Metro Guangzhou (Kantonale Metro)

Guangzhou, auch bekannt als Kanton, ist eine Superstadt im Süden Chinas. In der Metropolregion leben 13 Millionen Menschen. Dies ist eine Zahl, die auf 46 Millionen ansteigt, wenn man die benachbarten Gemeinden der Stadt mitzählt, deren Bewohner typischerweise in Guangzhou arbeiten.


Viele halten dies für die größte städtische Agglomeration der Welt. Darüber hinaus ist es als bedeutendes Geschäftszentrum positioniert, das durch die strategische Nähe zum Hafen von Hongkong gestärkt wird.

Obwohl das zwanzigste Jahrhundert die größte Zeit Guangzhou's war, verwandelte es sich weiter in den wichtigsten Seehafen der Volksrepublik China. Shanghai und Hongkong würden später diese Position einnehmen, aber Guangzhou ist nach wie vor äußerst wichtig für die Wirtschaft des Landes, ganz zu schweigen davon, dass es auch als Weltstadt gilt.

Seine atemberaubenden Bauprojekte haben ihm große Anerkennung eingebracht, von denen eines der markantesten das Metro-System Guangzhou ist. Das Werk wurde in den 60er Jahren vor allem mit Zögern konzipiert. Nichts war konkret. Es gab Versuche verschiedener öffentlicher Verwaltungen, aber keiner erwies sich als in der Lage, Bauarbeiten einzuleiten. Erst in den 90er Jahren, nach 6 gescheiterten Versuchen, begann der Bau einer echten Metro. Die nur 5,7 Kilometer lange Linie 1 wurde am 28. Juni 1997 eröffnet.

Seitdem ist die Erweiterung einfach spektakulär. Etwas mehr als zwanzig Jahre später verfügt die Metro heute über 391 Kilometer und bedient 233 Bahnhöfe auf 13 Linien.


Etwas mehr als zwei Jahrzehnte später hat sich diese U-Bahn als eines der längsten U-Bahn-Netze der Welt etabliert - und die Expansionspläne wachsen weiter.

Guangzhou Metro (Canton Metro) Guangzhou Metro (Canton Metro)

Linien

Die Metro Guangzhou verfügt über 13 kommerzielle Linien und insgesamt 232 Stationen. Diese Leitungen sind für die Verbindung der gesamten Stadt sowie mehrerer benachbarter Gemeinden zuständig. Zunächst bot die U-Bahn den Bewohnern nur den Transport von der Metropole ins Stadtzentrum.

Das änderte sich jedoch schnell und die meisten Stadtteile sind nun auch mit der U-Bahn verbunden.

Linie 1

Die Linie 1 ist 18,5 Kilometer (11,5 Meilen) lang. Die Route erstreckt sich vom Bezirk Xilang bis zum Ostbahnhof Guangzhou. Jede Station ist unterirdisch, mit Ausnahme der Bodenstationen Xilang und Kengkou. Die Linie 1 wurde 1997 in Betrieb genommen und ist damit das vierte U-Bahn-System Chinas. Die Farbe Gelb, unterscheidet diese Linie auf den Stationskarten.

Linie 2

Die Metrolinie 2 von Guangzhou erstreckt sich über 31,4 Kilometer und hat 24 Stationen. Die Route verläuft von Norden nach Süden, vom Bezirk Jiahewanggang bis zum Bahnhof Guangzhou South Railway. Diese Route ist vollständig unterirdisch und die Linie ist leicht durch ihre deutliche blaue Farbe zu erkennen.

Linie 3

Linie 3 ist eine der längsten Linien des Systems. Die Strecke ist 67,3 Kilometer lang und es gibt 30 Stationen. Tatsächlich ist dies der längste unterirdische Tunnel der Welt. Die Route beginnt am Panyu-Platz und endet am Busbahnhof Tianhe. Orange ist seine charakteristische Farbe.

Linie 4

Es gibt 16 Stationen entlang der 43,7 Kilometer langen Strecke der Linie 4. Die Strecke verläuft parallel zur Linie 3 im Nord-Süd-Bereich der Stadt. Es bietet einen Service vom Passagierhafen Nansha im Norden bis zum Bahnhof Huangcun. Ein Teil der Route ist erhöht - von Jinzhou nach Xinzao - während der andere Teil, von Xinzao nach Huangcun, unterirdisch verläuft. Grün ist die charakteristische Farbe dieser Linie.

