Wie jede andere Großstadt verfügt diese Metropole über große Verkehrssysteme, in denen man alle Alleen und Autobahnen zählen kann, die als Straßen für die Mobilität der Bürger funktionieren. Zu den verfügbaren Transportdiensten gehören Buslinien, S-Bahnen und zwei schnelle Straßenbahnlinien.

Das letzte Verkehrssystem wird die Verbindung „Light Rail“ (Link Light Rail) genannt und es durchquert die Stadt von North Seattle in den Süden der Stadt. Es hat eine Länge von 35 Kilometern, 21 Stationen und zwei Linien.


Das System hatte für jede Linie zwei Einweihungstermine, obwohl beide Linien zum selben Projekt gehörten und die Bauarbeiten für beide Linien fast zeitgleich begannen. Die Tacoma Verbindungs-Linie wurde im Jahr 2003 in Betrieb genommen, während die Linie Central Link im Jahr 2009 ihren Betrieb aufnahm.

Seattle-Tacoma International Airport (Sea-Tac) Seattle-Tacoma International Airport (Sea-Tac)

Diese Zeitlücke zwischen der Einweihung beider Linien war die Folge der Projektsfinanzierung Mitte der 90er Jahre, als Gegner der Stadtregierung argumentierten, dass die Stadt kein solches Verkehrssystem brauche und kritisierte die Regierung für die Finanzierung des Projekts. Dennoch wurde die Verbindung-Light-Rail gebaut und wurde zu einem wichtigsten Transportmittel für die Menschen in Seattle.

<2>Linien

Die Link Light Rail verfügt über zwei Hauptlinien und verfügt über insgesamt 35 Kilometer Bahnlänge und 21 Stationen.

Die Stadtbahn befördert täglich über 80000 Nutzer, was zu einer jährlichen Fahrgastzahl von rund 24 Millionen Fahrgästen führt.

Die beiden Routen sind nicht miteinander verbunden, da beide den Transport auf verschiedenen Regionen innerhalb der Stadt anbieten.

Zentrale Verbindung (Central Link)

Diese wurde am 18. Juli 2009 in Betrieb genommen. Sie ist 32,4 Kilometer lang und bietet Service zu 16 Stationen. Die Reise beginnt im Norden der Stadt, an der Washington University und geht dann durch die Innenstadt von Seattle, bis schließlich in den Süden von Seattle, in die Region SeaTac.

Stationen: University of Washington, Capitol Hill, Westlake, University Street, Pioneer Square, International District/Chinatown, Stadium, Beacon Hill, Mount Baker, Columbia City, Othello, Rainier Beach, Tukwila International Boulevard, SeaTac/Airport, Angle Lake

*Weitere Informationen finden Sie im Anhang "Stationen und Verbindungen".

Tacoma Verbindung (Tacoma Link)

Diese Linie wurde am 22. August 2003 in Betrieb genommen. Diese hat 2,6 Kilometer Länge und ist in sechs Stationen aufgeteilt.

Seattle Metro Seattle Metro

Die Reise beginnt am nördlichen Ende im Zentrum des Tacoma-Viertels und reist durch den größten Teil der Region. Die Reise endet in der Nähe des Tacoma Dome.

Stationen: Theater District, Commerce Street, Convention Center, Union Station, South 25th Street, Tacoma Dome

*Weitere Informationen finden Sie im Anhang "Stationen und Verbindungen".

Preise

Die Tickets für die Seattle Link Light Rail können an den Automaten an den Bahnhöfen über die Nutzung der Transit GO Ticket App erworben werden oder Sie können die nachfüllbaren Karten namens ORCA kaufen. Die Transit GO Ticket App ist kostenlos auf der Anwendung Online-Shops von Mobiltelefonen erhältlich.

ORCA CARD

Diese Karten haben einen Preis von 5,00 Dollar und können an Automaten, autorisierten Geschäften und ORCA-Zentren erworben werden.

Die ORCA-Karte für Jugendliche (zwischen sechs und 18 Jahren) und die als ORCA LIFT bekannten Karten, die es dem Nutzer ermöglichen, je nach Wohnzone spezielle Rabatte zu erhalten, können nur in ORCA-Zentren gekauft oder per Post bezogen werden.

Sobald Sie eine dieser Karten erhalten, erhalten Sie die Möglichkeit, sie mit einem Betrag von bis zu 300,00 Dollar zu laden oder Sie könnten wählen, einen monatlichen Plan zu zahlen. Die letztgenannte Option kostet 18.00 Dollar pro Monat und die Karte berechnet Sie weiterhin monatlich, bis Sie den Betrag von 207,00 Dollar erreichen.

