Die Kopenhagener Metro

              

Das dänische Parlament billigte den Bau einer Stadtbahn für Kopenhagen durch das Ørestad-Gesetz von 1992.


                

Danach wurden 1993 viele Firmen und Unternehmen für den Bau und die Einweihung des Systems gegründet. Die Teilnehmer an diesem Prozess waren der Bezirk von Kopenhagen und Frederiksberg und das Verkehrsministerium von Kopenhagen, Dänemark.

                

Das System war Teil des umfassenden Umbauprogramms des Bereichs Ørestad. Dies geschah mit Hilfe der Ørestad Development Corporation, die für die Renovierungsarbeiten in der Stadt verantwortlich war.

              

Die erste Phase des Aufbaus des Systems begann 1996 und wurde von der Kopenhagener Metro Construction Group ausgeführt. Diese Firma war für den Bau der Linien verantwortlich. Inzwischen war die Ansaldo STS-Firma die verantwortliche Gruppe für den Bau der Technologie in den Zügen sowie für den Bau der Züge.

                

Das dänische Verkehrsministerium, die Städte Frederiksberg und Kopenhagen bilden die Metroselskabet-Gruppe. Als solche sind sie Eigentümer des Systems. Durch einen Vertrag hat die Metroselskabet-Gruppe das Metro-Management der Metro Service Company übertragen.


              

Der Aufbau des Systems erfolgte in drei Phasen. Es wurde auf folgende Weise gemacht:

  • Phase 1: Sie besteht aus der Route, die in Nørreport beginnt und in Vestamager und Lergravsparken endet. Sie wurde am 19. Oktober 2002 von Königin Margrethe II eingeweiht.
  • Phase 2: Im Mai 2003 wurde die Strecke zwischen Nørreport und Frederiksberg eröffnet . Im Oktober desselben Jahres wurde in Vanløse eine neue Metrostation eröffnet. Später, im Jahr 2003, begann der dritte Bauabschnitt.
  •  
  • Phase 3: Der Abschnitt zwischen Lufthavnen und Lergravsp, zu dem eine Station am Flughafen gehört, und die East Amager-Linie wurden im Jahr 2007 eingeweiht. Dies fand in Form einer Zeremonie mit Prinz Frederik an der Lufthavnen-Station statt.
  •  
Kopenhagener Metro Kopenhagener Metro

Linien und Stationen

              

Die Kopenhagener Metro-Stationen haben ein klassisches skandinavisches Design, das sowohl ästhetisch als auch praktisch ist. Neun der Stationen befinden sich unterirdisch und 13 befinden sich auf oberirdischer Ebene.

                

Um zu den U-Bahnstationen zu gelangen, müssen Sie einen Turm mit Aufzügen betreten, die mit Glaspyramiden geschmückt sind. Diese Pyramiden haben die Funktion, die Stationen mit natürlichem Licht zu beleuchten, um Energie zu sparen.

              

Die oberirdisch gelegenen Stationen, einschließlich oberirdischer und erhöhter Stationen, verfügen über Konstruktionen aus Glas und Stahl und haben ein leichtes Design. Die unterirdischen Stationen haben ebenfalls eine ähnliche Struktur und Gestaltung.

              

Die U-Bahn besteht aus 34 Zügen mit je drei Wagen. Diese Züge haben „flexible Zonen“, oder anders ausgedrückt: Sitze, die an den Seiten heruntergeklappt werden können, um den Fahrgästen Platz zu geben, damit sie ihre Kinderwagen, Rollstühle und Fahrräder unterbringen können.

                              

Der Hauptsitz der Metro befindet sich in der Vestamage-Station. An dieser Stelle werden die Routen aller Linien geplant und überwacht.

                

Vom Bahnhof Vanløse bis Christianshavn verlaufen die Linien durch denselben Tunnel oder Zweig. Wenn die Züge den letzten Bahnhof erreichen, fahren die Züge der Linie 1 von Örestad nach Vestamager, während die Züge der Linie 2 von Østamager zum Flughafen Kopenhagen fahren.

