Tama-Toshi-Einschienenbahn

Derzeit besteht das Netz aus einer gedoppelten Gleisstrecke von 16 km Länge. Es gibt 19 Haltestellen entlang der Linie, darunter die Haltestellen Tama-Zentrum und Kamikitadai. Die verwendeten Züge sind vom Typ Hitachi 1000. Netzbetreieber ist die Tokyo Tama Intercity Monorail Co.Ltd. Jeden Tag fahren 120.494 Menschen mit der Einschienenbahn.

Geschichtlicher Hintergrund

Die Tama-Toshi-Einschienenbahn wurde als öffentliches Verkehrsmitteln konzipiert, umd die Nord- und Südhälfte der Stadt Tama miteinander zu verbinden. Die Einschienenbahn nahm am 27. November 1998 ihren Betrieb auf. In der Anfangsphase wurde nur das 5,4 km lange Teilstück zwischen Kamikitadai und Tachikawa-Kita eröffnet. Zur Feier der Eröffnung der Einschienenbahn wurde eine eigens entworfene Briefmarke herausgebracht. Am 10 Januar 2010 wurde die Linie um die Haltestelle Tama-Zentrum erweitert, um ihre derzeitige Länge zu erreichen.

Betriebszeiten

Die Einschienenbahn ist vom 5:30 bis um Mitternacht in Betrieb. Alle zehn Minuten fährt ein Zug. Die Taktung der Züge schwankr etwas an Wochenenden sowie zu sehr frühen und späten Fahrtzeiten.

Zu den Fahrplänen für jede Haltestelle klicken Sie bittte hier.

Linien und Haltestellen

Angefangen von Higashiyamato fährt die Einschienenbahn durch Hino, die Vororte Tachikawa und Hachiōji und endet schließlich in Tama. Die Linie liegt zur Gänze innerhalb der geographischen Grenzen Tokios. Die Züge fahren mit einer Geschwindigkeit von 65 km/h. Eine komplette Fahrt mit der Linie dauert ungefähr 36 Minuten.

Monorail Tama Monorail Tama

Die Haltestellen sind fahrgastfreundlich eingerichtet. Selbst ausländischen Besuchern sollte die Benutzung nicht schwer fallen. Jede Haltestelle ist mit einem speziellen Symbol gekennzeichnet und hat zwei Bahnsteige sowie ein Haltestellengebäude. Die Schienen sind in 15 m Höhe überhalb des Bodens gebaut. Von der Tama-Toshi-Einschienenbahn aus ist ein Umsteigen auf verschiedene Eisenbahnnetze möglich, so z.B. die östliche Chūō-Hauptlinie, die Odakyo-Tama-, die Keio-Sagamihara- und die Nambu-Linie.

Die Haltestellen der Linie lauten:

Tama-Zentrum

Die Haltestelle liegt zentral in der Tamaer Neustadt. Viele Einkaufsmeilen und Verwaltungsgebäude liegen in ihrer Nähe. An dieser Endhaltestelle gibt es Umsteigemöglichkeiten auf die Odakyo-Tama-Linie sowie die Sagamihara-Linie.

Matsugaya

Die Haltestelle liegt überhalb der Tokioter Stadtstraße 156 und in der Nähe von Schulen, Parks und Hafengebieten. Die Haltestelle deckt hauptsächlich die Viertel Matsugaya und Kashima in der Tamaer Neustadt ab.

Ōtsuka Teikyo-Daigaku

Dieser Haltestelle liegt in der Nähe des Ōtsuka-Campus der Teikyō-Universität, dem OK-Supermarkt ( Zweigstelle Tama-Ōtsuka), dem Festa-Resort-Yaen-Hotel usw.

Chūō-Daigaku-Meisei-Daigaku

Dies ist die einzige Haltestelle der Tama-Toshi-Einschienenbahn, die nicht erhöht gebaut ist. Sie liegt in der Nähe der Meisei-Universität sowie dem Campus der Chūō universität, dem FamilyMart- Verbrauchermarkt usw.

Tama-Dōbutsukōen

Die Haltestelle liegt direkt am Zoo von Tama sowie dem Keio-Eisenbahnmuseum. An dieser Haltestelle bestehen Umsteigemöglichkeiten zur Keio-Dobutsuen-Linie.

Hodokubo

Die Haltestelle liegt überhalb der Tokioter Stadtstraße 503 und liegt im Zentrum eines dichtbesiedelten Wohngebiets. Von dieser Haltestelle aus erreichen Sie sehr leicht das Postamt Hino Takahatadai, die Hinoer städtischer Yumegaokagrundschule sowie das Hinoer städtische Furusatomuseum.

