Die S-Bahn von Kuala Lumpur: KTM Komuter

Unter den bekanntesten Ländern des asiatischen Südostens hebt sich Malaysia ab: Die Strände Malaysias gleichen einem wahrhaften Himmel auf Erden. Innerhalb der letzten Jahre wurde Malaysia weltweit zu einem der am meisten besuchten Urlaubsziele. Kuala Lumpur, die Hauptstadt von Malaysia, ist eine moderne, kosmopolitische Stadt, in der auf einer Fläche von 243,65 km² über 7 Millionen Menschen leben.

Diese Stadt verfügt über ein beeindruckendes kulturelles Angebot, indem Reste alter britischer Kolonien, mit den lokalen Gewohnheiten und Einflüssen des 21 Jahrhunderts verschmelzen. Weil die Stadt die reichste Gegend des Landes repräsentiert, durchlief sie in den Jahren 1990 bis 2000 eine enorme Modernisierung der Infrastruktur. Diese beinhaltete neue Schnellstraßen, Universitäten und ein herausragendes Massentransportsystem.

Und das mit Recht. Denn sieben Millionen Menschen in der Metropole verlangen nach einem öffentlichen Transportsystem, mit entsprechendem Standard. Aus diesem Grund wurde im Jahr 1995 das erste S-Bahnsystem des Landes mit 2 Linien eröffnet. Bekannt unter dem Namen „KTM Komuter“ , wurde die erste Linie Seramban mit 135km Schienenstrecke in Betrieb genommen, und die zweite Linie Port Klang mit 126km Schienenstrecke. Beide S-Bahnlinien werden von der Bahngesellschaft Keretapi Tanah Melayu (KTM) betrieben, die im Besitz des Landes ist. Das S-Bahnsystem wird durch eine Einschienenbahn und Stadtbahnen ergänzt. Der Betreiber ist Rapil Rail, ein belgisches Unternehmen das zu einem belgischen Konsortium gehört.

Von Anfang an hatte das Transportsystem eine großartige Ausdehnung und Vernetzung. Alle Bahnlinien zusammen erreichen eine Schienenstrecke von 100.1km, plus 8.6km von der Einschienenbahn. In wenig mehr als zwei Jahrhunderten hat Kuala Lumpur es geschafft, ein Bahnsystem zu entwickeln und zu realisieren, das mit dem besten der Welt mithalten kann, Das ist für ein Land das sich in der Entwicklung befindet, eine außerordentliche Leistung.

Linien

Das Transportsystem in Kuala Lumpur besteht mit der S-Bahn aus weiteren zwei Arten von Bahnen. Eine Stadtbahn mit 3 Linien und eine Einschienenbahn die den Menschen in Kuala Lumpur zur Verfügung stehen. Jede Strecke des Bahnsystems verbindet die Innenstadt mit Regionen die außerhalb des Stadtbereichs liegen, und dicht bewohnt sind.


Die S-Bahn - KTM Komuter

Die S- Bahn, in der Hauptstadt von Malaysia als der KTM Komuter bekannt, ist die wichtigste Bahn und besteht aus zwei Linien: Sermban und Port Klang, auch als Strecke 1 und 2 benannt. Beide Strecken besitzen jeweils 120km Schienenstrecke, was zusammen 261km Schienenstrecke ergibt.

KTM Komuter Kuala Lumpur Image via Khairil Yusof

Die S-Bahnlinie Seremban 1 verläuft verläuft durch die Innenstadt nach Batu Caves in die Region Gombak nach Pulau Sebang in der Region Malacca. Sie besitzt 26 S-Bahnstationen die vom Norden der Stadt bis zum Süden reichen. Die jeweiligen Endstationen sind Batu Caves Komuter und Tampin. Die S-Bahnen erreichen eine Geschwindigkeit von 120km/h, und halten im Innenstadtbereich an Stationen, die an andere Bahnen angeschlossen sind.

