Metro Kairo

Durch die hohe Bevölkerungsdichte und den Erfolg des Tourismus überrascht es nicht, dass Kairo als einzigste Stadt des afrikanischen Kontinents ein U-Bahn-System besitzt. Aufgrund der gravierenden und zunehmenden Verkehrsprobleme, hervorgerufen durch die wachsende Anzahl der Einwohner, wurde am 27. September 1987 die erste U-Bahn von Kairo eröffnet. Die verantwortliche Baufirma war ein Französisch-Ägyptisches Unternehmen mit dem Namen „Entra Nevra Arabco“. Zuerst wurde die U-Bahnlinie 1 eröffnet, die in drei Abschnitten gebaut wurde. Im Jahr 1990 wurde eine weitere U-Bahnlinie eröffnet, Linie 2. Am 21. Februar 2012 wurde der erste Bauabschnitt der dritten U-Bahnlinie, Linie 3, eröffnet. Das U-Bahn-System von Kairo besteht aktuell aus 3 U-Bahnlinien und 61 U-Bahnstationen, die eine Gesamtlänge von 77,90km (48,40 Meilen) ausmachen.

Kairos U-Bahn-System verläuft teilweise ober- und teilweise unterirdisch. Um die sexuellen Belästigungen gegenüber Frauen auf ein Minimum zu begrenzen oder ganz zu vermeiden, hat jede U-Bahn zwei Wagons in der Mitte für alleinige Nutzung durch Frauen, auch wenn es Frauen erlaubt ist in anderen Wagons zu sitzen. Seit Dezember 2011, wird von dem Unternehmen „Transurb Technirail“ ein Fahrsimulator und Schulungsbereiche für die Linie 1 und 2 bereitgestellt, damit die U-Bahnfahrer der Linie 1 entsprechend geschult und nach geschult werden können.


  • Bekannt als:Metro
  • Linien: 3, 2 operative Linien sowie Linien 1 Linie im Bau
  • Stationen: 57
  • Streckenlänge: 65,5 Km
  • Passagiere/Tag: 600 Millionen
  • Höchstgeschwindigkeit: 100km/h
  • Webseite: www.cairometro.gov.eg
  • Betreiber und Eigentümer:Egyptian Railway Authority
  • Eröffnung: 27 September 1987

U-Bahnlinien und Stationen

U-Bahnlinie 1, die Rote Linie oder Französische Linie

Die U-Bahnlinie 1 (rote Farbe) auch französische Linie genannt, ist 44,30 km (27,50 Meilen) lang und der größte Streckenabschnitt verläuft oberirdisch (nur 3 Kilometer verlaufen unterirdisch).

Die U-Bahnen besitzen jeweils 9 Wagons mit einer Kapazität von 2583 Sitzplätzen pro Fahrzeug, und einer Höchstgeschwindigkeit von 100km/h. Mit einer Differenz von 3-4min zwischen den U-Bahnen, werden 500-550 Fahrten am Tag erledigt. Täglich können bis zu 60.000 Passagiere in jede Richtung transportiert werden.

Metro Cairo Metro Cairo

Es gibt derzeit 35 U-Bahnstationen mit den jeweils letzten Stationen Helwan (südlich von Kairo) und Mew El-Marg (Kairo Zentrum). Die Linie 1 ist mit der Linie 2 an den Stationen Al-Shohadaa und Sadat verbunden. Die komplette Fahrt der Linie 1 in eine Richtung dauert etwa 45 min.

Abfahrt von U-Bahnstation El Mag mit folgenden Haltestellen und touristischen Informationen: New El-Marg , El-Marg , Ezbet El-Nakhl , Ain Shams , El-Matareyya , Helmiet El-Zaitoun , Hadayeq El-Zaitoun , Saray El-Qobba , Hammamat El-Qobba , Kobri El-Qobba , Manshiet El-Sadr , El-Demerdash , Ghamra , Al-Shohadaa , Orabi , Nasser , Sadat , Saad Zaghloul , Sayyeda Zeinab , El-Malek El-Saleh , Mar Girgis , El-Zahraa , Dar El-Salam , Hadayeq El-Maadi , Maadi , Sakanat El-Maadi , Tora El-Balad , Kozzika , Tora El-Asmant , El-Maasara , Hadayeq Helwan , Wadi Hof, Helwan University, Ain Helwan, Helwan

An der Haltestelle Sadat kreuzen die beiden U-Bahnlinien 1 und 2 und es befindet sich der bedeutende Innenstadtplatz Tahrir-Platz direkt darüber. In unmittelbarer Nähe finden wir hier den berühmten Fluss Nil, das ebenso berühmte Nil Hilton Hotel sowie eine der wichtigsten Touristenattraktionen in Kairo, das Ägyptische Museum. Diese Haltestelle wurde vor einigen Jahren aufgrund der Ermordung des ägyptischen Generalstaatsanwalts geschlossen, um weitere Unruhen zu vermeiden. Glücklicherweise ist die Station mittlerweile wieder geöffnet.