Die ORCA-Karte gilt jedoch nur für folgende öffentliche Verkehrsunternehmen innerhalb der Stadt: Sound Transit, Community Transit, Everett Transit, King County Metro, Kitsap Transit, Pierce Transit, Seattle Street Car, King County Water Taxi und Washington Staatsfähren. Mit dieser Karte können Sie eine einzige Zahlung leisten, um mit schnellen Straßenbahnen, Fähren, Buslinien und S-Bahnen zu fahren.

Seattle Light Rail Seattle Light Rail

Preise

Die Fahrpreise für Fahrten mit der Link Light Rail hängen von der Anzahl der Bahnhöfe ab, zu denen Sie reisen. Das heißt, die Gebühr der Stadtbahn hängt von der zurückgelegten Strecke ab.

Auf der Website www.soundtransit.org finden Sie eine Tabelle mit den Tarifen, die Sie zahlen müssen, um die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen, um die Stadt Seattle zu erkunden. Die Preise liegen zwischen 2,25 $ (für Kurzreisen) bis 3,25 $ (für lange Reisen).

Jugendliche (zwischen sechs und 18 Jahren) müssen einen niedrigeren Preis zahlen als der Rest der Nutzer. In diesem Fall beträgt der festgelegte Tarif 1,50$, unabhängig von der zurückgelegten Strecke.

Inzwischen zahlen Menschen über 65 Jahren und Nutzer mit Behinderungen nur noch 1,00 Dollar pro Fahrt. Kinder unter fünf Jahren fahren kostenlos.

Zeitplan

Die Link Light Rail öffnet ihre Türen für die Öffentlichkeit um 05:00 Uhr und sie bleibt ununterbrochen bis 01:00 Uhr geöffnet und bietet 20 Stunden Service pro Tag. Das sind die Geschäftszeiten von Montag bis Samstag. An Sonn- und Feiertagen nehmen die Züge den Betrieb um 06:00 Uhr auf und stoppen diesen um 00:00 Uhr.

Die Zugfrequenz kann je nach Tageszeit zwischen sechs Minuten und 15 Minuten variieren. Unten sehen Sie die Zugfrequenz zu verschiedenen Tageszeiten:

Montag - Freitag

  • 05:00 - 06:00 Uhr 15 Minuten.
  • 06:00 - 08:30 Uhr 6 Minuten.
  • 09:30 - 03:00 Uhr 10 Minuten.
  • 03:00 - 18:00 Uhr 6 Minuten.
  • 06:30 - 10:00 Uhr 10 Minuten.
  • 10:00 - 01:00 Uhr 15 Minuten.

Samstags – Sonntage Feiertage

  • 05:00 - 6:00 Uhr 15 Minuten.
  • 06:00 - 10:00 Uhr 10 Minuten.
  • 10:00 - 01:00 Uhr 15 Minuten.

Regeln

  • Sie können Ihr Haustier in die Züge und Busse der Stadt Seattle bringen, solange sie von ihrem Besitzer oder Hausmeister angeleint werden. Sie könnten auch in Käfigen transportiert werden.
  • Bringen Sie Ihr Ticket oder Ihre ORCA-Karte immer mit, während Sie mit den Zügen und Bussen der Stadt fahren, da Sie von einem Inspektor gebeten werden können, es zu zeigen. Wenn Sie keine der beiden besitzen, werden Sie mit einer Geldstrafe belegt.
  • Vergewissern Sie sich, dass Sie Ihre Sachen so bei sich behalten, dass sie die anderen Passagiere nicht behindern. Sie können sie in Ihren Schoß oder unter den Sitzen legen.
  • Um eine ruhige und harmonische Umgebung zu erhalten, während Sie auf der Link Light Rail unterwegs sind, ist es von großer Bedeutung, dass die Nutzer es vermeiden, in den persönlichen Raum anderer Reisender einzudringen.
  • Wenn Sie jede Art von Multimedia - Inhalte mit jeder Art von Gerät abspielen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Kopfhörer verwenden. So stört man die anderen Passagiere nicht.
  • Wenn Sie Lebensmittel oder Getränke mitnehmen, müssen Sie sicherstellen, dass sie vollständig versiegelt bleiben. So kann ihr Geruch die anderen Fahrgäste nicht stören.
  • Als hygienische Maßnahme müssen die Nutzer voll bekleidet sein und Schuhe tragen, während sie in den Zügen und Bussen der Stadt unterwegs sind.
  • Es ist verboten, sich hinzusetzen und die Füße auf die Sitze der Züge zu legen. Wenn Sie eine dieser Aktionen durchführen, können Sie mit einer Geldstrafe belegt werden.
  • Vermeiden Sie Ablenkung oder Störung des Personals der Stadtbahn in den Zügen und Bahnhöfen.
  • Alle Maßnahmen, die Vandalismus fördern oder andere Fahrgäste belästigen könnten, werden sofort vom Personal der Stadtbahn gestoppt.
  • Es ist verboten auf den Bahnhöfen und Zügen des Systems zu essen.
  • Sie können weder Zigaretten noch E-Zigaretten auf den Einrichtungen der Link Light Rail rauchen.
  • Vermeiden Sie es, die Züge und Bahnhöfe zu verschmutzen.
  • Sie können weder alkoholische Getränke noch halluzinogene Stoffe in den Anlagen des Systems trinken
  • Es ist nicht erlaubt, potenziell gefährliche Stoffe, brennbare Materialien, Sprengstoffe oder korrosive Materialien in den Zügen und Bussen von Seattle zu transportieren.
  • Sie können keine Schusswaffen mitnehmen.
  • Verlassen Sie Ihre Sachen auf den Bahnhöfen nicht.
Seattle Metro

