Die Kyoto Metro

Kyoto ist ein wichtiges kulturelles, symbolisches und kulturhistorisches Zentrum in Japan. Es ist eine Stadt auf der Insel Honshu. Sie diente als Hauptstadt des Landes bis 1868, dem Jahr, in dem der Kaiser beschloss, den kaiserlichen Hof nach Tokio zu verlegen und damit letztlich die Exekutive der japanischen Nation zu verändern.


Kyoto hat etwas mehr als 1.460.000 Einwohner, was es zu einer Stadt mit relativ geringer Bevölkerung macht, da dies nur einen wirklich kleinen Teil der Gesamtbevölkerung Japans mit 129 Millionen Einwohnern ausmacht. Obwohl es sich um eine kleine Stadt handelt, ist sie aufgrund ihres kulturellen Reichtums eines der wichtigsten touristischen Ziele des Landes, da sie jedes Jahr Hunderttausende von Touristen empfängt.

Kyoto verfügt derzeit über ein modernes und entwickeltes öffentliches Verkehrssystem. Diese Modernisierung wurde zum Teil durch die Industrialisierung verursacht, die Japan während der Nachkriegszeit erprobte.

Straßen, Autobahnen, Eisenbahnen, Buslinien und die Kyoto Metro sind einige der Highlights der Stadt in Bezug auf Verkehrsstrukturen.

Dieses letzte Transportsystem, die U-Bahn, nahm am 29. Mai 1981 den Betrieb auf, nachdem ein Jahrzehnt lang über die Nachhaltigkeit des Projekts geforscht wurde. Es verfügt über 30 Kilometer Schienen, die in zwei Linien unterteilt sind und insgesamt 32 Stationen umfassen. Die Kyoto-Metro kann als eine U-Bahn von kleiner Größe betrachtet werden, aber sie befördert 387 Tausend Passagiere pro Tag. Daher ist es trotz seiner geringen Größe ein sehr gefragter Transportdienstleister.


Linien und Bahnhöfe

Die Kyoto Metro verfügt über zwei Handelslinien, die die Stadt von Osten nach Westen und von Norden nach Süden verbinden. Beide Linien bieten eine 30 Kilometer lange Strecke, die viele Wohngegenden mit der Innenstadt verbindet.

Außerdem durchqueren die Züge insgesamt 32 Bahnhöfe, die in der Regel einen hohen Fahrgaststrom aufweisen. Es gibt so viele Benutzer auf dem System, dass seine tägliche Fahrgastzahl mehr als ein Viertel der Gesamtbevölkerung von Kyoto ausmacht.

Kyoto Municipal Subway Kyoto Municipal Subway

Karasuma Linie

Die Karasuma-Linie wird von der Stadtverwaltung Kyoto´s betrieben, die für die Verwaltung des öffentlichen Verkehrs der Stadt zuständig ist. Sie ist auf den Karten der Metro grün markiert. Außerdem haben die Stationen den Buchstaben "K", gefolgt von einer Zahl, die angibt, welche Haltestelle zu welcher Linie gehört.

Sie hat eine Länge von 13,7 Kilometern und liegt zwischen dem Norden und dem Süden von Kyoto. Es beginnt im Stadtteil Sakyō-ku, endet in der Region Fushimi-ku und die Reise zwischen beiden Orten erfolgt über 15 Haltestationen.