Linie 5

Die Linie 5 ist 31,9 Kilometer (19,8 Meilen) lang. Es bietet Service für 24 Stationen. Die Route beginnt im Bezirk Liwan und endet im Bezirk Huangpu. Rot ist seine charakteristische Farbe. Sie wurde 2009 in Betrieb genommen. Dies ist die einzige Linie, die täglich eine halbe Million Passagiere befördert.

Linie 6

Wie die Linie 5 beginnt auch die Route der Linie 6 im Liwan-Distrikt und endet im Huangpu-Distrikt. Sie läuft parallel zu letzterer, obwohl sie länger ist. Es erstreckt sich über 41,9 Kilometer (26 Meilen) und verfügt über 32 Stationen. Die Linie durchquert mehrere der dichter besiedelten Stadtteile und ist auf den Stationskarten durch die Farbe Braun gekennzeichnet.

Linie 7

Die Linie 7 bedient die Gemeinden von Guangzhou und das benachbarte Foshan, während sie durch die Bezirke Shunde, Panyu und Huangpu fährt. Die Route erstreckt sich über 18,6 Kilometer (11,6 Meilen), hat 15 Stationen und bedient ein dicht besiedeltes Gebiet der Stadt. Es wurde gebaut, um die Engpässe in den Hauptbahnhöfen zu vermeiden. Diese Linie ist durch die Farbe grün gekennzeichnet.

Linie 8

Die Metrolinie 8 von Guangzhou zeichnet sich durch ihre L-Form aus. Es bietet Verbindungen nach Nordosten Guangzhou, vom Bezirk Fenghuang Xincun bis Wanshengwei. Die Strecke ist 14,8 Kilometer lang und es gibt 13 Stationen. Jeder von ihnen ist unter der Erde. Diese Linie ist auf den Stationskarten durch die Farbe Türkis leicht zu erkennen.

Linie 9

Mit der kürzlich erfolgten Eröffnung im Jahr 2017 ist Line 9 eine der neuesten Linien des Systems. Auf der 20,1 Kilometer langen Strecke sind 11 Stationen miteinander verbunden. Sie verläuft hauptsächlich durch den Bezirk Huadu, aber auch durch die Bezirke Fei'eling und Gaozeng. Hellgrün ist seine charakteristische Farbe.

Linie 13

Wie die vorhergehende Linie wurde auch die Linie 13 im Dezember 2017 eröffnet. Die Route verläuft von Ost nach West und beinhaltet wichtige Treffpunkte wie den Busbahnhof Luochongwai und die Finanzdistrikte Zhujiang New Town und Yuancun. Dies ist eine Schnellstraße, auf der Fahrzeuge mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 100 km/h (62,1 mi/h) fahren. 11 Stationen erstrecken sich über 25,6 Kilometer und sind an der Farbe Armeegrün zu erkennen.

Linie 14

Die Linie 14 ist eine Vorortbahn. Ihr Hauptzweck ist die Förderung der Stadtentwicklung in den benachbarten Gemeinden nordöstlich von Guangzhou. Die für diese Strecke hergestellten Züge fahren 120 km/h und verbinden die Einwohner von Jiahewanggang in nur einer Stunde mit dem Stadtzentrum. Es gibt 10 Stationen auf dieser Strecke, die 21 Kilometer lang sind - und dunkelbraun ist seine charakteristische Farbe.

Linie APM

Die APM (Automated People Mover System) Linie ist im Finanzzentrum von Guangzhou, im Stadtteil Zhujiang New Town, tätig. Seine Länge beträgt nur 3,9 Kilometer (2,4 Meilen). Es hat 2 Stationen und ist auf den Stationskarten durch die Farbe Himmelblau zu erkennen. Es hat auch die Eigenschaft, vollständig automatisiert zu sein.

Guangfo Line

Die Guangfo-Linie, früher Guangzhou-Foshan-Eisenbahn genannt, ist die Route, die die Gemeinden Foshan und Guangzhou über eine Strecke von 32,2 Kilometern (20 Meilen) verbindet. Es hat 21 Stationen - 10 in Guangzhou und 11 in Foshan und floreszierendes Grün ist seine charakteristische Farbe.

Verbindungen

Die Metrolinien von Guangzhou sind sehr gut angebunden, ebenso wie die Metro sehr gut an zusätzliche Verkehrsmittel angebunden ist. Diese Verbindungen wurden hergestellt, um die schreckliche Verkehrsüberlastung zu verringern, die in der Stadt üblich geworden war.