Takahatafudō

Diese Haltestelle wird vornehmlich von Studenten aufgesucht, die täglich zu den nahegelegenen Campus pendeln. An dieser Haltestelle können Sie zur Keio-Dobutsuen- sowie zur Keio-Linie umsteigen. Um zum Kongōji-Tempel und den nahegelegenen Einkaufszentren zu gelangen, müssen Sie ebenfalls hier aussteigen.

Manganji

Diese Haltestelle ist genau überhalb der Kreuzung zwischen der Tokioter Stadtstraße 503 und der Bundesstraße 20 errichtet. Wichtige Punkte in der Nähe der Haltestelle sind die Sekidenbrücke, Atagosan Sekidenji, die Tokioter städtische Hinooberschule, das Stadtreinigungszentrum Hino usw.

Kōshū-Kaidō

Oberhalb der Tokioter Stadtstraße 503 gelegen ist diese Haltestelle von Wohngebieten umgeben.

Shibasaki-Taiikukan

Oberhalb der Tokioter Stadtstraße 149 gelegen ermöglicht diese Haltestelle einen leichten Zugang zum Fluß Tama und dem Tachikawaer städtischen Shibasakigymnasium.

Tachikawa-Minami

Die Haltestelle liegt ebenfalls oberhalb der Tokioter Stadtstraße 149. Sie ist nur einen Katzensprung weit vom Tachikawabahnhof entfernt. Die Haltestelle ermöglicht Umstiege auf die Nambu-, Ōme- und Chūō-Hauptlinie. Wichtige Punkte in der Nähe der Haltestelle sind das Tokioter Tama-Kulturzentrum, die Bücherei, das AREAREA-Einkaufszentrum usw.

Tachikawa-Kita

Diese Haltestelle ermöglicht ebenfalls die zuvor genannten Umstiege. Von dieser Haltestelle ist nur einen Katzensprung weit zum Tachikawabahnhof. Dort finden Sie das Cinema City/ Cinema Two Kinozentrum, das Unternehmensgelände von Isetan usw.

Takamatsu

Wichtige Zentren der Tama-Toshi-Einschienenbahn wie der Hauptsitz liegen im Umkreis der Haltestelle Takamatsu. Zudem liegen in unmittelbarer Nähe das Nationale Institut für Polarforschung, das Institut für japanische Literatur, der Showa-Gedächtnispark, das nationale medizinische Katastrophenschutzzentrum etc.

Tama Toshi Tama Toshi

Tachihi

Ebenfalls überhalb der Tokioter Stadtstraße 43 errichtet ist diese Haltestelle hauptsächlich von Lagergebäuden umgeben. Von dieser Haltestelle aus erreicht man sehr leicht die Tachihi-Rennbahn, den Hauptsitz des Unternehmens Tachikawa Co. Ltd., Shinnyo-en sowie den Ausstellungsraum von ABC Housing Tachikawa.

Izumi-Taiikukan

Die Haltestelle liegt überhalb der Tokioter Stadtstraße 43, hauptsächlich umgeben von Wohngebieten. Zudem liegt die Haltestelle in der Nähe der Sunagawa-Oberschule, dem Tachikawaer städtischen Izumigymnasium, dem TOTO-Ausstellungszentrum sowie der Tachikawaer fünften Mittelschule.

Sunagawa-Nanaban

Die Haltestelle liegt direkt überhalb der Kreuzung zwischen den Tokioter Stadtstraßen 7 und 43. Wohngebiete und Geschäfte liegen in ihrem Umkreis. In der Nähe finden Sie auch Kobushi Kaikan, die Tachikawaer Stadtbücherei sowie Tachikawa Kominkaen.

Tamagawajōsui

An dieser Haltestelle gibt es Umsteigemöglichkeiten auf die Seibu-Haijima-Linie. Die Haltestelle befindet sich in der Nähe von Wohngebieten und Gewerbegebäuden. Der Tamagawa-Jōsui-Kanal befindet sich in der Nähe. Steigen Sie bei dieser Haltestelle aus, um zum Risshō-Kōsei-Kai-Friedhof zu gelangen.

Sakura-Kaidō

Die Haltestelle liegt überhalb der Tokioter Stadtstraße 43. Nahegelegene wichtige Punkte sind das Tokioter Werk von Casio Hitachi Mobilkommunikation, die Morinaga-Molkerei und Sakura-Kaidō.

Kamikitadai

Die Haltestelle liegt ebenfalls überhalb der Tokioter Stadtstraße 43. Steigen Sie an dieser Haltestelle aus, um zur Higashiyamatoer vierten Mittelschule, zum Higashiyamatoer Kamikitadaipostamt, der Tokioter Stadtstraße 5 und der Kita-Tama-Seibu-Feuerwache zu gelangen.