Bahnhöfe

  • Kokusaikaikaikan Bahnhof (国際会館): Befindet sich im Stadtteil Sakyo-ku, im Norden der Stadt. Seine Identifikationsnummer lautet "K-01".
  • Matsugasaki Station (松ヶ崎): Befindet sich im Stadtteil Sakyo-ku, im Norden der Stadt. Seine Identifikationsnummer lautet "K-02".
  • Kitayama Station (北山): Befindet sich im Stadtteil Kita-ku, im Norden der Stadt. Seine Identifikationsnummer lautet "K-03".
  • Kitaōji Station (北大路): Befindet sich im Stadtteil Kita-ku, im Norden der Stadt. Seine Identifikationsnummer lautet "K-04".
  • Bahnhof Kuramaguchi (鞍馬口): Befindet sich im Stadtteil Kamigyō-ku, angrenzend an die Innenstadt. Seine Identifikationsnummer lautet "K-05".
  • Imadegawa Station (今出川): Befindet sich im Stadtteil Kamigyō-ku, angrenzend an die Innenstadt. Seine Identifikationsnummer lautet "K-06".
  • Marutamachi Station (丸太町): Befindet sich im Stadtteil Nakagyō-ku, direkt im Zentrum der Innenstadt. Seine Identifikationsnummer lautet "K-07".
  • Karasuma Oike Station (烏丸御池): Befindet sich im Stadtteil Nakagyō-ku, direkt im Zentrum der Innenstadt. Seine Identifikationsnummer lautet "K-08".
  • Shijō Station (四条): Befindet sich im Stadtteil Shimogyō-ku, direkt im Zentrum der Innenstadt. Seine Identifikationsnummer lautet "K-09".
  • Gojō Station (五条): Befindet sich im Stadtteil Shimogyō-ku, direkt im Zentrum der Innenstadt. Seine Identifikationsnummer lautet "K-10".
  • Kyoto Station (京都): Befindet sich im Stadtteil Shimogyō-ku, direkt im Zentrum der Innenstadt. Seine Identifikationsnummer lautet "K-11".
  • Kujō Station (九条): Befindet sich im Stadtteil Minami-ku, im Süden der Stadt. Seine Identifikationsnummer lautet "K-12".
  • Jūjō Station (十条): Befindet sich im Stadtteil Minami-ku, im Süden der Stadt. Seine Identifikationsnummer lautet "K-13".
  • Kuinabashi Station (くいな橋): Befindet sich im Stadtteil Fushimi-ku, im Süden der Stadt. Seine Identifikationsnummer lautet "K-14".
  • Takeda Station (竹田): Befindet sich im Stadtteil Fushimi-ku, im Süden der Stadt. Seine Identifikationsnummer lautet "K-15".

Tōzai Linie

Die Linie Tōzai hält am südwestlichen, östlichen und westlichen Ende von Kyoto und bedient insgesamt 17 Stationen. Es ist seit dem 12. Oktober 1997 in Betrieb, als es eingeweiht wurde. Sie deckt derzeit den Transportbedarf von 120 Tausend Passagieren pro Tag.

Zudem verfügt sie über eine 17,5 Kilometer lange Eisenbahn, deren Ausbau in naher Zukunft nicht geplant ist. Es ist leicht zu erkennen an seiner charakteristischen orangefarbenen Farbe auf den Karten des Systems und an dem Buchstaben "T", der vor dem Code jeder Station, die es bedient, hinzugefügt wird.

Bahnhöfe

  • Rokujizō Station (六地蔵駅): Befindet sich im Stadtteil Uji, im Südosten der Stadt. Seine Identifikationsnummer lautet "T-01".
  • Bahnhof Ishida (石田駅): Befindet sich im Stadtteil Fushimi-ku, im Süden der Stadt. Seine Identifikationsnummer lautet "T-02".
  • Daigo Station (醍醐駅): Befindet sich im Stadtteil Fushimi-ku, im Süden der Stadt. Seine Identifikationsnummer lautet "T-03".
  • Ono Station (小野駅): Befindet sich im Stadtteil Yamashina-ku, im Südosten der Stadt. Seine Identifikationsnummer lautet "T-04".
  • Nagitsuji Station (椥辻駅): Befindet sich im Stadtteil Yamashina-ku, im Südosten der Stadt. Seine Identifikationsnummer lautet "T-05".
  • Bahnhof Higashino (東野駅): Befindet sich im Stadtteil Yamashina-ku, im Südosten der Stadt. Seine Identifikationsnummer lautet "T-06".
  • Bahnhof Yamashina (山科駅): Befindet sich im Stadtteil Yamashina-ku, im Südosten der Stadt. Seine Identifikationsnummer lautet "T-07".
  • Misasagi Station (御陵駅): Befindet sich im Stadtteil Yamashina-ku, im Südosten der Stadt. Die Identifikationsnummer lautet "T-08".
  • Keage Station (蹴上駅): Befindet sich im Stadtteil Higashiyama-ku, im Osten der Stadt. Seine Identifikationsnummer lautet "T-09".
  • Higashiyama Station (東山駅): Befindet sich im Stadtteil Higashiyama-ku, im Osten der Stadt. Seine Identifikationsnummer lautet "T-10".
  • Sanjō Keihan Station (三条京阪駅): Befindet sich im Stadtteil Higashiyama-ku, im Osten der Stadt. Seine Identifikationsnummer lautet "T-11".
  • Kyōto Shiyakusho-mae Station (京都市役所前駅):Befindet sich im Stadtteil Nakagyō-ku, in der Innenstadt. Seine Identifikationsnummer lautet "T-12".
  • Karasuma Oike Station (烏丸御池駅): Befindet sich im Stadtteil Nakagyō-ku, in der Innenstadt. Seine Identifikationsnummer lautet "T-13".
  • Nijōjō-mae Station (二条城前駅): Befindet sich im Stadtteil Nakagyō-ku, in der Innenstadt. Seine Identifikationsnummer lautet "T-14".
  • Nijō Station (二条駅): Befindet sich im Stadtteil Nakagyō-ku, In der Innenstadt. Seine Identifikationsnummer lautet "T-15".
  • Nishiōji Oike Station (西大路御池駅): Befindet sich im Stadtteil Nakagyō-ku, in der Innenstadt. Seine Identifikationsnummer lautet "T-16".
  • Uzumasa Tenjingawa Station (太秦天神川駅): Befindet sich im Stadtteil Ukyō-ku, im Westen der Stadt. Seine Identifikationsnummer lautet "T-17".
Kyoto Municipal Subway