Die zweite S-Bahnlinie Port Klang 2 verläuft durch die Innenstadt in den Stadtteil Muallim, und zum Stadtteil Selanger. Diese Linie besitzt 33 Stationen. Die jeweiligen Endstationen sind Tanjung Mali am nördlichen Ende, und Port Klang am südlichen Ende der S-Bahnstrecke. Mit dieser S-Bahnlinie bestehen am verschiedenen Haltestellen Anschlüsse an die Stadtbahn, die Busse und die S-Bahnlinie Seremban1. An den S-Bahnstationen Putra, Bank Negara, Kuala Lumpur und KL Sentral ist es möglich, einfach zum anderen Bahnsteig hinunter zu gehen, und in die andere S-Bahn einzusteigen.

Die Stadtbahn

Das Stadtbahnsystem ist ebenso ein Teil des Services der Stadt, und besteht aus 3 unterschiedlichen Linien. Die Linie LRT Ampang fährt in zwei Richtungen, und ist entsprechend an den Nummern der Strecke 3 und 4 erkennbar, die Linie LRT Kelana Jaya hat die Streckennummer 5 und die Linie LRT Sungai Buloh-Kajang besizt die Nummer 9. Die ersten beiden Linien werden von Rapid KL betrieben, während die dritte Linie vollautomatisch von MRT Rapid KL betrieben wird.

Die Bahnlinie LRT Ampang fährt zwei Strecken: LRT Ampang 3 und LRT Sri Petaling 4. Auch wenn die Bezeichnung unterschiedlich ist, werden diese beiden Strecken von der gleichen Bahnlinie befahren. Die Streckenlänge beträgt 45km mit 36 Bahnstationen. Diese beiden Linien starten jeweils an der Station Sentul Timur in Bandar Baru Sentul. Wobei die Linie 3 in Richtung Ampang, und die andere Linie 4 in Richtung Putra Heights fährt. An der Station Chan Sow Lin trennen sich diese beiden Stadtbahnlinien.

Die Bahnlinie LRT Kelana Jaya 5 besteht aus 46km Schienenstrecke und 37 Stationen. Sie verbindet den Stadtteil Gombak mit der Ortschaft Subang Jaya, und ist die modernste Linie des Stadtbahnsystems. Die meisten der Stationen liegen erhöht, jedoch einige auch unterirdisch. Diese Linie wird vollautomatisch und fahrerlos betrieben, erreicht eine Geschwindigkeit von 80 km/h, und ist an zahlreiche Busse angeschlossen. Alle Stationen dieser Linie sind für Behinderte zugänglich, unter Einhaltung der wichtigsten internationalen Standards bezüglich Qualität des Kundenservices.

Die Bahnlinie MRT Sungai Buloh-Kajang 9 ist im eigentlichen Sinne keine Stadtbahn, aber auch keine U-Bahn. Auf jeden Fall ist sie ein System, bei welchem zwei Technologien miteinander kombiniert werden, die für den Betrieb von schweren Zügen verantwortlich sind. Die Streckenlänge dieser Linie beträgt 51km mit 31 Stationen. Die Bahn fährt von der ersten Station Sungai Buloh(auch eine Station der S-Bahnlinie Port Klang 2) bis zur Station Kajang. Diese Linie wird vom Rapid Rail Konsortium und nicht von dem landeseigenen KTM, betrieben.

KL Einschienenbahn 8

Die Einschienenbahn, auch im Betrieb von Rapid KL, ist das kleinste Bahnsystem aller Bahnen in Kuala Lumpur. Sie besitzt nur 8,8km Schienenstrecke mit 11 gewerblichen Stationen. Sie fährt von der Station KL Sentral Monorail bis zur Station Titiwangsa, und verbindet die Stadtteile Brickfields und Pekeliling. Auch wenn die KL Einschienenbahn klein sein mag, werden doch täglich mehr als 68.000 Fahrgäste registriert.

Fahrplan und Verbindungen

Das Bahnsystem in Kuala Lumpur ist von 5.30 Uhr bis Mitternacht geöffnet. Vor oder nach dieser Zeit, müssen Fahrgäste einen Alternativtransport wie Taxis nutzen. Das Bahnsystem ist sehr gut mit den anderen Bahnlinien vernetzt. Siehe S-Bahnlinie Seremban 1, die einen direkten Anschluss an die beiden Stadtbahnlinien LRT Ampang3 und 4 besitzt. Sogar an unterschiedlichen Stationen.

