Die Baltimore U-Bahn: Subway

Die Baltimore U-Bahn (örtlich bekannt als Subway) stammt in dem Jahre 1983. Sie ist relativ neu im Vergleich zu ähnlichen Verkehrssystemen. Während der Planungs- und Ausführungsphasen traten verschiedene Probleme und Mißerfolge auf. Von den ursprünglich geplanten 114 Kilometern der Gestänge wurden zum Zeitpunkt der Einweihung des Systems nur 12,2 Kilometer gebaut. Im Jahre 1995 erhielt die Baltimore U-Bahn eine Erweiterung von insgesamt 24 km als Teil der über 100 km ursprünglich geplanten.

Die U-Bahn wird durch die Feldbahn ergänzt, die weitere 48,3 km der Gestänge hinzufügt. Derzeit transportieren die U-Bahn- und Feldbahnsysteme täglich durchschnittlich 67.000 Passagiere und sind damit die wichtigsten öffentlichen Verkehrsmittel der Stadt.

Geschichte

Baltimore, die in den nordöstlichen Vereinigten Staaten liegt, ist die bevölkerungsreichste Stadt im Staat Maryland, mit mehr als 2,6 Millionen Einwohnern in ihrer U-Bahnzone. Gegründet im Jahre 1729, erhielt die Stadt ihren Namen von Lord Baltimore, der erste englische Siedler, der als Landbesitzer in Maryland wurde.

Obwohl anfangs des 20. Jahrhunderts Baltimore eine robuste Fertigungsindustrie anwendet, verlagerte sich die wichtigste Wirtschaftstätigkeit der Stadt zum Schluss in die Dienstleistungsbranche. Das ermöglichte die Stadt zu modernisieren, die Straßen, Autobahnen, öffentliche Infrastruktur und ein ausgezeichnetes öffentliches Verkehrsmittel zu erschaffen. Dieses System, das von der Maryland Transit Administration (MTA) gepflegt wird, bietet städtische und interstädtische Buslinien, Straßenbahnen, Eisenbahnen und natürlich die U-Bahn.

Linien und Stationen

Die Baltimore U-Bahn besteht aus zwei Hauptdiensten. Der erste, bekannt als die Subway, fährt durch die Stadt von Osten nach Westen und umgekehrt. Die U-Bahn fährt von dem Bezirk Owings Mills zum Johns Hopkins Hospital, durch das Stadtzentrum. Sie besteht aus 24,8 km Bahn, der in 14 Stationen unterteilt ist. Nur 8 Stationen sind unter dem Boden; alle andere sind entweder auf der Straße oder in bestimmten Gebieten angeordnet.


Es wird durch die Baltimore Feldbahn ergänzt, die durch den Bezirk Hunt Valley im Norden der Stadt nach Linthicum Heights im Süden führt. Es begann seine Tätigkeit im April 1992, obwohl die Planung aus dem Jahr 1966 stammt, als es Pläne gab, sechs Feldbahnlinien zu bauen. Jedenfalls, wurde die erste einpolige Strecke 1983 fertig gestellt. Zurzeite stehen nur 3 Linien zur Verfügung. Diese Linien (blau, gelb und rot) arbeiten gleichzeitig für die meisten ihrer Länge. Die Trennung mit der gelben Linie erfolgt am südlichen Ende der Strecke, wo es weiter nach Glen Burnie geht, während die Rote Linie nur eine weitere Station zur blauen Linie bedient, die die Hauptstraße der Innenstadt mit der North Charles Straße ist. Es sollte hinzugefügt werden, dass die Blaue Linie zwei zusätzliche Stationen hat, die sie mit dem Stadtflughafen verbinden.