Linie 1

  • Xilang Station: Verbindet sich mit der Guangfo-Linie.
  • Huangsha Station: Mit der Linie 6 verbunden.
  • Gongyuanqian Station: Anschluss an Linie 2.
  • Dongshankou Station: Anschluss an Linie 6.
  • Yangji Station: Mit der Linie 5 verbunden.
  • Tiyu Xilu Station: Mit der Linie 3 verbunden.
  • Guangzhou Ostbahnhof: Mit der Linie 3 verbunden.

Linie 2

  • Guangzhou South Station: Bietet einen Transfer zur Linie 7.
  • Shibi Station: Verbindet mit der Linie 7.
  • Changgang Station: Verbindet mit der Linie 8.
  • Haizhu Square Station: Mit der Linie 6 verbunden.
  • Gongyuanqian Station: Mit Linie 1 verbunden.
  • Guangzhou Bahnhof: Mit der Linie 5 verbunden.
  • Jiahewanggang Station: Mit der Linie 3 verbunden.

Linie 3

  • Hanxi Changlong Station: Verbindet mit der Linie 7.
  • Kecun Station: Bietet einen Transfer zur Linie 8.
  • Kantonale Turmstation: An die APM-Linie angeschlossen.
  • Zhujiang New Town Station: Mit der Linie 5 verbunden.
  • Tiyu Xilu Station: Mit Linie 1 verbunden.
  • Tianhe Coach Terminal Station: Mit der Linie 6 verbunden.
  • Linhexi Station: Bietet einen Transfer zur APM-Linie.
  • Guangzhou Ostbahnhof: Mit Linie 1 verbunden.
  • Yantang Station: Mit der Linie 6 verbunden.
  • Jiahewanggang Station: Verbindet mit den Leitungen 2 und 14.
  • Gaozeng Station Station: Bietet einen Transfer zur Linie 9.
Guangzhou Metro (Canton Metro)

Linie 4

  • Haibang Station: Mit der Linie 3 verbunden.
  • Higher Education Mega Center South Station: Verbindet mit der Linie 7.
  • Wanshengwei Station: Verbindet mit der Linie 8.
  • Chebeinan Station: Bietet einen Transfer zur Linie 5.

Linie 5

  • Tanwei Station: Mit der Linie 6 verbunden.
  • Guangzhou Bahnhof: Mit der Linie 2 verbunden.
  • Ouzhuang Station: Bietet einen Transfer zur Linie 6.
  • Yangji Station: Mit Linie 1 verbunden.
  • Zhujiang New Town Station: Bietet einen Transfer zur Linie 3.
  • Chebeinan Station: Mit der Linie 4 verbunden.
  • Yuzhu Station: Verbindet mit der Linie 13.

Linie 6

  • Tanwei Station: Mit der Linie 5 verbunden.
  • Huangsha Station: Mit Linie 1 verbunden.
  • Haizhu Square Station: Mit der Linie 2 verbunden.
  • Dongshankou Station: Mit Linie 1 verbunden.
  • Ouzhuang Station: Bietet einen Transfer zur Linie 5.
  • Yantang Station: Wird mit der Linie 3 verbunden.
  • Tianhe Coach Terminal Station: Bietet einen Transfer zur Linie 3.

Linie 7

  • Guangzhou South Railway Station: Mit der Linie 2 verbunden.
  • Shibi Station: Mit der Linie 2 verbunden.
  • Hanxi Changlong Station: Bietet einen Transfer zur Linie 3.
  • Higher Education Mega Center South Station: Verbindet mit der Linie 7.

Linie 8

  • Shayuan Station: Verbindet sich mit der Guangfo-Linie.
  • Changgang Station: Mit der Linie 2 verbunden.
  • Kecun Station: Bietet einen Transfer zur Linie 3.
  • Wanshengwei Station: Bietet einen Transfer zur Linie 4.

Linie 9

  • Gaozeng Station: Mit der Linie 3 verbunden.

Linie 13

  • Yuzhu Station: Mit der Linie 5 verbunden.

Linie 14

  • Jiahewanggang Station: Mit den Leitungen 2 und 3 verbunden.

APM-Linie

  • Kantonale Turmstation: Bietet einen Transfer zur Linie 2.
  • Linhexi Station: Mit der Linie 2 verbunden.
  • Guangfo Line

    • Xilang Station: Mit Linie 1 verbunden.
    • Shayuan Station: Verbindet mit der Linie 8.