Folgend eine Auflistung der Stationen die an weitere Bahnen angeschlossen sind:

S-Bahnlinie Seremban 1

  • Putra: Fahrgäste müssen eine Fußgängerbrücke überqueren um zur Stadtbahnstation PWTC der Linie LRT Sri Petaling 4 zu gelangen.
  • Bank Negara: Fahrgäste müssen eine Fußgängerbrücke überqueren um zur Stadtbahnstation Bandaraya der Linie LRT Sri Petaling 4 zu gelangen. Die Brücke führt über den Fluss Gambak.
  • Kuala Lumpur: hier gibt es eine Verbindung zur S-Bahnlinie Port Klang 2, und die Stadtbahnlinie LRT Kelana Jaya 5 liegt nur 200m entfernt.
  • KL Sentral: hier gibt es eine Verbindung zur S-Bahnlinie Port Klang 2, und es findet sich hier in 200m Distanz eine Einbahnstation.
  • Bandir Tasik Selatan: hier besteht ein direkter Anschluss zur Stadtbahnstation Bandir Tasik Selatan der Linie LRT Sri Petaling 4.

S-Bahnlinie Port Klang 2

  • Sungai Buloh: es besteht ein Anschluss zur Bahnlinie MRT Sungai Buloh-Kajang 9.
  • Kepong Sentral: es besteht ein Anschluss zur Bahnlinie MRT Sungai Buloh-Kajang 9.
  • Segambut: außerhalb dieser Station befinden sich Bushaltestellen. Die Busse fahren in verschiedene Stadtteile von Mont Kiara und Sri Hartamas.
  • Putra: an dieser Station besteht eine direkte Verbindung zur S-Bahnlinie Seremban 1.
  • Bank Negara: hier besteht ebenso eine direkte Verbindung zur S-Bahnlinie Seremban 1, und in 250m Entfernung liegt die Stadtbahnstation Bandaraya der Linie LRT Sri Petaling 4.
  • Kuala Lumpur: hier gibt es Anschlüsse zur S-Bahnlinie Seremban 1, und zur Station Pasar Semi der Stadtbahnlinie LRT Kelana Jaya 5, die 200m entfernt liegt
  • KL Sentral: hier gibt es einen Anschluss zur S-Bahnlinie Port Klang 2, und eine Verbindung Flughafen Express Service.

Stadtbahnlinie LRT 3

Maluri: das ist die einzigste Station mit einer Verbindung zu anderen Bahnen: zur MRT Sungai Buloh-Kajang 9.

Stadtbahnlinie LRT 4

  • PWTC: Anschluss zur Station Putra der S-Bahnlinie Seremban 1
  • Sultan Ismail: direkter Anschluss zur Station Medan Tuanku der Einschienenbahn KL Sentral Monorail
  • Bandaraya: Anschluss zur Station Bank Negara der S-Bahnlinie Seremban 1
  • Plaza Rakyat: Anschluss zur Bahn MRT Sungai Buloh-Kajang 9.
  • Hang Tuah: ist an die Einschienenbahn angeschlossen
  • Bandar Tasik Selatan: Anschluss zur S-Bahnlinie Seremban 1, zum Express Service für den Flughafen
  • Putra Heights: hier besteht ein direkter Anschluss zur Stadtbahnlinie LRT Kelana Jaya 5

Stadtbahnlinie LRT 5

  • Dang Wangi: hier befindet sich die Einschienenbahnstation Bukit Nanas in nur 350m Entfernung.
  • Masjid: ist direkt an die Stadtbahnstation Jamek der Linie LRT 4 angeschlossen.
  • Pasar Seni: hier befindet sich die Bahnstation Kuala Lumpur der S-Bahnlinien 1 und 250m Entfernung.
  • KL Sentral: ist an die S-Bahnlinien 1 und 2 angeschlossen, und bietet einen direkten Zugang zum Express Service für den Flughafen. Hier gibt es in 200m Entfernung auch eine Einschienenbahnstation.
  • Subang Jaya: ist an die S-Bahnlinie 2 Port Klang angeschlossen.
  • Putra Heights: ist an die Stadtbahnlinie 4 Ampang angeschlossen.