Die Haltestelle Al-Shohadaa wurde vor der ägyptischen Revolution 2011 Mubarak genannt, und wurde später als Haltestelle Al-Shohadaa (Märtyrer) bekannt. Sie liegt in der Nähe des Hauptbahnhofs von Kairo, dem Ramses Bahnhof und ist der Kreuzungspunkt der Linien 1 und 2 des U-Bahnsystems von Kairo.

U-Bahnlinie 2, die Orange Linie auf dem U-Bahnplan oder Japanische Linie

Die U-Bahnlinie 2 (orange Farbe) auch japanische Linie genannt, ist 21.6 km lang (13.4 Meilen) und fährt auf einem Streckenabschnitt von 13 km (8 Meilen) unterirdisch. Die U-Bahnen bestehen aus jeweils 8 Wagons und fahren mit einer Höchstgeschwindigkeit von 100km/h. Mit einer Differenz von 2-3min zwischen den U-Bahnen, werden 620-700 Fahrten am Tag erledigt.

Die Linie 2 hat 20 U-Bahnstationen, davon 12 unterirdisch. An den Haltestellen Sadat und Al-Shohadaa sind die Linien 1 und 2 verbunden und die letzten beiden Stationen sind Shubra und Monib. Die Linie 2 ist des weiteren an der Haltestelle Attaba mit der Linie 3 verbunden. Die komplette Fahrt der Linie 2 in eine Richtung dauert etwa 40 min.

Es ist eine interessante Tatsache, dass die U-Bahnlinie 1 durch einen Tunnel unter den Fluss Nil durchführt.

Ausgehend von der U-Bahnhaltestelle Shubra sehen Sie hie die weiteren Haltestellen: Shubra, Koleyet El Zeraat, El Mazallat, El Khalafawi, St. Teresa, Rod El Farag, Massara, Al-Shohadaa, Attaba, M. Naguib, Sadat, Gezira (Ópera), Dokki, El Bohoos, Cairo University, Faisal, Guiza, Omm el Misryeen, Sakiat Mekki, El Monib.

U-Bahnlinie 3 oder die grüne Linie

Die U-Bahnlinie befindet sich derzeit im Ausbau. Laut Presseberichten ist am 21.Februar 2012 die Eröffnung des ersten Abschnitts der Linie 3 erfolgt. Die Verbindung zum Internationalen Flughafen von Kairo soll bis zum Jahr 2019 oder 2020 fertiggestellt sein. Die nächste U-Bahnverbindung zum Flughafen ist derzeit die U-Bahnstation Al-Ahram. Die Entfernung beträgt mit dem Auto oder Taxi etwa 15 min.

Aktuell ist die Linie 3 etwa 12 km (7.5 Meilen) lang. Die U-Bahnen besitzen jeweils 9 Wagons und fahren mit einer Höchstgeschwindigkeit von 100km/h. Mit einer Differenz von 4-5min zwischen den U-Bahnen werden 400-500 Fahrten am Tag erledigt. Es gibt derzeit 9 U-Bahnstationen und die letzten beiden Stationen davon sind Al-Ahram und Attaba. An der Haltestelle Attaba ist die Grüne Linie 3 mit der Roten Linie 2 verbunden. Die Linie 3 wird ausgebaut und eine Verbindung zum Flughafen , zur Universität von Kairo und weiteren Stationen herstellen. Derzeit dauert eine Fahrt in eine Richtung etwa 15 min.

Ausgehend von der U-Bahnhaltestelle Al-Ahram sehen Sie hie die weiteren Haltestellen: Al-Ahram , Kolleyet El Banat, Cairo Stadium, Cairo Fairgrounds, Abbasiya, Abdo Pasha, El Geish, Bab El Sha'reya , Attaba. The Al-Ahram stop is the one that will leave you the closest to seeing the Giza Pyramids.