Verbindungen

Die Kyoto Metro verfügt über viele Verbindungen an ihren Bahnhöfen, insbesondere für die Bushaltestellen neben ihren Umsteigeplätzen.

Nachfolgend sehen Sie die Stationen, die mindestens eine Art von Zugang zu anderen öffentlichen Verkehrsmitteln haben.

Karasuma Linie

  • Kokusaikaikaikan Station: Es hat eine Verbindung mit den Bussen der Linien 5, 31, 65, 24, 26, 46, 29, 40, 45, 19, 50 und 52.
  • Kitayama Station: Es hat eine Verbindung mit den Bussen der Linien 4, 8, 45, 46 und 30.
  • Kitaōji Station: Es hat eine Verbindung mit den Bussen der Linien 3, 204, 206, 1, 37, 205, 8, 101, 102, M1, 30, 32, 34, 35, 45 und 46.
  • Marutamachi Station: Es hat Verbindungen mit den Bussen der Linien 10, 51, 65, 93, 202, 204 und 45.
  • Karasuma Oike Station: Es hat Verbindungen mit den Bussen der Linien 15, 51, 65, 45, 62, 63, 64, 66 und 67. Sie verbindet sich auch mit der Station "T-13" von der Linie Tōzai aus.
  • Kyoto Station: Es hat Verbindungen mit den Bussen der Linien 5, 4, 17, 104, 205, 206, 9, 50, 101, 86, 88, 103, 110, 208, 14, 15, 26, 28, 21, 27, 26B, 28A, 21A, 18, 19, 22, 78, 81 und 33. Sie verbindet auch mit der Central Japan Railway Company, der West Japan Railway Company und den Eisenbahngesellschaften der Kintetsu Railway, die über Mittel- und Fernzüge verfügen.
  • Kujō Station: Es hat eine Verbindung mit den Bussen der Linien 16, 202, 207, 26, 19, 71, 78, 81, 88 und 208.
  • Takeda Station: Es hat Verbindungen mit den Bussen der Linien 81, 105, 5, 8, 2, 10, 18, 1, 3, 6, 24 und 24A. Es verbindet sich auch mit der Firma Kintetsu Railway.
Kyoto Municipal Subway