Bahnlinie MRT Sungai Buloh-Kajang 9

  • Sungai Buloh: hier besteht ein Anschluss zur S-Bahnlinie Seremban 1, und zum Fernzug KTM ETS
  • Surian: ist an die Station Lembah Subang der Stadtbahnlinie LRT Kelana Jaya 5 angeschlossen
  • Muzium Negara: es bestehen Anschlüsse zu den S-Bahnlinien Seremban 1 und Port Klang 2, der Stadtbahnlinie LRT Kelana Jaya 5, zum Flughafen Express Service, und zur Einschienenbahn.
  • Pasar Seni: hier besteht eine direkte Verbindung zur Stadtbahnlinie LRT Kelana Jaya 5
  • Merdeka: ist an die Station Plaza Rakat der Stadtbahnlinien LRT Ampang 3 und LRT Kelana Jaya 5 angeschlossen
  • Bukit Bintang: hier besteht eine Verbindung zur Station Bukit Bintang der Einschienenbahn
  • Maluri: hier besteht eine direkte Verbindung zur Stadtbahnlinie LRT Ampang 3
  • Kajang: die S-Bahnlinie Seremban 1 liegt hier in Laufnähe

KL Einschienenbahn 8

Die KL Einschienenbahn ist an die S-Bahnen Seremban 1 und Port Klang 2, an die Stadtbahnlinie LRT Kelana Jaya 5, und an den Express Service für den Flughafen angeschlossen:

  • Hang Tuah: hier besteht ein Anschluss zu den Stadtbahnlinien LRT Ampang 3 und LRT Sri Petaling 4
  • Bukit Nanas: in 250m Nähe befindet sich die Station Dang Wangi der Stadtbahnlinie LRT Kelana Jaya 5
  • Titiwangsa: hier besteht ein Anschluss zur Stadtbahnlinie LRT Sri Petaling 4

Ktm Komuter Video

Preise

Das Fahrkartensystem des Bahnsystems von Kuala Lumpur, ist nach Entfernungen gestaffelt. Jede Bahnlinie hat Ihre Minimum und Maximum Rate. Die Fahrkarte Komuter Link ist aufladbar, und wird für die S-Bahnlinien 1 und 2 genutzt. Für die Stadtbahnen und die Einschienenbahn gelten die Fahrkarten MyRapid SMART.Auch wenn man mit Bargeld bezahlen kann, kommt man mit den aufladbaren Karten besser weg. Nachfolgend eine Liste der Fahrpreise:

  • S-Bahnlinie Seremban 1: Die günstigste Fahrkarte gilt für die Fahrt von Bahnstation Mid Valley für eine Station, und kostet 1.60 MYR (0.32€ ). Die teuerste Fahrkarte gilt für die Fahrt soweit wie zur Bahnstation Tamphin und kostet 13.50 MYR (2.67€).
  • S-Bahnlinie Port Klang 2: Die günstigste Fahrkarte gilt für die Fahrt von Bahnstation Port Klang für eine Station und kostet 1.50 MYR (0.30€ ). Die teuerste Fahrkarte gilt für die Fahrt soweit wie zur Bahnstation Batu Caves und kostet 7.70 MYR (1.52€).
  • Stadtbahnlinie LRT 3: Die günstigste Fahrkarte gilt für die Fahrt von Bahnstation Ampang für eine Station und kostet 1.20 MYR (0.24€ ). Die teuerste Fahrkarte gilt für die Fahrt soweit wie zur Bahnstation Chang Sow Lin und kostet 2.70 MYR (0.53€).
  • Stadtbahnlinie LRT 4: Die günstigste Fahrkarte gilt für die Fahrt von Bahnstation Sentul Timur für eine Station und kostet 0.80 MYR (0.16€). Die teuerste Fahrkarte gilt für die Fahrt soweit wie zur Bahnstation Putra Heights und kostet 4.70 MYR (0.93€).
  • Stadtbahnlinie LRT 5: Die günstigste Fahrkarte gilt für die Fahrt von Bahnstation Gambak für eine Station und kostet 0.80 MYR (0.16€). Die teuerste Fahrkarte gilt für die Fahrt soweit wie zur Bahnstation Putra Heights und kostet 6.10 MYR (1.21€).
  • Bahnlinie MRT Sungai Buloh-Kajang 9: Die günstigste Fahrkarte gilt für die Fahrt von Bahnstation Sungai Buloh für eine Station und kostet 0.80 MYR (0.16€). Die teuerste Fahrkarte gilt für die Fahrt soweit wie zur Bahnstation Putra Heights und kostet 6.40 MYR (1.27€).
  • KL Einschienenbahn 8: Die günstigste Fahrkarte gilt für die Fahrt von Einschienenbahnstation KL Sentral für eine Station und kostet 0.90 MYR (0.18€). Die teuerste Fahrkarte gilt für die Fahrt soweit wie zur Bahnstation Titiwangsa und kostet 4.10 MYR (0.81€).