    Zeitplan

    Der Fahrplan der U-Bahn von Guangzhou ist äußerst praktisch für die tägliche Nutzung durch die Mitfahrer.

    Obwohl die U-Bahn keinen 24-Stunden-Service anbietet (was angesichts der enormen Größe der Metropole notwendig werden könnte), beginnt der Betrieb sehr früh, um 06:00 Uhr morgens. Die Züge verkehren kontinuierlich bis 00:00 Uhr, von Montag bis Sonntag.

    Obwohl der Öffnungs- und Schließplan gleich bleibt, variiert die Zugfrequenz. Von Montag bis Freitag kommen die Züge in den Stoßzeiten alle 2-3 Minuten an (07:00 bis 22:00 Uhr und 16:30 bis 19:45 Uhr). Im Rest des Tages sinkt die Frequenz auf durchschnittlich etwa 3:30 Minuten - von 22:00 bis 00:00 Uhr sinkt die Frequenz auf alle 6 Minuten.

    An Wochenenden kommen die Züge den ganzen Tag über alle 3 Minuten an.

    Fahrpreise

    Das Tarifsystem der Metro Guangzhou basiert auf der Anzahl der zurückgelegten Kilometer. Die Fahrpreise beginnen bei 2 ¥ für die kürzesten Fahrten, die nur ein paar Stationen umfassen, während die längsten Fahrten bis zu 17 ¥ erreichen.

    Es gibt jedoch eine Vielzahl von Zahlungsmöglichkeiten, mit dem Ziel, die Bedürfnisse jedes Fahrers zu erfüllen. Sie beinhalten Folgendes:

    • Einzelfahrkarte: Diese Basistickets können an jedem der an jedem Bahnhof befindlichen Fahrkartenautomaten erworben werden. Es handelt sich um einen Kunststoff-Token, der über Funkfrequenz arbeitet. Der Mitfahrer muss den Token beim Betreten und Verlassen der Metro über die Drehkreuzsensoren führen und das System zeigt automatisch den Zahlungsbetrag an. Es gibt einen Rabatt von 10%, wenn Sie in einer Gruppe von mehr als 30 Personen reisen.
    • Yang Cheng Tong und Lingnan Pass: Diese Option besteht aus einer Chipkarte, die sowohl in der U-Bahn als auch in anderen Verkehrsmitteln eingesetzt werden kann. Die Transportart reicht von Bussen bis hin zu Straßenbahnen und dank der Verwendung dieser Karte erhalten die Mitfahrer am Ende eines jeden Monats 5% Rabatt.
    • Diese Karte bietet Vollzeitstudenten und Personen im Alter von 60 bis 64 Jahren einen Zuschuss von 50% auf U-Bahn- und Busreisen.
    • Tageskarte: Die Tageskarte ermöglicht eine unbegrenzte Anzahl von Reisen für eine bestimmte Zeit. Die Fahrer können einen 24-Stunden-Tagespass für 20 ¥ oder einen 72-Stunden-Tagespass für 50 ¥ wählen. Diese Karten sind nicht wiederladbar und der Validierungszeitraum beginnt nach der ersten Verwendung. Eine Rückerstattung ist jedoch möglich, wenn nach dem Kauf keine Reisen unternommen werden.
    • Monatskarte: Monatskarten bieten eine begrenzte Anzahl von Fahrten pro Monat, sind aber nicht von der zurückgelegten Strecke abhängig. Es gibt drei Typen:
      • 20 Reisen pro Monat für 55 ¥.
      • 35 Reisen pro Monat für 88 ¥.
      • 50 Reisen pro Monat für 115 ¥.

    Vorschriften

    • Der Konsum von Speisen und Getränken ist während der Fahrt mit der Metro Guangzhou verboten.
    • Der Zugang zu U-Bahn-Einrichtungen sowie zu Zügen und Bahnhöfen ist für Personen unter Alkoholeinfluss verboten.
    • In U-Bahn-Einrichtungen ist das Rauchen verboten.
    • Illegale Stoffe dürfen nicht mit der Metro Guangzhou transportiert werden.
    • Der Versuch, Bahnsteig- oder Zugtüren zu öffnen, ist verboten. Andernfalls wird eine Geldstrafe fällig.
    • Das Blockieren von Fahrgästen beim Betreten oder Verlassen des Zuges ist verboten.
    • Es ist strengstens verboten, Chaos zu verursachen oder Unruhe in den Stationen zu stiften.
    • Aggressionen gegen andere Passagiere führen zu hohen Geldbußen und schwere Fälle zu polizeilichen Maßnahmen.
    • Das Fotografieren oder Filmen im System ist ohne ausdrückliche Genehmigung verboten.
    • Tiere dürfen nicht in Systemanlagen transportiert werden, es sei denn, sie sind Blindenhunde.
    • Nur Polizisten dürfen in der U-Bahn Schusswaffen tragen.

