Chiba Einschienenbahn

Einführung

Das gegenwärtige Netz besteht aus zwei Linien, 18 Haltestellen und einer 15,2 km langen Strecke. Nach dem Guinnessbuch der Rekorde handelt es sich dabei um die längste Hängebahn der Welt. Auch als Zweilinier bekannt ist sie ein Beispiel für ein modernes, ausgereiftes Einschienenbahnsystem. Als Betriebsfahrzeuge ist derzeit ein preisgekröntes Einschienenbahnmodell names Urban Flyer in Gebrauch. Sein Hauptmerkmal sind Glasböden im Führerstand.


Das Netz ist seit 1988 in Betrieb. Es wird von der Chiba Urban Monorail Co.Ltd. betrieben. Jeden Tag reisen mehr als 45000 Fahrgäste mit dieser Einschienenbahn. Sie verbindet die Innenstadt von Chiba mit den Fernbahnhöfen, dem Hafen von Chiba und vielem Anderen.

Geschichtlicher Hintergrund

Chiba ist Hauptstadt der Präfektur Chiba und ein regionaler Knotenpunkt östlich von Tokio. Zwischen 1940 und 2000 hat sich seine Bevölkerungszahl verzehnfacht. Die sich daraus ergebenden Wohnungs- und Gewerbeneubauten im Westen der Stadt erforderten angepasstere öffentliche Transportmöglichkeiten.

Da auf Oberflächenhöhe kein Platz mehr zur Verfügung stand, wurde eine Hängebahn geplant. Der Erstentwurf kam 1975 zustande. Im März 1988 nahm die Linie 2, das Teilstück zwischen der Haltestelle Chishirodai und dem Sportstadion den Betrieb auf. Die Teilstrecken vom Stadion nach Kencho Mae und Chiba Minato wurden im März 1999 eröffnet. Das Netzt wird unter gemeinsamer Beteiligung der Stadt Chiba selbst sowie der Präfektur Chiba betrieben.

Chiba Metro Chiba Metro

Betriebszeiten

Die Betriebszeiten der städtischen Einschienenbahn Chiba sind von 6 Uhr morgens bis 0 Uhr. An Wochenenden und Feiertagen nehmen die Züge allerdings erst etwas später den Betrieb auf. Alle 15 Minuten kommt ein Zug, zu Stoßzeiten noch schneller. Zum Fahrplan klicken Sie bitter hier.


Linien und Haltestellen

Von den beiden Linien nahm die Linie 2 als erste den Betrieb auf. Beide Linien weisen eine doppelte Gleisstrecke auf. Einige der Haltestellen sind sechs Stockwerke hoch. Beide Linien bieten mehrere Umsteigemöglichkeiten. Am Bahnhof von Chiba wird derzeit eine vierstrahlige Struktur gebaut, um das Umsteigen zu erleichtern. Die Linien befahren einige der Sehenswürdigkeiten wie z.B. den zoologischen Garten oder den Hafenturm, sowie die wichtigsten Geschäftsviertel der Stadt. Zudem führen Sie zum Bahnhof von Chiba, von wo man direkten Anschluss zum internationalen Flughafen Narita hat.

Die Züge sind aus Aluminium gebaut und habe jeweils zwei Waggons. Sie werden mit 1500 Volt Gleichstrom betrieben. Zu den Stoßzeiten werden teils 4 Waggons benutzt. Jeder einzelne davon kann 42 Fahrgäste aufnehmen.

Linie 1

Die Linie 1 verkehrt vom Bahnhof Chiba Minato bis zur Haltestelle Kencho-mae. Sie ist 3,2 km lang und erstreckt sich über sechs Haltestellen. Eine komplette Fahrt mit dieser Linie dauert rund fünf Minuten. Von dieser Linie aus können die Fahrgäste auf diverse Züge der East Japan Railway sowie der städtischen Einschienenbahn Chiba umsteigen.

Die Haltestellen lauten: Chiba-Minato, Shiyakusho-Mae, Chiba, Sakaechō, Yoshikawa-Kōen, Kenchō-Mae

Linie 2

Die Linie 2 verbindet den Bahnhof von Chiba mit der Haltestelle Chishiro-dai. Die Linie befährt 13 Haltestellen über eine Strecke von 12 km. Eine Rundfahrt auf dieser Linie dauert 20 Minuten. Es gibt Umsteigemöglichkeiten auf die Linie 1 sowie die Züge der East Japan Railway.

Die wichtigsten Haltestellen der Linie sind: Chiba, Chiba-Kōen, Anagawa, Sports Center, Dōbutsu-Kōen, Tsuga, Oguradai, Chishirodai-Kita, Chishirodai

Geplante Ausdehnungen

Es gab Pläne, die Linie 1 um weitere 3,4 km und weitere sechs Haltestellen zwischen dem städtischen Aobakrankenhaus und dem Bahnhof Kencho-mae zu erweitern. Dieses Projekt wurde jedoch leider ad acta gelegt, da es sich im Planungsprozess als zu wenig profitabel erwies. Das Komittee schlug auch vor, ein Teilstück zwischen dem Bahnhof Chiba und Kencho-mae zu schließen. Die Linie 1 soll allerdings in Zukunft bis zur Universität von Chiba ausgedehnt werden. Langfristiger Plan ist es, die Strecke um 40 km zu erweitern.