Das Bahnsystem bietet für Senioren und Studenten spezielle Fahrkarten, die Vergünstigungen zwischen 40% und 50% des jeweiligen Fahrpreises beinhalten. Kinder unter 7 Jahren fahren kostenfrei.

RapidKL Token Image via Jorge Lascar

Beförderungsbestimmungen

  • Es ist streng verboten die Bahnstationen und Bahnen unter dem Einfluss von Alkohol oder anderen Betäubungsmitteln zu betreten
  • Es ist nicht gestattet alkoholische Getränke oder Illegale Substanzen in der Bahn mitzuführen
  • Fährgäste müssen beim ein- und aussteigen ein angemessenes Benehmen aufweisen, kein drängeln, rempeln oder anderes unverschämtes Verhalten gegenüber anderen Fahrgästen. Missachtung wird geahndet
  • Es ist untersagt, zu versuchen die Türen während der Fahrt zu öffnen
  • Es ist untersagt, andere Fahrgäste auf Ihrem Weg zur Bahn zu behindern oder zu belästigen
  • Es ist unter allen Umständen untersagt andere Fahrgäste zu attackieren, oder auf jegliche andere Art anzugreifen. Jegliches Vergehen wird mit einer Strafgebühr oder je nach Schwere der Straftat, bis zu 10 Jahren Haft geahndet.

Mitnahme von Fahrrädern

  • Zur Mitnahme sind Klappfahrräder erlaubt, die zusammengeklappt eine Größe von 180cm x 120cm nicht überschreiten dürfen
  • Fahrgäste unter 14 Jahren und mit Fahrrad, müssen in Begleitung eines Erwachsenen sein
  • Der Fahrradbesitzer ist für sein Rad zu allen Zeiten die verantwortlich
  • Der Fahrradbesitzer wird für jeglichen Schaden, verursacht durch sein Fahrrad, haftbar gemacht
  • Das Bahnpersonal kann die Mitnahme eines Rades verweigern wenn die Bahn zu voll ist, oder es andere Fahrgäste behindern oder den Ablauf des Bahnverkehrs beeinträchtigen würde
  • Jeder Fahrgast kann nur ein Klappfahrrad mitnehmen
  • Falls das Fahrrad eines Fahrgastes kein Klappfahrrad ist, muss der Fahrgast dieses an Fahrradparkstationen abstellen. Diese stehen an einigen Bahnhöfen extra dafür zur Verfügung

Flughafenverbindung

Das gut ausgebaute Bahnsystem in Kuala Lumpur, besitzt natürlich auch eine direkte Verbindung zum internationalen Flughafen. An der Station KL Sentral halten S- Bahn, Stadtbahn und Einschienenbahn, und bieten somit eine Umsteigemöglichkeit in 2 Bahnen, die eine direkte Verbindung zum Flughafen bieten.

Die erste Bahn zum Flughafen ist die KLIA Transit 7. Die Strecke beträgt vom Flughafenterminal bis zur Station KL Sentral 57km, und die Bahn hält hierbei an drei Haltestellen. Die erste Haltestelle ist Salak Tinggi ERL in der Region Selangor außerhalb der Stadt , die zweite ist Putrajaya/Cyberjaya ERL in der Region Putrajaya, an der Stadtgrenze, und die dritte Haltestelle ist Bandar Tasik Selatan die im Stadtbereich liegt, aber nur von der S-Bahnlinie Seremban 1 und der Stadtbahnlinie LRT Sri Petaling 4 angefahren wird.