    Verbindung zum Flughafen

    Die Metro Guangzhou ist über die Linie 3 perfekt mit dem Internationalen Flughafen Cantón-Baiyun verbunden.

    Um die Anlage vom Stadtzentrum aus zu erreichen, muss man einfach die Metro nach Süden bis zur Station Airport South (机场南) nehmen. Diese Route, die von einer der Stationen im Bezirk Tianhe aus erreichbar ist, dauert in der Regel nicht länger als 50 Minuten. Die Ankunft ist bequem, da die Züge innerhalb des Flughafens halten. Ebenso kann man an der Station Airport North (机场北) aussteigen, welches sich im Terminal 2 des Flughafens befindet.

    Obwohl die U-Bahn die schnellste und günstigste Option ist, vom Internationalen Flughafen Cantón-Baiyun ins Stadtzentrum von Guangzhou zu reisen, sollte man die Beschränkung auf den Transport von Gepäck innerhalb des Systems berücksichtigen.

    Bei Reisen mit übermäßigem Gepäck sollte ein Taxi von einer der vielen Linien außerhalb des Terminals benutzt werden. Am besten ist es auch, wenn man bedenkt, dass die meisten Bürger dieser Metropole nur Mandarin-Chinesisch sprechen. Englisch allein wird für die Fortbewegung in der Stadt nicht hilfreich sein.

    Touristische Sehenswürdigkeiten

    Als Großstadt bietet Guangzhou seinen Einwohnern eine Vielzahl von Freizeitaktivitäten, wie z.B. Shows vom atemberaubenden Kantonsturm. Der Turm befindet sich auf der Oberflächenebene der Kantonsturmstation, auf der Linie 3.

    Dieser aus Stahl und Beton bestehende 600 Meter hohe Turm ist ein modernes Wunderwerk. Im Inneren befinden sich zahlreiche Erholungsräume, darunter ein Wachsmuseum im ersten Stock, Juweliergeschäfte, Souvenirläden und jede Art von Restaurant. Das Drehrestaurant ist das markanteste. Seine Höhe von fast 500 Metern (1640 Fuß) gibt einen Überblick über die Schätze der Stadt.

    Der Chimelong Safari Park Zoo ist ein weiteres Wahrzeichen von Guangzhou. In der Nähe der Dashi-Station auf der Linie 3 beherbergt diese Anlage rund 20.000 Tiere von 500 verschiedenen Arten - wobei Pandas die beliebtesten sind - dieser Raum ist bekannt für die hochwertige Betreuung der Tiere, von denen viele frei herumlaufen.

    Besucher können zu Fuß oder mit dem eigenen Fahrzeug durch den Chimelong Safari Park fahren. Es ist der erste Zoo in China, der es den Fahrern ermöglicht, eine selbstfahrende Tour zu unternehmen. Sie können die täglichen Leistungen einsehen und an einer Vielzahl von Aktivitäten teilnehmen, die ständig aktualisiert werden.

Guangzhou U-Bahn plan

U-Bahn karte Guangzhou voller Auflösung
Auf der Karte sehen voller Auflösung. Manchmal kann es eine Weile dauern zu laden.

Guangzhou U-Bahn karte

  • Passagiere/Tag 4290000
  • Fahrpreise: access/exit gates, RFID token
  • 24 Stunden Betrieb: No
  • Klimaanlage: Yes
  • Spaziergang zwischen den Zügen: Yes
  • Fahrerlose Züge: APM line (underground people mover) (since 2010)
  • Bahnsteigtür: Yes
  • Betreiber: Guangzhou Metro Corporation
  • Â¥2.00 - 14.00
  • Guangzhou 's Underground offizielle Website
  • Tlf: +86 020 96891

Hilf uns

Falls du siehst, dass diese Info fehlerhaft, nicht komplett oder nicht aktuell ist, oder die Übersetzung nicht richtig ist und du uns helfen willst, diese zu verbessern, so melde dich bei uns unter: .

Kontaktiere uns auch, falls du die Metrostation, die du suchst, nicht finden solltest. Wir werden sie dann so bald wie möglich hinzufügen

Vielen dank!