Fahrpreise und Fahrkarten

Der Fahrpreis wird nach zurückgelegter Strecke berechnet. Für 1,9 km beträgt der Fahrpreis 170 Yen, für 3,1 km 178 Yen usw. Der maximale Fahrpreis beträgt 430 Yen. Kinder bezahlen dabei die Hälfte des Erwachsenenpreises. Behinderte erhalten ebenfalls Rabatte auf den Fahrpreis.

Der Fahrpreis kann entweder mit Einzelfahrkarten oden Suica- und PASMO-Aufladekarten entrichtet werden. Einzelfahrkarten können bei den Verkaufsautomaten an den Haltestellen erworben werden.

Zudem gibt es Ermäßigungskarten wie die 2-Tages-, die Feiertags- oder die Mittagsfreikarte, die den Fahrgästen Rabatte auf den Fahrpreis ermöglichen. Die 2-Tagesfreikarte kann an zwei aufeinanderfolgenden Tagen verwendet werden und kostet für Erwachsene 1000 Yen. Wie der Name schon sagt, ist die Feiertagsfreikarte gültig an Feiertagen, Samstags und Sonntags. Sie kostet 600 Yen. Die Mittagsfreikarte ist zwischen 10 und 18 Uhr unter der Woche gültig. Der Preis für Erwachsene beträgt 600 Yen. Feiertags- und Mittagsfreikarten sind lediglich am Tag des Erwerbs gültig.

Zum Berechnen Ihres Fahrpreises mit der Einschienenbahn klicken Sie hier.

Ausstattung und Service

Für die Fahrgäste der städtischen Einschienenbahn von Chiba stellt die Betreiberfirma folgende Dienste bereit:

  • TDas System ist auf eine große Sicherheit ausgelegt. Es herrschen eisenharte Regeln, um die Einschienenbahn am Herunterfallen zu hindern. Zudem gibt es für Un- und Notfälle mehrere Evakuierungsmöglichkeiten.
  • Die Einschienenbahnen sind behindertenfreundlich eingerichtet.
  • Kostenlose und kostenpflichtige Parkplätze für Fahrräder und vierrädrige Fahrzeuge stehen an jeder Haltestelle bereit.

Regeln

Machen Sie sich mit den Bestimmungen der Einschienenbahn von Chiba vertraut, um sie nicht versehentlich zu verletzen.

  • Wenn Sie Fahrkarten an den Verkaufsautomaten erwerben, halten Sie das Geld in passender Form bereit.
  • Stürmen Sie nicht wild in den Zug hinein. Lassen Sie die Anderen aussteigen, bevor Sie einsteigen.
  • Führen Sie keine entzündlichen Materialien mit sich, während Sie sich an den Haltestellen oder in den Zügen befinden.
  • Das Fahren der Züge ohne gültige Fahrkarte bringt Bußgelder mit sich.

Tipps

  • Wenn Sie sich, was die Fahrpreise oder Ihren Fahrtweg betrifft, in irgendeiner Weise unsicher sind oder nicht wissen, wie Sie ihre Fahrkarte am Eingang entwerten, zögern Sie nicht, sich an das bewaffnete und unbewaffnete Haltestellenpersonal zu wenden.
  • Sie können eine Zugfahrt für jede ihrer privaten und beruflichen Termine reservieren.
  • An den Haltestellenfenstern und außenliegenden Verkaufsstellen werden kleine. Einschienenbahnsouvenirs zum Verkauf angeboten. Sie können eins oder mehrere davon für Ihre private Sammlung erweben.

Medien

Chiba U-Bahn plan

U-Bahn karte Chiba voller Auflösung
Auf der Karte sehen voller Auflösung. Manchmal kann es eine Weile dauern zu laden.

Chiba U-Bahn karte

  • Auch bekannt als: Monorail
  • Passagiere/Tag 45430
  • Fahrpreise:
  • 24 Stunden Betrieb: No
  • Klimaanlage: No
  • Spaziergang zwischen den Zügen: No
  • Fahrerlose Züge: No
  • Bahnsteigtür: No
  • Betreiber: Chiba Urban Monorail Co., Ltd.
  • 170 yeN
  • Chiba 's Underground offizielle Website
  • Tlf: +81 043 221 7588
twitter

Hilf uns

Falls du siehst, dass diese Info fehlerhaft, nicht komplett oder nicht aktuell ist, oder die Übersetzung nicht richtig ist und du uns helfen willst, diese zu verbessern, so melde dich bei uns unter: .

Kontaktiere uns auch, falls du die Metrostation, die du suchst, nicht finden solltest. Wir werden sie dann so bald wie möglich hinzufügen

Vielen dank!

** CREDITS!!