Die zweite Bahn zum Flughafen ist die KLIA Ekspres 6. Diese Bahn fährt im Gegensatz zur KLIA Transit 7 Nonstop zum Flughafen. Der Fahrpreis liegt etwas höher und die Fahrzeit ist um etwa 17min kürzer. Diese Bahn empfiehlt sich für Besucher mit kurzem Aufenthalt in der Stadt, wie zB. Geschäftsleute und Führungskräfte, die sich schnell von einem Ort zum nächsten bewegen müssen.

Zukünftige Erweiterungen

Die S-Bahn in Kuala Lumpur wurde 1995 in Betrieb genommen, und hat sich seither enorm entwickelt, mit nach wie vor steigender Tendenz. Praktisch gesprochen, sollen alle Bahnlinien erweitert werden. Jedoch gibt es ein Projekt das durch seine Größenordnung heraussticht: Der Bau von drei neuen Strecken die 156km Schienenstrecke erhalten sollen. Dies ist Bestandteil des tenth Malaysia Plan (der Einheit der Wirtschaftlichen Planung (EPU) des Premierministers der Abteilung und des Finanzministeriums von Malaysia), das einen Ausbau und eine Moderniserung des kompletten Transportsystems in Kuala Lumpur verfolgt. Das ist das teuerste Projekt in der Geschichte des Landes, mit Blick auf die nachhaltige Entwicklung, und basirend darauf den öffentlichen Transport als die wichtigste Art der Fortbewegung innerhalb der Stadt zu festigen.

Sehenswürdigkeiten in der Nähe der Innenstadt

Sicherlich ist der grösste Stolz der Einheimischen in Kuala Lumpur, die sensationellen Petronas Towers, bis 2003 die höchsten Zwillingstürme der Welt und gemeinsam das siebthöchste freistehende Gebäude der Welt. Die Türme zählen mit einer Höhe 452m zu den bedeutensten Gebäuden des südostasiatischen Raumes. Sie liegen inmitten von Boulevards, Plätzen und Brunnen, wie der Lake Symphony wo man Licht- und Waserspiele ansehen kann. Hier liegt die Stadtbahnlinie LRT Kelana Jaya 5 in der Nähe.

Auch China Town gehört zu den Sehenswürdigkeiten von Kuala Lumpur. Hier finden sich unzählige Restaurants, die natürlich alle auf deren chinische Küche spezialisiert sind.Man bekommt hier evtl. auch den Eindruck von Billigproduktion, durch die vielen Geschäfte, und die vielen Produkte, denen die Mindestqualität fehlt die man aber erwartet.

Um dorthin zu gelangen, nimm die Stadtbahnlinie LRT Kelana Jaya 5, und steige an der Station Pasar Seni aus. An dieser Station gibt es eine Umsteigemöglichkeit zur Bahn MRT Sungai Buloh-Kajang 9.

Kuala Lumpur U-Bahn plan

U-Bahn karte Kuala Lumpur voller Auflösung
Karte: www.myrapid.com.my
Auf der Karte sehen voller Auflösung. Manchmal kann es eine Weile dauern zu laden.

Kuala Lumpur U-Bahn karte

  • Auch bekannt als: LRT, Monorail
  • Passagiere/Tag 299000
  • Fahrpreise: 0.37
  • 24 Stunden Betrieb: No
  • Klimaanlage: Yes
  • Spaziergang zwischen den Zügen: No
  • Fahrerlose Züge: LRT (since 1996)
  • Bahnsteigtür: KLIA line to airport, Kelana Jaya lines underground stations
  • Betreiber: RapidKL
  • RM 0.70 - 2.80
  • Kuala Lumpur 's Underground offizielle Website
  • Tlf: +603 2299 1999
facebook twitter

Hilf uns

Falls du siehst, dass diese Info fehlerhaft, nicht komplett oder nicht aktuell ist, oder die Übersetzung nicht richtig ist und du uns helfen willst, diese zu verbessern, so melde dich bei uns unter: .

Kontaktiere uns auch, falls du die Metrostation, die du suchst, nicht finden solltest. Wir werden sie dann so bald wie möglich hinzufügen

Vielen dank!

** CREDITS!!