Verbindung zum Flughafen

Der internationale Flughafen Seattle-Tacoma liegt 21 Kilometer von der Innenstadt von Seattle entfernt. Diese Distanz mag wie eine lange erscheinen.

Dank einer direkten Verbindung, die die Link Light Rail mit dem Flughafen SeaTac hat, ist diese Reise jedoch recht schnell und komfortabel.

Die Züge dieses Transportsystems fahren alle sechs bis 15 Minuten vom Flughafen ab. Die Haltestelle befindet sich in der Nähe der Gepäckausgabe des Flughafens, die sich im Norden des Flughafens befindet, direkt nach der Überquerung der abgehängten Brücke, die sich in diesem Bereich befindet.

In bestimmten Fällen, wie zum Beispiel bei einem Gesundheitsproblem, können Sie ein kleines Elektroauto besteigen, das zwischen dem Gepäckausgabebereich und der Stadtbahnhaltestelle pendelt. So brauchen Sie nicht zu laufen.

Wenn Sie an der Haltestelle sind, müssen Sie nur noch auf Ihren Zug warten, der Sie in etwa 40 Minuten nach Seattle bringt. Die Geschäftszeiten des Fahrzeugs sind die gleichen wie der Rest der Verbindung des LightRail Systems, das Wochentags zwischen 05:00 Uhr und 01:00 Uhr und an den Wochenenden zwischen 06:00 und 00:00 Uhr liegt. Der Preis des Tickets beträgt 3,25$.

Darüber hinaus gibt es auch einige Bushaltestellen und Taxis außerhalb des Flughafens, die Sie zu jedem Ziel innerhalb der Stadt bringen könnten falls Sie eine Fahrt mit mehr Privatsphäre benötigen oder wenn Sie zu viel Gepäck haben.

Künftige Erweiterungen

Im Jahr 2008 wurde eine Stimmumfrage im Kreis King durchgeführt. Bei der Abstimmung genehmigten die Behörden den Bau neuer Stadtbahnlinien, die zwischen 2021 und 2024 in einem Projekt namens „Sound Transit 2“ durchgeführt werden sollen, welche die Verbindung des Light Rail System ausbauen soll. Diese neuen Erweiterungen werden die Stadtteile Northgate und Lynnwood erreichen, die sich nördlich von Seattle befinden und auch die Regionen Bellevue und Overlake die sich östlich von Seattle befinden.

Auch die Blaupausen des Projekts zeigen, dass Verbesserungen an den laufenden Leistungen vorgenommen werden, etwa die Sanierung der Züge und Bahnhöfe. Zusätzlich werden neue Stationen auf den aktuellen Strecken gebaut.

Touristenattraktionen

Seattle bietet seinen Besuchern, wie jede Weltstadt, eine große Auswahl an Freizeit, Kunst und Unterhaltungseinrichtungen, zu denen die Bürger Zugang haben, vor allem in der Innenstadt. Einige dieser Einrichtungen stehen kostenlos zur Verfügung, andere verlangen eine Gebühr.

Eine dieser Einrichtungen ist die Seattle Public Library. Dieser Ort ist ein architektonisches Meisterwerk aus Stahl und Glas und es ist ein Ort der Menschen jeden Alters zum Lesen anregt. Es befindet sich in der Innenstadt von Seattle, diese Bibliothek ist zu ei6nem Muss für diejenigen geworden, die gute Fotos machen wollen, während sie die Stadt besuchen.