Erweiterungen

Langfristiger Plan der Betreiberfirma ist es, eine 93 km lange Gleisstrecke zu bauen. Die Bauarbeiten haben allerdings noch nicht begonnen. Die Einschienenbahn leidet unter finanziellen Schwierigkeiten. Während die Tokioter Einschienenbahn ihre Fahgäste zum Hanedaflughafen bringen kann, fehlen der Tama-Toshi-Einschienenbahn solche Anbindungen. Derzeit liegen keine genauen Informationen über geplante Netzerweiterungen vor.

Fahrpreise und Fahrkarten

Die Fahrpreise der Tama-Toshi-Einschienenbahn werden je nach Teilstrecke berechnet. Jeder Fahrgast über 6 Jahren muss eine fahrkarte erwerben, um mit der Tama-Toshi-Einschienenbahn fahren zu dürfen. Für Kinder zwischen 6 und 11 Jahren kosten die Fahrkarten in der Regel die Hälfte des Erwachsenentarifs. Fahrkarten können entweder an Verkaufsautomaten oder an den bei den Haltestellen gelegenen Verkaufsschaltern erworben werden.

Neben den Einzelfahrkarten bietet die Einschienengesellschaft verschiedene Ermäßigungskarten zum Verkauf an, so z.B. Tageskarten, Fahrkartenbücher und Fahrkartensets. Für Studenten und tägliche Pendler bietet sich der Pendlerpass an. Zum Verkauf dieser Pässe stehen gesonderte Verkaufsautomaten und Verkaufsschalter zur Verfügung. Um einen Pendlerpass zu erwerben, können Sie Ihre Suica- oder PASMO-Karte verwenden.

Genauere Informationen zu Fahrpreisen erhalten Sie hier.

Suchen Sie in den FAQ der Firma nach den verschiedenen Fahrkartentypen..

Ausstattung und Service

Die Reise mit der Tama-Toshi-Einschienenbahn wird Ihnen durch folgende Ausstattungen angenehmer gemacht:

  • Alle erhöht gebauten Haltestellen verfügen über Rolltreppen und Aufzüge.
  • Die Haltestellen sind mit Überwachungskameras ausgestattet.
  • Die Anleitungen an den Verkaufsautomaten liegen in englischer und japanischer Sprache vor.
  • Die Züge verfügen über Klimaanlage und Heizung.

Regeln

Achten Sie während Ihrer Fahrt mit der Tama-Toshi-Einschienenbahn bitte darauf, sich an folgende Regeln zu halten:

  • Nur auseinandergebaute oder zusammengefaltete Fahrräder sind an Bord gestattet.
  • Gegenstände von über 2m Länge dürfen in den Zügen nicht mitgeführt werden.
  • Tiere und entflammbare Materialien sind in den Zügen nicht gestattet. Tiere dürfen nur in dafür vorgesehenen Tragetaschen und -käfigen mitgeführt werden.
  • Um innerhalb des Bereichs der Einschienenbahn zu fotografieren ist eine vorherige Genehmigung der Betreiberfirma erforderlich.

Tipps

Hier noch ein paar Tipps, um Ihnen die Fahrt mit der Einschienenbahn zu erleichtern:

  • Studenten sollten immer ein Verspätungszertifikat einfordern, wenn ihre Züge mehr als zehn Minuten Verspätung haben und sie zu spät zum Unterricht oder Prüfungen erscheinen.
  • Das Bahnpersonal überprüft alle Haltestellen, allerdings erst nach dem letzten Zug. Sollten Sie persönliche Gegenstände dort verloren haben, kommen Sie einen oder ein paar Tage später, um sie einzufordern.
  • Wenn Sie mehrere unbenutzte Fahrkarten von einem Buch haben, so können Sie diese zurückgeben um einen Teil Ihres Gelds zurückzubekommen.

Tama U-Bahn plan

U-Bahn karte Tama voller Auflösung
Auf der Karte sehen voller Auflösung. Manchmal kann es eine Weile dauern zu laden.

Tama U-Bahn karte

  • Auch bekannt als: Tama Monorail
  • Passagiere/Tag 120494
  • Fahrpreise:
  • 24 Stunden Betrieb: No
  • Klimaanlage: No
  • Spaziergang zwischen den Zügen: Yes
  • Fahrerlose Züge: No
  • Bahnsteigtür: No
  • Durchschnittsgeschwindigkeit: 65km/h
  • 100 Yen
  • Tama 's Underground offizielle Website
twitter

Hilf uns

Falls du siehst, dass diese Info fehlerhaft, nicht komplett oder nicht aktuell ist, oder die Übersetzung nicht richtig ist und du uns helfen willst, diese zu verbessern, so melde dich bei uns unter: .

Kontaktiere uns auch, falls du die Metrostation, die du suchst, nicht finden solltest. Wir werden sie dann so bald wie möglich hinzufügen

Vielen dank!

** CREDITS!!