                

Vom Bahnhof Nørreport bis zum Flughafen benötigen Sie nur 15 Minuten. Inzwischen dauert es 14 Minuten, um von Nørreport nach Vestamager zu gelangen. Schließlich dauert es neun Minuten, bis die Züge vom Bahnhof Nørreport zum Bahnhof Vanløse fahren.

 
Kopenhagener Metro

M1 Linie:

              

Die grüne Linie ist die M1-Linie. Sie verfügt über 15 Stationen und eine Route, die an der Station Vanløse beginnt und an der Station Vestamager endet. Diese Route hat eine Länge von 13,9 Kilometern.

                

Die U-Bahn ist die wichtigste Transportmöglichkeit für Einheimische und Ausländer, die sich in der Stadt bewegen möchten. Es dauert etwa 23 Minuten, um innerhalb dieser Linie von einem Ende der Stadt zum anderen zu gelangen.

              

Mit der Linie M1 erreichen Sie interessante Orte für Touristen und die Bürger von Kopenhagen, darunter Universitäten, Musikhochschulen und Einkaufszentren.

 
  • Farbe der Linie: grün.
  • Nummer der Linie: M1.
  • Name der Linie: Vanløse - Vestamager.
  • Anzahl der Stationen: 15.
  • Länge der Linie: 13,9 Kilometer.
  • Zeit, die Sie benötigen, um die gesamte Strecke zurückzulegen: 23 Minuten.
  • Zeitplan: Der Service rund um die Uhr verfügbar. Die Metro ist also von Montag bis Sonntag und 24 Stunden am Tag verfügbar.
  •  

Stationen.Bei M1 Line finden Sie folgende Stationen in dieser Reihenfolge:  Vestamager, Vanløse, Lindevang, Fasanvej, Frederiksberg, Nørreport, Forum, Flintholm, Peblinge Sø, Kongens Nytorv, Inseln Brygge, Christianshavns Kanal, Christianshavn, DR Byen, Sundby, Stadsgraven, Bella Center, ØrestadTrain, E20

 
Kopenhagener Metro
     

M2 Linie:

              

Die gelbe Linie ist die M2-Linie. Sie ist 14,2 Kilometer lang und hat 16 Stationen. Die Züge dieser Linie beginnen ihre Reise am Lufthavnen und fahren durch die Innenstadt von Kopenhagen nach Vanløse. Die geschätzte Zeit, die die Züge benötigen, um von einem Ende der Linie zum anderen zu fahren, beträgt 24 Minuten.

              

Außerdem fährt die M2-Linie direkt zum Kopenhagener Flughafen. Daher müssen Sie keinen Transfer zu einem anderen Transportdienst durchführen. Die U-Bahn fährt in Richtung Terminal 3 des Flughafens, wo sich die Station Lufthavnen befindet.

                

Die Passagiere, die am Flughafen ankommen, haben auch die Möglichkeit, mit dem Zug nach Stockholm zu gelangen. Sie könnten auch in andere dänische Bahnen (wie den Danske Statsbaner, auch DSB genannt) einsteigen. Schließlich haben die Passagiere auch die Möglichkeit, andere Züge zu besteigen, die über die Grenze Dänemarks hinausgehen, wie die Züge nach Schweden.

              

Die Amagerbro-Station der Linie M2 ist ein Bezugspunkt, um schnell zu Restaurants, Geschäften und Freizeiteinrichtungen zu gelangen . Diese Station befindet sich auch in der Nähe von Wohngebieten, Industrieparks, Stränden, usw.

 
  • Farbe der Linie: gelb.
  • Nummer der Linie: M2
  • Name der Linie: Lufthavnen con Vanløse.
  • Anzahl der Stationen: 16.
  • Länge der Linie: 14,2 Kilometer.
  • Zeit, die man braucht, um von einem Ende zum anderen zu fahren: 24 Minuten
  • Zeitplan: Ein Service, der rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche verfügbar ist.
  •  
 

Stationen. Die Stationen dieser Linie sind: Lufthavnen, Vanløse, Fasanvej, Frederiksberg, Forum, Peblinge Sø, Lindevang, Nørreport, Kongens Nytorv, Flintholm, Christianshavns, Kanal, Lergravsparken, Christianshavn, E20, Amagerbro, Øresund, Amager Strand, Stadsgraven, Femøren, Kastrup

 
Kopenhagener Metro

Zeitplan und Frequenzen:

              

Das System bietet seine Dienste rund um die Uhr an. Die Zugfrequenz ändert sich, wenn die Züge überfüllt werden.