Darüber hinaus verfügt das Interieur über eine große Anzahl von Büchern, die in einer ruhigen und gemütlichen Umgebung kostenlos gelesen werden können. Dieses Gebäude befindet sich nur wenige Blocks von der Bahnhof Link Light Rail, University Street, entfernt.

Auch Reisende finden das Seattle Art Museum. Dieser Ort ist ein Ausstellungsraum mit einer großen Vielfalt an Ausstellungen, in dem seit seiner Eröffnung 1933 visuelle Werke und gut beleuchtete Galerien zur Verfügung stehen. Ohne Zweifel ist dies ein Muss für Kunstliebhaber, die prächtige Werke einer erhabenen Komposition genießen können. Zu diesen Kunstwerken gehört eine Mischung aus stadtbezogenen Stücken und Werken, die von der amerikanischen Geographie inspiriert sind.

Dieses Museum liegt nur wenige Blocks vom Bahnhof University Street und dem Pike Place. Das Museum beherbergt häufig neue Kunstsammlungen, die Stücke aus den USA und anderen Ländern haben. Daher ist es üblich, Werke aus Europa, Asien, Ozeanien und sogar aus indianischen Stämmen zu finden. Auch seine moderne Architektur ist eines der Highlights, was dieses Museum zu einem idealen Ort macht, um eine Pose für Ihre Fotos zu machen, die Sie zu süßen Erinnerungen aus Ihrem Urlaub in dieser nordamerikanischen Stadt machen.

Anlage: Verbindungen an den Bahnhöfen

Central Link

  • University of Washington: Es befindet sich auf dem Campus der University of Washington oder genauer gesagt: An der Kreuzung zwischen Montlake Boulevard Northeast und der Nordost-Pazifik-Straße. Diese Station bietet seit dem 19. März 2016 den Service an.
  • Capitol Hill: Diese Station befindet sich auf dem Capitol Hill Viertel im Norden von Seattle, an der Kreuzung zwischen Broadway und East John Street. Sie ist seit dem 19. März 2016 in Betrieb.
  • Westlake: Diese Station befindet sich zwischen der dritten und sechsten Avenue der Pine Street, ganz in der Nähe des Westlake Parks und mitten im Zentrum der Stadt. Seit 2009 bietet diese den Service an.
  • University Street: Diese Station befindet sich unterhalb der dritten Allee, an der University Street von der Innenstadt von Seattle. Sie ist seit dem Jahr 2009 in Betrieb.
  • Pioneer Square: Diese Haltestelle befindet sich an der James Street, im Zentrum von Seattle, ganz in der Nähe der Stadt Chinatown. Seit dem Jahr 2009 bietet sie den Service an.
  • International District/Chinatown: Diese Station befindet sich südlich der Jackson Street, direkt am chinesischen Viertel, oder anders gesagt, im Chinatown. Seit 2009 bietet sie den Service an.
  • Stadion: Diese Station befindet sich in der Nähe von SoDo, am Royal Brougham Way. Es ist seit Juli 2009 in Betrieb.
  • SODO: Diese Station befindet sich in der Gegend SoDo an der Lander Street. Seit Juli 2009 bietet es den Service an.
  • Beacon Hill: Diese Haltestelle befindet sich am Beacon Hill Viertel, an der Kreuzung zwischen Beacon Avenue South und South Lander Street. Es ist seit Juli 2009 in Betrieb.
  • Mount Baker: Es befindet sich auf der Mount Baker Neighborhood, zwischen Rainier Avenue und Martin Luther King Jr. Weg. Diese Station bietet seit 2009 Ihren Service an.
  • Columbia City: Diese Station befindet sich in der Columbia City Nachbarschaft, speziell, zwischen South Alaska Street und South Edmunds Street. Seit dem 18. Juli 2009 bietet sie den Service an.
  • Othello: Es befindet sich in der Gegend von Newl, zwischen South Othello Street und der South Myrtle Street. Sie ist seit 2009 in Betrieb.
  • Rainier Beach: Diese Station liegt in der Nähe des Rainier Beach, südlich der South Henderson Street. Seit dem Jahr 2009 bietet sie den Service an.
  • Tukwila International Boulevard: Diese Station liegt am Vorort Tukwila, an der Kreuzung zwischen der Staatsstraße 99 und der Staatsstraße 528. Seit dem Jahr 2009 bietet sie den Service an.
  • Flughafen SeaTac: Diese Station befindet sich im Stadtteil SeaTac, zwischen dem International Boulevard und der South 176th Street. Es ist seit 2009 in Betrieb.
  • Angle Lake: Es liegt auf der Nähe von SeaTac, südlich von Seattle, an der Kreuzung zwischen der 28. Avenue South und South 200 Street. Seit September 2016 bietet sie den Service an.