Baltimore Metro stop

Stationen

Die U-Bahn

Owings Mills, Old Court, Milford Mill, Reisterstown Plaza, Rogers Avenue, West Coldspring, Mondawmin, Penn-North, Upton/Avenue Market, State Center/Cultural Center, Lexington Market, Charles Center, Shot Tower/Market Place, Johns Hopkins Hospital

Die Stadtbahn

Hunt Valley, Pepper Road, McCormick Road, Gilroy Road, Warren Road, Timonium (Verbindung mit der gelben Linie), Timonium Business Park, Lutherville, Falls Road, Mount Washington, Cold Spring Lane, Woodberry, North Avenue, University of Baltimore/Mount Royal (Verbindung mit der Rote Linie), Convention Center, Camden Yards, Hamburg Street, Westport, Cherry Hill, Patapsco, Baltimore Highlands, Nursery Road, North Linthicum, Linthicum

(Zusätzliche Stationen der gelben Linie)

Ferndal, Cromwell Station / Glen Burnie

(Zusätzliche Stationen der roten Linie)

Baltimore Pennsylvania Station

(Zusätzliche Stationen der blauen Linie)

BWI Business District, BWI Airport

Arbeitszeit und Verbindungen

Die Baltimore U-Bahn ist von 5:00 Uhr bis Mitternacht von Montag bis Freitag geöffnet. Am Wochenende ist sie von 6:00 Uhr bis Mitternacht auf.Die Züge fahren alle 8-10 Minuten von Montag bis Freitag, mit durchschnittlich 11 Minuten zwischen den Zügen am Wochenende. Die Züge fahren mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 110 Kilometern pro Stunde, schnell genug, um als städtisches Verkehrssystem zu qualifizieren.

Mittlerweile arbeitet die Feldbahn von Montag bis Freitag von 03.30 Uhr bis 01.30 Uhr und bietet 22 Stunden ununterbrochenen Service. Samstags läuft der Service von 4:15 Uhr bis 1:15 Uhr. Sonntags arbeitet die Feldbahn von 10:00 bis 22:00 Uhr.

Alle U-Bahn- und Feldbahnstationen haben Verbindungen zu lokalen Buslinien. Die U-Bahn ist mit dem zusätzlichen Feldbahnservice an jeder Station nicht verbunden. Um von der U-Bahn zur Feldbahn umzusteigen, muss man an der Lexington Market Station absteigen, die in etwa 200 Metern von Feldbahnstation mit gleichem Namen ist.

Preise, Tickets und Zeitkarten

Die Baltimore U-bahnticket kostet $ 1.70. Es kann an Ticketsautomaten innerhalb der Stationen gekauft werden, die sowohl Bargeld als auch Kreditkarten akzeptieren. Tickets sind für die U-Bahn, Feldbahn und Busse gültig, obwohl nicht als Einzelpass für alle drei Dienste per Mal.

Beim Einsteigen in die Feldbahn gibt es keine Drehkreuze, die den Eingang zu den Zugwagen regulieren. MTA Sicherheitagenten können durch die Durchgänge gehen und zur zufälligen Reihenfolge Tickets kontrollieren, und Passagiere, die keine Tickets haben, werden bestraft. Neben dem Einreiseticket steht auch eine CharmCard zur Verfügung, mit denen man von mehreren Zahlungsplänen profitieren kann, die zu erheblichen Einsparungen führen können. Diese Pläne sind:

  • Tageskarte: mit diesem Ticket kann man alle MTA-Dienste für 24 Stunden nutzen. Man hat Zugang zur U-Bahn, der Feldbahn und den Buslinien für nur $ 4. Es ist ideal für diejenigen, die einige aus diesen Verkehrsmitteln für mehr als zwei Fahrten nehmen müssen, da diese Option zu bemerkenswerten Einsparungen führt.
  • Wochekarte: das ist ein Ticket, dass man für einige der Transportdienstleistungen des MTA für 7 Tage nutzen kann. Es kostet $ 22 und kommt nicht mit einer Version, die mit anderen Diensten integriert ist. Es dient nur für eine von drei spezifischen Transportdienstleistungen.
  • Monatkarte: diese Variante erlaubt dem Passagier die U-Bahn oder die Feldbahn für 30 Tage zu einem Preis von $ 68 zu nutzen. Es kommt nicht mit einer Version, die mit anderen Diensten integriert ist, so dass eine Monatkarte, die für die U-Bahn gekauft wird nicht für die Feldbahn und umgekehrt verwendet werden kann. Das ist ein ausgezeichnetes Ticket für die Bewohner sowie für diejenigen, die sich entscheiden, eine lange Zeit in Baltimore zu verbringen.
  • Senioren und Menschen mit Behinderungen: Einwegticket kostet $ 0.70 für Menschen über 65 und diejenigen, die von jeder Art der Behinderung leiden. Die Tageskarte für Senioren und Behinderte kostet $ 2,00, die Hälfte des normalen Wiederverkaufswertes. Sie sind nicht für eine Wochekarte berechtigt, obwohl sie die Monatkarte verwenden können, den sie für $ 20 pro Monat kaufen können.
  • Schüler: Das Unternehmen MTA bietet den S-Pass für Mittelschüler und Gymnasiasten von 12 bis 17 Jahren an. Mit dem S-Pass können die Studierenden kostenlos in den öffentlichen Verkehrsmitteln in Baltimore fahren. Es ist gültig von Montag bis Freitag von 5.00 bis 20.00 Uhr. Die Schulen bieten diese Karte an den Schülern. Die Jugendlichen müssen ihre Schüleridentifikation zu jeder Zeit tragen, da jede MTA-Behörde berechtigt ist, danach zu fragen.