              

Die Hauptverkehrszeiten für die Kopenhagener Metro liegen zwischen 7:00 und 9:00 Uhr morgens und zwischen 14:00 und 18:00 Uhr. Die Zugfrequenz während dieser Stunden beträgt zwischen zwei und vier Minuten.

              

Während der Stoßzeiten liegt die Zugfrequenz zwischen drei und sechs Minuten. Während der Nachtstunden beträgt die durchschnittliche Frequenz von Sonntag bis Donnerstag 20 Minuten, und die Zugfrequenz liegt freitags und samstags zwischen 7 und 15 Minuten.

 

Verbindungen

              

Verbindungen zwischen den Linien können über das städtische Transportsystem von Kopenhagen hergestellt werden. Sie können auch eine Verbindung zu anderen Diensten herstellen, darunter der S-Bahn, den Regionalbahnen, dem Flughafen und internationalen Zügen.

 

Verbindungen zwischen den Linien:

              

An den folgenden Stationen können Sie Verbindungen zwischen den Linien M1 und M2 herstellen: Vanløse, Flintholm, Nørreport und Christianshavn.

Verbindungen zu anderen Systemen:

                

In den folgenden Stationen können Sie Verbindungen zur S-Bahn, zum Regionalbahnverkehr und zum Flughafen Kopenhagen herstellen:

  • Bahnhof Vanløse : Verbindungen zwischen den Linien M1, M2 und der S-Bahn.
  •  
  • Bahnhof Flintholm : Verbindungen zwischen den Linien M1, M2 und der S-Bahn.
  •  
  • Bahnhof Nørreport : Verbindungen zwischen den Linien M1, M2, der S-Bahn und der Regionalbahn.
  •  
  • Bahnhof Ørestad : Verbindungen zwischen den Linien M2 und der Regionalbahn.
  •  
  • Lufthavnen-Station : Verbindungen zum Flughafen und zwischen den Linien M2 und der Regionalbahn. Am Flughafen können Sie auch eine Verbindung zu den überregionalen Zügen in Richtung Stockholm und zu den Zügen, die die nationale Grenze überqueren, herstellen, z. B. nach Schweden.
  •  
 
kbenhavn - Kopenhagen - kbenhavn - Kopenhagen -

Preise, Tickets und Pässe

              

Kopenhagen hat ein integriertes Zahlungssystem für das gesamte öffentliche Verkehrsnetz konzipiert. Es gibt viele Arten von Tickets, deren Preis von den Bedürfnissen des Benutzers und den Zonen abhängt, in die er reisen möchte.

              

Ein Ticket kann für die Metro, die Busse und andere Züge in der Stadt genutzt werden.

              

Die Fahrkarten erhalten Sie an den Verkaufsstellen der U-Bahn, an den Automaten der Stationen und am Flughafen. Diese Automaten akzeptieren Bargeld und Kreditkarten.

              

Sie können die Tickets auch über das Internet über eine Online-App kaufen, die für Smartphones mit iOS- und Android-Betriebssystemen verfügbar ist.

   

Einzelticket:

                

Der Ticketpreis hängt von der Anzahl der Zonen ab, in denen Sie reisen möchten. Mit jedem Ticket können Sie zu mindestens zwei Zonen reisen. Das günstigste Ticket kostet 24 DKK. Ein Ticket, mit dem Sie in Ihre Zonen reisen können, kostet 36 DKK. Um zum Flughafen zu gelangen, müssen Sie ein Drei-Zonen-Ticket kaufen.