Erweiterung

Es befinden sich 4 U-Bahnlinien im Ausbau um den zunehmenden Stadtverkehr weiter zu entlasten:

  • Die U-Bahnlinie 3 befindet bereits im Ausbau. Diese wird von Imbaba to al-Azhar University führen und eine direkte Verbindung zum Flughafen herstellen.
  • U- Bahnlinie 4. Von den Gizeh Pyramiden zu Nasr City, von Südwest zu Ost.
  • U-Bahnlinie 5. Diese wird als Ringbahn von Nasr City via Heliopolis zu Shubra el Keima führen
Metro Cairo

Metro Öffnungszeiten

Die U-Bahn fährt regulär von 5.00 Uhr bis 1.00 Uhr nachts, außer im Monat des Ramadam, dann wird die Öffnungszeit bis 2.00 Uhr nachts verlängert. Wird die U-Bahn repariert ist diese für die Öffentlichkeit geschlossen.

Testen Sie diesen Reiseplaner

Fahrkarten:

Mit dem U-Bahnnetz von Kairo zu fahren, ist sicher und billig. Eine Fahrkarte kostet nur 1 EGP (0.10€ / 0.11$). Es gibt auch die Möglichkeit einen Fahrpass für 3 Monate oder ein ganzes Jahr, zu kaufen. Die Fahrkarten gibt es an den Kiosken in allen U-Bahnstationen. Bringen Sie Geduld mit wenn Sie an einem Kiosk eine Fahrkarte erwerben wollen. Die Ägypter sind nicht daran gewöhnt in der Warteschlange zu stehen, oder es zu akzeptieren dass andere zuerst da waren und zuerst an die Reihen kommen.

Für Polizei, Militär und Studenten gibt es vergünstigte Fahrkarten. Die U-Bahnen sind mit ausgewiesenen Sitzen für ältere und behinderte Fahrgäste ausgestattet und es gibt U-Bahnwagons speziell für Frauennutzung.

Interessante Informationen

Der erste U-Bahnwagon ist für Frauen reserviert.

In den U-Bahnstationen gibt es Zeitungskioske, Buchläden, Geldautomaten usw.

Nur einige der U-Bahnstationen sind mit PKW Stellplätzen ausgestattet.

Es wird ein bestimmtes Benehmen von den Fahrgästen erwartet wie: Bezahlen der Fahrkarte, Respekt gegenüber anderen Fahrgäste und deren Privatsphäre, Respekt gegenüber dem U-Bahnpersonal, die zugewiesenen Sitzplätze entsprechend nutzen, nicht die Sicherheit gefährden, die Nutzung von Kopfhörern, Essen und Rauchen sind ebenso wenig gestattet wie das zumüllen der U-Bahn.

Durch die immense Gefahr von Terrorismus in Kairo wurden die Maßnahmen der Sicherheit des U- Bahnsystems extrem erhöht, speziell im Bereich von problematischen U-Bahnstationen wie Sadat. Es wurden Kameras und Metall Detektoren für Waffen und Sprengstoffe installiert. Trotzdem ist es für Touristen empfehlenswert, vor einer Reise nach Ägypten die entsprechenden Behörden zu kontaktieren.

Video

Kairo U-Bahn plan

U-Bahn karte Kairo voller Auflösung
Karte: cairometro.gov.eg
Auf der Karte sehen voller Auflösung. Manchmal kann es eine Weile dauern zu laden.

Kairo U-Bahn karte

  • Passagiere/Tag 3.6M
  • Fahrpreise: 0.10 EUR
  • 24 Stunden Betrieb: No
  • Klimaanlage: 5 stations
  • Spaziergang zwischen den Zügen: No
  • Fahrerlose Züge: No
  • Bahnsteigtür: No
  • Höchstgeschwindigkeit: 100km/h
  • Betreiber: Egyptian Railway Authority
  • EGP 1.00
  • Kairo 's Underground offizielle Website
  • Tlf: +20 2 25748354
facebook twitter youtube

Hilf uns

Falls du siehst, dass diese Info fehlerhaft, nicht komplett oder nicht aktuell ist, oder die Übersetzung nicht richtig ist und du uns helfen willst, diese zu verbessern, so melde dich bei uns unter: .

Kontaktiere uns auch, falls du die Metrostation, die du suchst, nicht finden solltest. Wir werden sie dann so bald wie möglich hinzufügen

Vielen dank!

** CREDITS!!