Tōzai Linie

  • Rokujizō Station: Es hat Verbindungen mit den Bussen der Linien 101, 108, 118, 138, 128, 22, 22, 22A, 8, 3, 87A, 87B, 88B, 100, 107, 117 und 127. Es werden auch Transfers zur Keihan Uji Line und zur West Japan Railway Company durchgeführt.
  • Daigo Station: Es verbindet sich mit den Bussen der Linien 2, 3, 6, 83, 84, 87A, 87B und 88B.
  • Bahnhof Yamashina: Es hat Verbindungen mit den Bussen der Linien 19, 20, 21, 22, 24, 24A, 26, 26A, 28A, 29, 29A, 45, 47 und 48. Sie ist auch mit den Unternehmen West Japan Railway Company und Keihan Electric Railway verbunden.
  • Misasagi Station: Es hat eine Verbindung mit den Bussen der Linien 17 und 19. Es verbindet sich auch mit den Zügen der Firma Keihan Electric Railway.
  • Higashiyama Station: Es hat eine Verbindung mit den Bussen der Linien 5, 12, 31, 46, 201, 202, 203, 206, 86 und 110.
  • Sanjō Keihan Station: Es hat eine Verbindung mit den Zügen der Firma Keihan Railway.
  • Kyōto Shiyakusho-mae Station: Es hat Verbindungen mit den Bussen der Linien 4, 5, 10, 15, 17, 32, 37, 51, 59, 104 und 205.
  • Karasuma Oike Station: Es hat eine Verbindung mit den Bussen der Linien 15, 51, 65, 45, 62, 63, 64, 65, 66 und 67. Es verbindet sich auch mit der Linie Karasuma.
  • Nijō Station (Flughafen): Es hat Verbindungen mit den Bussen der Linien 18, 58, 69, 6, 15, 46, 55, 69, 201, 206, 62, 63, 64, 65, 66 und 67. Es ist auch mit der Eisenbahngesellschaft West Japan Railway Company verbunden.
  • Nishiōji Oike Station: Es hat eine Verbindung mit den Bussen der Linien 26, 27, 75, 91, 202, 203 und 205.
  • Uzumasa Tenjingawa Station: Es hat eine Verbindung mit den Bussen der Linien 8, 11, 27, 70, 71, 75, 80, 84 und 93.

Fahrpreise

Die Behörden der U-Bahn von Kyoto legen die Tarife nach der Anzahl der Zonen fest, in die der Nutzer fährt und bieten Fahrten aus einer Zone bis zu fünf Zonen an. Wenn Sie mehr Informationen wünschen, finden Sie die Preisliste auf der offiziellen Website der Metr. Ebenso können die Passagiere die klassischen Tickets für den Zugang zur U-Bahn nutzen oder eine wiederaufladbare Karte namens IC-Karte kaufen.

Normales Ticket (Erwachsener)

Sie gelten für eine einzige Fahrt, und ihr Preis hängt von der Anzahl der Zonen ab, in die der Fahrgast geht.

  • 1 Zone: 210 JPY (1,89 USD).
  • 2 Zonen: 260 JPY (2,34 USD).
  • 3 Zonen: 290 JPY (2.,61 USD).
  • 4 Zonen: 320 JPY (2,88 USD).
  • 5 Zonen: 350 JPY (3,15 USD).

Normales Ticket (Kinder)

Sie gelten für eine einzige Fahrt und ihr Fahrpreis richtet sich nach der Anzahl der Zonen, in die der Fahrgast geht.

  • 1 Zone: 110 JPY (0,99 USD).
  • 2 Zonen: 130 JPY (1,17 USD).
  • 3 Zonen: 150 JPY (1,35 USD).
  • 4 Zonen: 160 JPY (144 USD).
  • 5 Zonen: 180 JPY (1,62 USD).

Die U-Bahn-Tageskarte

Sie sind den ganzen Tag über gültig und haben kein Zonenlimit, sodass der Benutzer nur einen Preis zahlen muss.

  • Erwachsene: 600 JPY (5,40 USD).
  • Kinder: 300 JPY (2,70 USD).

1-Monats-Ticket

Plan, der für Benutzer mit den IC-Karten verfügbar ist, was Ihnen ermöglicht, einen ganzen Monat lang Fahrten mit der U-Bahn von Kyoto zu unternehmen.

  • 1 Zone: 9.070 JPY (81,99 USD).
  • 2 Zonen: 10.800 JPY (97,63 USD).
  • 3 Zonen: 12.100 JPY (109,38 USD).
  • 4 Zonen: 13.390 JPY (121,05 USD).
  • 5 Zonen: 14.690 JPY (132,80 USD).

3-Monats-Ticket

Plan, der den Nutzern mit den IC-Karten zur Verfügung steht, mit denen Sie drei Monate Fahrzeit in der U-Bahn von Kyoto zur verfügung haben.

  • 1 Zone: 25.850 JPY (233,68 USD).
  • 2 Zonen: 30.780 JPY (278,25 USD).
  • 3 Zonen: 34.490 JPY (311,79 USD).
  • 4 Zonen: 38.170 JPY (345,06 USD).
  • 5 Zonen: 41.870 JPY (378,50 USD).