Unbegrenztes 24-Stunden-Ticket

              

Bietet uneingeschränkten Zugriff auf alle Zonen des Systems, unabhängig davon, ob Sie mit Bus, Zug oder Metro fahren. Sie können dieses Ticket auch verwenden, um die Busse zu den Häfen zu nehmen.

              

Diese Art von Ticket kostet 150 DKK für Erwachsene und 75 DKK für Personen unter 16 Jahren.

              

Es gibt spezielle Karten, die für Touristen empfohlen werden, da sie viele Fahrten mit der Metro für längere Zeit innerhalb der Stadt mit sich bringen. Diese Karten bieten unterschiedliche Preise an, abhängig von der Anzahl der Orte, die Sie besuchen möchten, den Sehenswürdigkeiten, die Sie besuchen möchten, und anderen Spezifikationen. Mit dieser Karte können Touristen Geld sparen und ihren Aufenthalt in der Stadt genießen.

Field's Field's

 Pässe

  • City Pass : Mit dem City Pass können Sie unbegrenzt fahren, er wird in U-Bahnen, Bussen und anderen Zugverbindungen akzeptiert.               Mit dieser Karte haben Sie Zugriff auf die Zonen 1 bis 4. Die Orte innerhalb dieser Zonen umfassen die Innenstadt von Kopenhagen und den Flughafen. Es gibt vier Variationen dieser Karte, die Ihnen unterschiedliche Nutzungsdauern für jede Karte ermöglichen: 24-Stunden-Karte, 48-Stunden-Karte, 72-Stunden-Karte und 120-Stunden-Karte. Sie können diese Karten an den Fahrkartenautomaten an allen Stationen und am Flughafen erwerben. Sie können sie auch online über die mobile App kaufen.
  •  
  • Kopenhagen-Karte : Diese Karte bietet Ihnen nicht nur kostenlose Fahrten in die Umgebung von Kopenhagen, sondern auch 75 Museen und touristische Attraktionen. Darüber hinaus bietet diese Karte Ermäßigungen in Restaurants, Geschäften und Orten, an denen Mietwagen angeboten werden.
  •  

Es gibt auch verschiedene Karten, deren Gültigkeit für die Copenhagen Card für verschiedene Zeiträume gilt: 24-Stunden-Karte, 48-Stunden-Karte, 72-Stunden-Karte und 120-Stunden-Karte. Sie können sie ganz einfach online vorbestellen, so dass Sie diese Karte nach Hause geschickt bekommen.

 
  • Flexcard : Mit dieser Karte können Sie mit allen integrierten Transportmitteln in der Stadt reisen und unbegrenzte Fahrten für eine bestimmte Anzahl von Zonen unternehmen. Die Karte ist eine Woche lang gültig. Der Preis schwankt zwischen 260 DKK und 620 DKK. Es gibt Variationen dieser Karte, die länger als eine Woche dauern.
  • Rejsekortet : Diese Karte wurde speziell für Vielreisende konzipiert, die Dänemark besuchen. Touristen und Ausländer haben auch eine andere Karte namens Rejsekort Anonymous, eine Karte, die nicht die privaten Informationen des Benutzers benötigt, um sie zu erhalten. Sie kostet 80 DKK. Wenn Sie diese Karte zum ersten Mal an einem Ticketschalter oder an einem Verkaufsautomaten in Rejsekort kaufen, erhalten Sie zusätzlich 100 DKK für Ihre zukünftigen Reisen.
Forum Copenhagen Forum Copenhagen

Kinder unter 12 Jahren reisen kostenlos: Bis zu zwei Kinder pro Erwachsenen können kostenlos reisen. Kinder zwischen 12 und 16 Jahren erhalten einen Rabatt auf ihre Tickets.

Dauer jedes Tickets nach Anzahl der bereisten Zonen:

     
  • Die Tickets für zwei und drei Zonen sind 60 Minuten gültig.
  • Die Tickets für vier, fünf und sechs Zonen sind 90 Minuten gültig.
  • Die Tickets für mehr als sechs Zonen sind 120 Minuten gültig.

Sie können so oft Sie möchten in die Züge einsteigen und aussteigen, solange Sie sich innerhalb des Zeitlimits befinden, das Ihnen Ihr Ticket erlaubt.