Für Studenten gewährt die MTA Vereinbarungen mit mehreren Universitäten und technischen Instituten, die ihren Studenten Monatkarte für $ 50 bieten. Die Karte beinhalten unbegrenzte Fahrten mit der U-Bahn, der Feldbahn und den Bussen. Im Gegensatz zum S-Pass, gibt es keine zeitlichen Begrenzungen, die Universitätsstudenten können ihre Karten jederzeit nutzen. So wie jede Behörde berechtigt ist, Jugendliche nach ihrer Schüleridentifikation zu fragen, können sie das auch mit Universitätsstudenten tun, deshalb ist es empfohlen, dass die Studenten immer das Abzeichen der Institution, zu der sie gehören, tragen.

The Subway: Baltimore, Maryland

Sicherheit

Die MTA verfügt über eine eigene Polizeibehörde, die für die Sicherheit der Passagiere in allen öffentlichen Verkehrsmitteln zuständig ist.

Es hat ein Team von 150 Agenten, die verschiedenen Abteilungen zugeordnet sind, darunter eine Patrouilleneinheit, eine Detektiveinheit und eine taktische Einheit. Die Abteilungen wurden mit dem APTA Gold Safety Award im Jahre 2015 und 2016 für ihre hervorragende Arbeit anerkannt, das als Ergebnis einer guten Organisation für Kriminalprävention gilt. Sie sind mit den gleichen Vollmachten wie die Staatspolizei zugeteilt, so dass sie Untersuchungen und Verhaftungen durchführen können und auch Waffen tragen dürfen. In der Tat, haben sie gut sortierte Arsenale von Waffen in ihren Lagern.

Die U-Bahnregeln

 

Innerhalb des Raums

  • 1) Das Essen ist in der Baltimore U-Bahn erlaubt; wenn jedoch das Essen Gerüche verursacht, die andere Passagiere stören, ist ein Sicherheitsbeauftragter berechtigt, den beleidigenden Passagier aus dem Zug zu entfernen. Wenn der Passagier widersteht, kann er sogar verhaftet und gewarnt werden.
  • 2) Das Rauchen ist in den Zügen oder auf den Bahnsteig verboten. Die Nichtbeachtung dieser Regel kann zu einer Geldbuße führen.
  • 3) Die Störung der anderen Passagiere durch das Schreien oder übermäßig lautes Sprechen in den Zügen wird zu einem Tadel des Sicherheitsbeauftragten führen.
  • 4) Die Wiedergabe von Musik auf Geräten wie Radios, MP3-Playern oder iPods ohne Kopfhörer ist verboten.
  • 5) Panhandling (Bettelei) in Zügen oder innerhalb von MTA-Anlagen ist verboten. Diese Aktion kann zur Ausweisung aus dem Zug oder der Station führen.
  • 6) Passagiere werden geraten, das Schließen von Autotüren nicht zu behindern. Die vorbedachte Handlung kann zu einem Verweis vom Sicherheitsbeauftragten führen.
  • 7) Die Passagiere werden geraten, andere Benutzer vor dem Einsteigen hinaufzulassen. Das fördert zu einer größeren Ordnung im Transportsystem.