6-Monats-Ticket

Plan für die Benutzer mit den IC-Karten, die Ihnen eine Fahrzeit von sechs Monaten in der U-Bahn von Kyoto ermöglichen.

  • 1 Zone: 48.980 JPY (442,78 USD).
  • 2 Zonen: 58.320 JPY (527,21 USD).
  • 3 Zonen: 65.340 JPY (590,67 USD).
  • 4 Zonen: 72.310 JPY (653,68 USD).
  • 5 Zonen: 79.330 JPY (717,14 USD).

Schulticket: (1 Monat)

Plan verfügbar für die Studenten der Colleges und Sekundarschulen, die über eine IC-Karte verfügen. Sie ist einen Monat lang gültig.

Studenten

  • 1 Zone: 6.480 JPY (58,58 USD).
  • 2 Zonen: 7.710 JPY (69,70 USD).
  • 3 Zonen: 8.640 JPY (78.11 USD).
  • 4 Zonen: 9.570 JPY (86,51 USD).
  • 5 Zonen: 10.490 JPY (94,83 USD).

Schüler der Sekundarschule

  • 1 Zone: 5.180 JPY (46,83 USD).
  • 2 Zonen: 6.170 JPY (55,78 USD).
  • 3 Zonen: 6.910 JPY (62,47 USD).
  • 4 Zonen: 7.650 JPY (69,16 USD).
  • 5 Zonen: 8.390 JPY (75,85 USD).

Schulticket: (3 Monate)

Plan verfügbar für die Studenten der Colleges und Sekundarschulen, die über eine IC-Karte verfügen. Sie ist drei Monate lang gültig.

Studenten

  • 1 Zone: 18.470 JPY (166,97 USD).
  • 2 Zonen: 21.980 JPY (198,70 USD).
  • 3 Zonen: 24.630 JPY (222,66 USD).
  • 4 Zonen: 27.280 JPY (246,61 USD).
  • 5 Zonen: 29.900 JPY (270,30 USD).

Schüler der Sekundarschule

  • 1 Zone: 14.770 JPY (133,52 USD).
  • 2 Zonen: 17.590 JPY (159,01 USD).
  • 3 Zonen: 19.700 JPY (178,09 USD).
  • 4 Zonen: 21.810 JPY (197,16 USD).
  • 5 Zonen: 23.920 JPY (216,24 USD)

Schülerticket: (6 Monate)

Plan verfügbar für die Studenten der Colleges und Sekundarschulen, die über eine IC-Karte verfügen. Sie ist sechs Monate lang gültig.

Studenten

  • 1 Zone: 35.000 JPY (316,40 USD).
  • 2 Zonen: 41.640 JPY (376,43 USD).
  • 3 Zonen: 46.660 JPY (421,81 USD).
  • 4 Zonen: 51.680 JPY (467,19 USD).
  • 5 Zonen: 56.650 JPY (512,12 USD).

Sekundarschule

  • 1 Zone: 27.980 JPY (252,94 USD).
  • 2 Zonen: 33.320 JPY (301,21 USD).
  • 3 Zonen: 37.320 JPY (337,37 USD).
  • 4 Zonen: 41.310 JPY (373,44 USD).
  • 5 Zonen: 45.310 JPY (409,60 USD).

Zeitplan

Die Geschäftszeiten von Kyotos Metro sind für seine Nutzer sehr angenehm, sodass sie sich leicht in der Stadt bewegen können. Der Verkehr beginnt um 05:00 Uhr morgens und er hört um 23:30 Uhr auf. Diese Stunden gelten die ganze Woche über, unabhängig von der Anwesenheit eines Feiertags während der Woche. Während der Ferien werden Sie jedoch feststellen, dass die Zugfrequenz variiert.

In der Regel kommen die Fahrzeuge alle sechs oder sieben Minuten im Laufe des Tages an. In Spitzenzeiten reduziert sich die Wartezeit jedoch auf nur drei bis vier Minuten. In der Nacht, nach 21:30 Uhr, erhöhen sich die Wartezeiten deutlich, da müssen die Fahrgäste 8-10 Minuten auf den nächsten Zug warten.