Bezahlen Sie von Ihrem Handy aus über die mobile App:

Bezahlen von Ihrem Telefon aus ist ganz einfach. Laden Sie zunächst die App „DOT Mobilbilletter“ im App Store oder im Google Play Store herunter. Wählen Sie als Nächstes Ihre Sprache aus und wählen Sie dann den gewünschten Ticket-Typ und Tarif aus. Schließlich müssen Sie Ihre Kreditkarteninformationen angeben. Sie können Ihre Tickets für Bus, Zug und U-Bahn auch über diese App kaufen.

Fahrkarten:

Kopenhagen ist einzigartig, da es Anreize für die Menschen gibt, ihre Fahrräder in dieser Stadt zu benutzen, was eine Strategie zum Schutz der Umwelt ist. Fahrräder sind auch in der Metro erlaubt. Sie müssen ein besonderes Ticket kaufen, damit Sie Ihr Fahrrad in die U-Bahn mitbringen dürfen.

Diese Tickets erhalten Sie auch an Verkaufsständen, an Automaten und über die mobile App. Diese Tickets sind für 8 Zonen gültig und können zwei Stunden und 45 Minuten genutzt werden.

Es gibt jedoch Zeiten, in denen Fahrräder in der Metro eingeschränkt sind. Während der Hauptverkehrszeiten von Montag bis Freitag zwischen 7:00 und 9:00 Uhr sowie zwischen 15:30 und 17:30 Uhr dürfen Fahrräder nicht in die U-Bahn mitgenommen werden. Im Juni, Juli und August sind Fahrräder den ganzen Tag über erlaubt, sofern Sie eine gültige Fahrkarte vorzeigen. Um ein Fahrrad in einen U-Bahn-Wagen zu bringen, müssen Sie es in die Wagenmitte bringen. Das System bietet außerdem einen Fahrrad-Einparkservice in allen U-Bahnstationen.

 
Kopenhagener Metro
   

Hundekarten

Die Kopenhagener Metro ermöglicht es, kleine Hunde in Taschen mitzunehmen. Diese Hunde reisen kostenlos. Um mit Hunden großer Rassen reisen zu können, müssen Sie ein Ticket für Kinder kaufen. Die einzigen großen Hunde, die kostenlos reisen, sind Blindenhunde.

Obwohl große Hunde in der Kopenhagener U-Bahn willkommen sind, sollten sie an der Leine sein und sich von für Allergiker reservierten Plätzen fernhalten. Diese Sitze sind die ersten und letzten sechs Sitze im Zug.

In jedem Fall wird das Sicherheitspersonal stets darauf achten, dass die Anwesenheit der Hunde andere Passagiere nicht stört. Bei Bedarf kann das Sicherheitspersonal Ihnen und Ihrem Hund den Zutritt zum Zug verweigern.

 

Parkservice durch die Metro

              

Kopenhagen ist wahrscheinlich die Stadt mit den wenigsten Autobesitzern in Europa. Es wird geschätzt, dass 50% der Menschen Fahrräder benutzen. Durch die Gesamtlänge aller Fahrradrouten in Kopenhagen stehen 320 Kilometer Straße für Fahrräder zur Verfügung.

              

Aus diesem Grund ist der einzige Parkservice an der U-Bahn das Abstellen von Fahrrädern. Wenn Sie Ihr Auto parken möchten, müssen Sie den nahe gelegenen privaten Parkservice nutzen.

Regeln, Tipps und Ratschläge

              

Alle Benutzer sollten die Regeln der U-Bahn beachten. Wenn Sie sich nicht an diese Regeln halten, werden Sie möglicherweise mit einer Geldstrafe belegt und aufgefordert, die U-Bahn-Einrichtungen zu verlassen.