Fahrradtransport

  • 1) Man darf das Fahrrad auf den U-Bahn- und Feldbahndiensten transportieren, solange sie neben der Person aufbewahrt werden und nicht auf den Stationen genutzt werden.
  • 2) Die Fahrgäste dürfen nur zwei Fahrräder gleichzeitig im selben Zugwagen nehmen. Der Benutzer muss sicherstellen, dass sein Fahrrad den freien Transit anderer Passagiere in den Gängen nicht behindert.
  • 3) Passagiere können ihre Fahrräder nicht in die Züge zwingen, wenn sie zu voll sind. Wenn das so ist, muss man auf einen anderen Zug warten.
  • 4) Der Fahrradtransport in Zügen kann aufgrund ungewöhnlicher Umstände verboten werden.
  • 5) Ältere und behinderte Passagiere werden bevorzugt vor Fahrrädern für den Einstieg.
  • 6) Behinderte Passagiere, die die Benutzung eines Fahrrades benötigen, um ihren Zustand zu unterstützen, können jederzeit in den Räumlichkeiten bleiben.
  • 7) Die Radfahrer unter 16 Jahren müssen von einem Erziehungsberechtigten in der U-Bahn begleitet werden.
  • 8) Die Benutzer, die die oben genannten Regeln nicht einhalten, können vom MTA-Sicherheitsteam bestraft werden. Bestrafung kann von einer Geldstrafe bis zur Festnahme variieren.

Haustierebeförderung

  • 1) Während der niedrigen Verkehrsstunden kann man das Haustier ohne irgendwelche Unannehmlichkeiten transportieren. Während der Stoßzeiten kann der Transport von Tieren eingeschränkt werden.
  • 2) Hunde müssen eine Leine und Mündung tragen und können keine Sitze im Zugwagen besetzen. Auch dürfen sie den Frieden anderer Passagiere nicht stören.
  • 3) Während der Stoßzeiten sollten kleine Tiere in geeigneten Behältern transportiert werden, um keine Unannehmlichkeiten für die Passagiere zu schaffen.

Zum Flughafen mit der U-Bahn

Der Flughafen mit den Dienstleistungen der MTA zu erreichen ist sehr einfach. Der Feldbahnservice verfügt über eine Station direkt vor dem Internationalen Flughafen Baltimore-Washington, der BWI Airport Station, die mit der Blau Linie erreicht werden kann. Wenn man in dem Bezirk Glen Burnie ist, muss man die Gelbe Linie auf der Linthicum Station nehmen. Dort kann man auf die Feldbahn der blauen Linie warten, an der gleichen Haltestelle nach südlich, die nur an zwei Stationen stoppt, bevor man den Flughafen erreicht. Andererseits, wenn man in der Nähe von der rote Linie Station Pennsylvania ist, kann man die blaue Linie nach Süden zur Baltimore University / Mount Royal Station einsteigen.

Vom Internationalen Flughafen Baltimore-Washington nimmt man das Terminal B ab, wo sich die BWI Airport Station befindet. Außerdem, wenn man in einer der Bezirke sich befindet, die nur von der gelben oder roten Linie bedient werden, muss man die Züge auf Glen Burnie oder der Baltimore University / Mount Royal Station wechseln.

Wie es bereits berichtet wurde, hat die Feldbahn keine direkte Verbindung zur U-Bahn, also wenn der Bestimmungsort östlich oder westlich der Stadt liegt, muss man die folgenden Schritte unternehmen. Zuerst, nimmt man vom Flughafen die blaue Linie der Feldbahn zur Lexington Market Station. Es ist die einzige Variante, die verfügbar ist. Nach dem Anfahren muss man 180 Meter bis zur gleichnamigen U-Bahnstation gehen.Man muss daran denken, dass nur die Tageskarte den Transit auf allen Transportmitteln erlaubt, die vom MTA gewährt werden. Jede andere Karte erfordert, dass man separate Tickets für jeden Service kaufen muss.