Regeln

  • Von einem Benutzer beförderte Taschen und Koffer dürfen den Weg für andere Passagiere nicht behindern.
  • Zu Ihrer Sicherheit müssen Sie vermeiden, die gelbe Linie zu überschreiten. Andernfalls kann eine Geldstrafe verhängt werden.
  • Kinder ab vier Jahren benötigen ein eigenes Ticket, um mit der Kyoto Metro zu fahren.
  • Weder an den Bahnhöfen noch in den Zügen des Systems darf geraucht werden.
  • Es ist verboten, Feuerwerkskörper und brennbare Gegenstände mitzunehmen.
  • Sie können die Einrichtungen von Kyotos Metro nicht betreten, wenn Sie betrunken sind oder unter dem Einfluss von Drogen stehen.
  • Wenn Sie auf der Rolltreppe stehen bleiben möchten, bleiben Sie auf der linken Seite. Auf diese Weise können eilige Menschen nach rechts gehen.
  • Achten Sie darauf, bei der Wiedergabe von Multimedia-Inhalten auf den Waggons Kopfhörer zu tragen, damit Sie die anderen Fahrgäste nicht stören.
  • Sie können keine Waren auf den Anlagen von Kyotos Metro verkaufen, es sei denn, Sie wurden zuvor autorisiert.
  • Sie dürfen auf den Einrichtungen innerhalb der Metro nicht betteln. Dies kann zu einem Ausschluss aus den Einrichtungen führen.
  • Befolgen Sie im Notfall die Anweisungen des Personals.
  • Vermeiden Sie es, die Notfallvorrichtungen zu aktivieren oder zu manipulieren, es sei denn, Sie sind einer echten Gefahr ausgesetzt.
  • Sie sollten sicherstellen, dass Sie andere Fahrgäste nicht durch Handlungen stören, die für andere störend sein können. Der Versuch, andere Benutzer emotional oder physisch anzugreifen, führt zu Geldbußen, die von den Behörden verhängt werden.

Verbindung zum Flughafen

Die Stadt Kyoto hat keinen eigenen Flughafen, sodass die Besucher nach Osaka fahren müssen. Dieser Flughafen ist der Kansai International Airport, der 100 Kilometer von Kyoto entfernt liegt. Auch wenn es wie eine lange Strecke aussieht, erweist sich die Reise dank der guten Infrastruktur Japans als recht schnell.

Um den Flughafen Kansai zu erreichen, fahren die Nutzer von der Karasuma-Linie zur Station "Kyoto". Dort sollten Sie aussteigen und ein Haruka Express-Ticket - ein Zug, der die Stadt mit dem Flughafen verbindet - für 1.880 JPY (17,00 USD.) erwerben. Nach dem Kauf Ihres Tickets müssen Sie nur noch in den Zug steigen, der Sie in 75 Minuten nach Kansai bringt.

Die Anreise ist in die andere Richtung gleich, da sich die Haltestelle Haruka Express nur wenige Meter vom Flughafen entfernt befindet. Bemerkenswert ist auch, dass diese Fahrzeuge auch in Osaka halten, wenn Sie diese Stadt vor Kyoto besuchen möchten.

Kyoto U-Bahn plan

U-Bahn karte Kyoto voller Auflösung
Karte: www2.city.kyoto.lg.jp
Auf der Karte sehen voller Auflösung. Manchmal kann es eine Weile dauern zu laden.

Karte zum Download.

Kyoto U-Bahn karte

  • Auch bekannt als: Kyoto Municipal Subway
  • Passagiere/Tag 345000
  • Fahrpreise:
  • 24 Stunden Betrieb: No
  • Klimaanlage: No
  • Spaziergang zwischen den Zügen: Yes
  • Fahrerlose Züge: No
  • Bahnsteigtür: Tozai line
  • Durchschnittsgeschwindigkeit: 75km/h
  • 210-350 Yen
  • Kyoto 's Underground offizielle Website
  • Tlf: 075-371-9866

Hilf uns

Falls du siehst, dass diese Info fehlerhaft, nicht komplett oder nicht aktuell ist, oder die Übersetzung nicht richtig ist und du uns helfen willst, diese zu verbessern, so melde dich bei uns unter: .

Kontaktiere uns auch, falls du die Metrostation, die du suchst, nicht finden solltest. Wir werden sie dann so bald wie möglich hinzufügen

Vielen dank!

** CREDITS!!