Kopenhagener Metro
 
  • Denken Sie daran, dass Sie immer Ihr Ticket kaufen müssen. Personen, die ohne Ticket reisen, oder Personen, die ein ungültiges Ticket nutzen, werden Geldbußen auferlegt. Die Geldstrafe beträgt 750 DKK.
  •  
  • Immer Ihren Ausweis während der Fahrt mit der U-Bahn dabeihaben, da das U-Bahn-Personal Sie jederzeit danach fragen könnte.
  •  
  • Warten Sie beim Einsteigen in die U-Bahn immer hinter der Sicherheitslinie am Bahnsteig, bis der Zug Ihnen das Signal gibt, dass Sie einsteigen können. Dies geschieht zu Ihrer Sicherheit und der der anderen Passagiere.
  •  
  • Alle Züge vom Flughafenbahnhof fahren in dieselbe Richtung, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass Sie sich in der Metro verlaufen. Sie müssen jedoch
  •  
  • Wenn Sie Hilfe benötigen, können Sie immer mit Unterstützung des Personals der Metro rechnen, das an den dafür vorgesehenen gelb markierten Stellen verfügbar ist.
  •  
  • Denken Sie daran, dass während der Hauptverkehrszeiten von Montag bis Freitag zwischen 7:00 und 9:00 Uhr sowie zwischen 15:30 und 17:30 Uhr keine Fahrräder gestattet sind. Wenn Sie Ihr Fahrrad während dieser Zeiten mitbringen, werden Sie von den Mitarbeitern aufgefordert, die Einrichtungen zu verlassen, selbst wenn Sie das spezielle Ticket besitzen, mit dem Sie Ihr Fahrrad zur U-Bahn bringen können. Bestehen Sie nicht darauf, trotzdem zu fahren, da Sie sonst mit einer Geldstrafe belegt werden.
  •  
 
Frederiksberg Station Frederiksberg Station

Wissenswertes

                

Die Stationen sind eher modern gestaltet. Sie sind einzigartig, weil sie groß und hell sind. Dieses Design wurde von den Designern KHR Arkitekter inspiriert. Die Station Forum ist eine der markantesten Stationen der Metro. Diese Station wurde 2005 als Preisträger für den Preis der Europäischen Union für zeitgenössische Architektur nominiert.

                

In der Stadt Kopenhagen wurden Elektroautos integriert, die im öffentlichen Verkehrsnetz gemietet werden können. Die Passagiere können diese Autos mieten, ohne sie vorher reservieren zu müssen. Ein weiterer Vorteil ist, dass es Karten für die U-Bahn gibt, die auch für das Einsteigen in den Bus, für andere Züge und die öffentlichen Elektroautos verwendet werden können. Diese Elektroautos gehören zum Modell 400 BMW i3.

                

Diese Idee der Vermietung von Elektroautos als ÖPNV heißt DriveNow. Mit dem Programm DriveNow können Menschen Elektroautos mieten und in einem Umkreis von 85 Kilometern nutzen. Die Autos können an 600 verfügbaren Punkten aufgeladen werden. Da die Menschen diese Autos in einer so großen Entfernung benutzen können, können sie ohne Probleme elektrische Autos innerhalb der Stadt fahren.

              

Die DriveNow-Autos funktionieren über eine App, indem der Benutzer nur ein Bild seines Gesichts und ein Bild seines Führerscheins sendet. Wenn die Fotos akzeptiert werden, erfolgt die Genehmigung sofort.

                

Die App zeigt dem Benutzer den Parkplatz an, auf dem das Auto geparkt ist. Das Elektroauto sollte auf einem autorisierten Parkplatz abgestellt werden, der kostenlos genutzt werden kann.

              

Mit dem DriveNow-Programm können Sie auch ein Elektroauto direkt am Flughafen Kopenhagen- Kastrup mieten.

 
Copenhagen Copenhagen

Zukünftige Erweiterungen

              

Es ist geplant, die Kopenhagener Metro auszubauen, was den Bau folgender Linien umfasst:

 

Cityringen : Diese neue Linie wird kreisförmig sein. Sie wird 15,5 Kilometer unterhalb der Innenstadt von Kopenhagen und Frederiksberg gebaut. Sie wird 17 U-Bahn-Stationen haben und voraussichtlich im Juli 2019 betriebsbereit sein.