Tacoma Link

  • Theaterviertel: Diese Station befindet sich an der Kreuzung zwischen der Commerce Street und der South 9th Street in der Region Tacoma. Seit dem 22. August 2003 bietet sie den Service an.
  • Commerce Street: Diese Haltestelle befindet sich an der Kreuzung zwischen der Commerce Street und der South 11th Street in der Nachbarschaft von Tacoma. Es ist seit 2003 in Betrieb.
  • Convention Center: Es befindet sich in Tacoma. Diese Station liegt direkt an der Kreuzung zwischen der Commerce Street und der South 15th Street. Seit dem Jahr 2003 bietet es den Service an.
  • Union Station: Es befindet sich in der Nähe der University of Washington (Tacoma Campus) zwischen der South 19th Street und der Pacific Avenue. Es ist seit dem Jahr 2003 in Betrieb.
  • South 25th Street: Diese Station befindet sich in Tacoma, zwischen der South 25th Street und der A Street. Seit dem Jahr 2003 bietet diese Ihren Service an.
  • Tacoma Dome: Diese Station befindet sich südlich von Tacoma, an der 424E 25ten Straße, ganz in der Nähe des Tacoma Dome Stadions. Es ist seit dem Jahr 2009 in Betrieb.

Verbindungen

Die Seattle Link Light Rail hat viele Verbindungen zu anderen Verkehrssystemen, darunter S Bahnen und Buslinien die sich gegenseitig ergänzen.

Unten sehen Sie die Stationen jeder Linie, die eine Art Verbindung haben:

Central Link

  • University of Washington: Es verbindet die Busverbindungen der Firmen King County Metro, Sound Transit Express und Community Transit.
  • Capitol Hill: Es verbindet sich mit der First Hill Streetcar Seattle Straßenbahn und mit Bussen der King County Metro Firma.
  • Westlake: Es verbindet sich mit der Seattle Center Monorail, dem South Lake Lake Union Streetcar Traghtwagen-Service sowie den Bussen der King County Metro, Sound Transit Express und Community Transit.
  • Pioneer Square: Es verbindet sich mit den Bussen der Community Transit, Sound Transit Expressund King County Metro Firmen. Es verbindet auch mit den Fähren von Washington State Ferries, King County Water Taxi und Kitsap Fast Ferries
  • International District/Chinatown: Es verbindet mit den Bussen der King County Metro, Sound Transit Express, Community Transit und BoltBus Firmen und mit den S-Bahn-Zügen Sounder sowie der Straßenbahnlinie First Hill.
  • Tukwila International Boulevard: Es verbindet sich mit den Bussen der King County Metro und RapidRide Firmen.
  • Flughafen SeaTac: Es verbindet sich mit den Bussen der Firmen RapidRide, Sound Transit Express und King County Metro.
  • Angle Lake: Es verbindet sich mit den Bussen der King County Metro und RapidRide Firmen.

Tacoma Link

  • Theaterbezirk: Es verbindet sich mit den Bussen der Strecken 1, 2, 3, 16, 26, 45, 60 und 490.
  • Commerce Street: Es verbindet sich mit den Bussen der Firmen Sound Transit Express, Pierce Transit und Intercity Transit.
  • Union Station: Es verbindet sich mit den Bussen von den Strecken 582, 586, 590 und 594.
  • Tacoma Dome: Es verbindet sich mit den Bussen der Firmen Pierce Transit, Sound Transit Express, Intercity Transit und Greyhound. Sie stellt auch eine Verbindung zum S-Bahn-Nahverkehr Sounder her.

Seattle U-Bahn plan

U-Bahn karte Seattle voller Auflösung
Auf der Karte sehen voller Auflösung. Manchmal kann es eine Weile dauern zu laden.

Seattle U-Bahn karte

  • Auch bekannt als: Light Rail
  • Passagiere/Tag
  • Fahrpreise:
  • 24 Stunden Betrieb: No
  • Klimaanlage: Yes
  • Spaziergang zwischen den Zügen: No
  • Fahrerlose Züge: No
  • Bahnsteigtür: No
  • $2
  • Seattle 's Underground offizielle Website

Hilf uns

Falls du siehst, dass diese Info fehlerhaft, nicht komplett oder nicht aktuell ist, oder die Übersetzung nicht richtig ist und du uns helfen willst, diese zu verbessern, so melde dich bei uns unter: .

Kontaktiere uns auch, falls du die Metrostation, die du suchst, nicht finden solltest. Wir werden sie dann so bald wie möglich hinzufügen

Vielen dank!

** CREDITS!!