Zukünftige Erweiterungen

Die Erweiterung der U-Bahn vom Johns Hopkins Hospital Terminal zur Morgan Staatsuniversität befindet sich in der Planungsphase. Das wird die grüne Linie sein. Es ist erwartet sehr kostspielig zu sein, vor allem wegen der Tatsache, dass man einen Tunnel bauen muss, der ein hoch besiedeltes Gebiet der Stadt überqueren wird. Das Projekt kann angepasst werden, um mit der Feldbahn anstelle der U-Bahn oder mit einem anderen S-Bahnsystem zu verbinden.

Unterdessen hat die Feldbahn auch Pläne für Expansion und sogar Absichten, eine neue Linie von Ost nach West in der Stadt Baltimore zu bauen. Unter den neuen Stationen, die für den Bau geplant sind, ist die Station Texas, die sich in der Nähe von der Station Timonium befindet und als Ergänzung dient. Auch in der Entwicklung ist die Stockholm Street Station, deren bemerkenswerter Aspekt eine Verbindung mit dem Baltimore Greyhound Bus Terminal ist, das den Passagieren zur Verfügung gestellt wird. Die neue Linie, ihrerseits, wird aus 22,7 km mit 19 neuen Stationen bestehen, und es wird ein separates System von der Hauptroute sein, die nicht direkt mit dem letzteren verbunden wird. Dieses neue System würde die Rote Linie heißen, aber es wird noch diskutiert.

Sehenswürdigkeiten

Der erste sehenswerte Ort für die Familien mit kleinen Kindern in Baltimore ist das Port Discovery Kindermuseum, das Museum für Kleine mit interaktiven Aktivitäten, um Wissenschaft, Kunst und Geschichte zu entdecken. Es liegt in ein Paar Meter von der U-Bahnstation Shot Tower-Market Place. Je nach Datum kann man auch die Royal Farms Arena besuchen, ein überdachtes Stadion, wo es immer verschiedene Unterhaltungsveranstaltungen wie Konzerte, Sportveranstaltungen und Karnevals gibt. Es ist leicht zugänglich von der Feldbahnstation Baltimore University / Mount Royal.

Wenn man die Stadt während der Oberligasaison besucht, kann man Baseball-Spiele im imposanten Oriole Park in Camden Yards, vor der Camden Yards Feldbahnstation genießen. Auch wenn man kein Baseballfan ist, ist die Erfahrung in den Ständen für die Tausende von Touristen, die es jedes Jahr besuchen, spannend. Wenn es keine Baseballsaison während des Aufenthalts in Baltimore ist, bietet das Stadion auch Führungen, durch die man soclhe Stellen zugreifen kann, wo die Öffentlichkeit in der Regel nicht einreisen darf.

Schließlich, ist das schrullige Geppi's Entertainment Museum definitiv ein Muss. Mit mehr als 60.000 Beispielen für Pop-Kultur von Plakaten, Vinylschallplatten und Comic-Strips bis hin zu Vintagefilmanzeigen und mehr, hat es sich als das größte Museum seiner Art in den Vereinigten Staaten von Amerika etabliert. Es ist ein ausgezeichneter Ort für die Fans der Geek Kultur, nur wenige Meter von der Feldbahnstation Convention Center entfernt.

Baltimore U-Bahn plan

U-Bahn karte Baltimore voller Auflösung
Auf der Karte sehen voller Auflösung. Manchmal kann es eine Weile dauern zu laden.

Baltimore U-Bahn karte

  • Auch bekannt als: Metro Subway
  • Passagiere/Tag 57600
  • Fahrpreise: gates (subway), honour system (LRT)
  • 24 Stunden Betrieb: No
  • Klimaanlage: Yes
  • Spaziergang zwischen den Zügen: No
  • Fahrerlose Züge: No
  • Bahnsteigtür: No
  • Durchschnittsgeschwindigkeit: 110km/h
  • Betreiber: Maryland Transit Administration
  • $1.70
  • Baltimore 's Underground offizielle Website
  • Tlf: +1 410 539 5000

Hilf uns

Falls du siehst, dass diese Info fehlerhaft, nicht komplett oder nicht aktuell ist, oder die Übersetzung nicht richtig ist und du uns helfen willst, diese zu verbessern, so melde dich bei uns unter: .

Kontaktiere uns auch, falls du die Metrostation, die du suchst, nicht finden solltest. Wir werden sie dann so bald wie möglich hinzufügen

Vielen dank!

** CREDITS!!