Nordhavn : Anfang 2020 sollen zwei Stationen aus dem Nordhavn-Abschnitt eingeweiht werden. Diese Stationen werden an die Cityringen-Linie angeschlossen.

Sydhavn : Später, 2024, sollen in der Region Sydhavn fünf weitere Stationen gebaut werden.

Verbindung zum Flughafen

                

Der Flughafen Kopenhagen-Kastrup liegt nur acht Kilometer südwestlich der Stadt. Die nächstgelegene Metrostation befindet sich in günstiger Lage. Die nächstgelegene Metrostation ist direkt mit dem Flughafen verbunden und bietet eine Haltestelle am dritten Terminal des Flughafens.

                

Mit der U-Bahnlinie M2 gelangen Sie in 13 Minuten vom Flughafen in die Innenstadt von Kopenhagen. Von der M2-Linie können Sie einen Transfer zur M1-Linie oder, falls Sie in ein Gebiet am Stadtrand fahren müssen, zum Regionalbahnverkehr bringen.

                

Denken Sie daran, dass die Zugfrequenz tagsüber zwischen vier und sechs Minuten und nachts zwischen 15 und 20 Minuten beträgt.

 
N u00f8rreport N u00f8rreport

So erreichen Sie den Flughafen Kopenhagen-Kastrup:

              

Um von Kopenhagen zum Flughafen Kastrup zu gelangen, müssen Sie die Linie M2 der Metro nehmen. Wenn Sie sich in der Nähe einer Haltestelle der Linie M1 befinden, können Sie problemlos in einen Zug der Linie M2 umsteigen. Sie können die Verbindung an einer der Umsteigestationen herstellen.

              

Sie können auch vom Flughafen Kopenhagen-Kastrup nach Stockholm fahren. Außerdem können Sie am Flughafen einen Zug in Richtung Schweden nehmen.

              

Am Terminal 3 des Flughafens können Sie am Selbstbedienungs-Ticketautomaten einchecken. An diesen Automaten können Sie Tickets kaufen, um ein Flugzeug zu nehmen und Ihr Gepäck einzuchecken.

 

Media

Touristische Attraktionen, die Sie mit der Kopenhagener Metro besuchen können

                

Kopenhagen hat viele touristische Attraktionen. Sie könnten viele von ihnen mit dem U-Bahn-System besuchen. Einige von ihnen sind:

 
  • Nationale Kunstgalerie
  • Amalienborgs königlicher Palast
  • Stroget Street
  • Tivoli Gärten
  • Christiansborg Palast
  • Nyhavn (Kopenhagener Hafen)
  • Christiania
  • Schloss Rosenborg
  • Nationalmuseum
  • Königliche Bibliothek
  • Ny Carlsberg Glyptotek
  •  
   

Kopenhagen U-Bahn plan

U-Bahn karte Kopenhagen voller Auflösung
Karte: intl.m.dk
Auf der Karte sehen voller Auflösung. Manchmal kann es eine Weile dauern zu laden.

Kopenhagen U-Bahn karte

  • Passagiere/Tag 126000
  • Fahrpreise: 2.81
  • 24 Stunden Betrieb: Every night: Metro
  • Klimaanlage: All metro and S-Tog trains
  • Spaziergang zwischen den Zügen: Yes
  • Fahrerlose Züge: All metro lines (since 2002)
  • Bahnsteigtür: All underground stations
  • Durchschnittsgeschwindigkeit: 40km/h
  • Höchstgeschwindigkeit: 80km/h
  • Betreiber: Metro Service
  • DKK 24
  • Kopenhagen 's Underground offizielle Website
  • Tlf: +45 70 151615
facebook twitter youtube google plus

Hilf uns

Falls du siehst, dass diese Info fehlerhaft, nicht komplett oder nicht aktuell ist, oder die Übersetzung nicht richtig ist und du uns helfen willst, diese zu verbessern, so melde dich bei uns unter: .

Kontaktiere uns auch, falls du die Metrostation, die du suchst, nicht finden solltest. Wir werden sie dann so bald wie möglich hinzufügen

Vielen dank!

** CREDITS!!