Daejeon U-Bahn: Vorstellung

Historischer Hintergrund

Mit einer Einwohnerzahl von 1,5 Millionen, ist Daejeon die fünftgrößte Metropole. Die Stadt ist eine von mehreren, die für das Administrative, Bildungs- und Wirtschaftszentrum des Landes zuständig sind. Das Bedürfnis nach einem schnellen U-Bahn System in dieser Stadt ist sehr dringend.

Die Stadtbehörde plante ein 5-Linien System. Die erste Linie sollte so schnell wie möglich betriebsbereit sein um 2002 den Druck des Straßensystems während der Fußball Weltmeisterschaft stand zu halten. Leider, musste dieses Projekt aufgrund fehlender Geldquellen verlangsamt werden und wurde erst im Jahr 2006 fertig. Die erste Linie startete am 16.März 2006 mit einer Streckenlänge von 12,4 Kilometer von Panam nach Government complex. Am 17.April 2007 wurde die Strecke um 10.4 Kilometer erweitert. Es verbindet Government complex mit Banseok.

Der Bau der Linie 2, sollte 2008 starten, wurde aber verschoben.

Öffnungszeiten

Das U-Bahn System öffnet um 05:30 Uhr Morgens und schließt um Mitternacht. Die Züge fahren durchschnittlich alle 8 bis 10 Minuten. In den Stoßzeiten fahren die U-Bahnen in einem Intervall von 4 bis 5 Minuten. In den Ferien und am Wochenende fahren nicht so viele U-Bahnen.

DJET Daejeon U-Bahn Linie 1 Gapcheon Station

Linie und Stationen

Linie 1 verläuft von Panam vom nord-westlichen Teil der Stadt nach Banseok in den östlichen Teil. Sie enthält die Daejeon Station, welche sich in der Nähe des alten Stadt Zentrums befindet. Passagiere können hier zu KTX und Korail umsteigen. Zusätzlich bedeckt es die meisten modernen und neu entwickelten Teile der Stadt: Die „City Hall“ und andere wichtige Regierungsgebäude. Für den Transport der Gesamten Strecke benötigt man ungefähr 40 Minuten.


Die Linie ist sehr gut verbunden mit Bus Ruten und an jeder Station befindet sich in der Nähe auch eine Busstation. Hauptstationen auf dieser Linie sind:

  • Panam
  • Daedong
  • Daejeon
  • Jung-gu Office
  • City Hall
  • Government Complex-Daejeon
  • Wolpyeong
  • Yuseong Spa
  • National Cemetery
  • World Cup Stadium
  • Jijok
  • Banseok

Zukunftspläne

Die Stadtbehörden von Daejeon planen bald eine 2 Linie einzuführen. Es würden Untergrundlinien aber auch Obergrundlinien gebaut werden. Der Plan der Strecke wird voraussichtlich 2015 herauskommen und Testbetrieb soll 2018 starten. Wenn dieser Zeitplan tatsächlich eingehalten wird, sollten wir die Linie 2 im Vollbetrieb ab 2021 sehen.

Obwohl die Behörden die technologischen Besonderheiten von den Zügen und Linien noch nicht öffentlich bekannt gegeben haben, gibt es bereits Gerüchte, dass die Züge mit einer Magnetschwebetechnik funktionieren sollen, was ähnlich zu dem Japanese HSST ist.

Linie 2 ist konzipiert als 30,5 Kilometer lange Ringförmige Linie, die die Linie 1 öfters überkreuzt. Liniee 3 wird 24 Kilometer lang sein und wird den nörd-südlichen Teil der Stadt verbinden. Linie 4 wird um einiges kürzer sein (9.7 Kilometer). Sie wird parallel zur Linie 3 verlaufen, aber weiter westlich. Linie 5 wird 15.2 Kilometer lang sein die den östlichen mit dem westlichen Teil der Stadt verknüpft. Das ganze Netzwerk wird eine Gesamtlänge von 102 Kilometer haben.

Preise und Karten

Der Preis der U-Bahn wird nach der Anzahl der gefahrenen Abschnitte, dem Alter und nach dem Typ berechnet. Abschnitt 1 ist, wenn der Passagier bis zu 10 Kilometer fährt. Falls er mehr Kilometer fahren sollte, muss er Abschnitt 2 auch bezahlen.

Es gibt 3 Optionen bezüglich der Karten: Straßenkarte, Wertmarke und 3S Karte. Die Straßenkarte ist die billigste Variante. Abschnitt 1 kostet für einen Erwachsenen (19-64 Jahre) mit der Straßenkarte 1250 Südkoreanische Won, mit der Wertmarke 1400 und mit der 3S Karte auch 1400. Der Betrag steigt auf 1350 Südkoreanische Won, 1500 und 1500 wenn der Passagier mehr als 10 Kilometer fährt.

Jugendliche (13-18 Jahre) und Kinder (6-12 Jahre) zahlen einen Teil der Gebühr für Erwachsene – abhängend von dem Typ der Karte. Menschen im Alter von 65 oder älter, Kinder unter 6 Jahren, Veteranen und Beeinträchtigte Menschen fahren frei. Wenn eine Gruppe mit 20 Kinder unter der Begleitung eines Erwachsenen reist, dann ist die Straßenkarte frei.

Weitere Informationen bezüglich Preise und Rabatte können Sie sich auf der Preisseite ansehen.

Anlagen und Services

Die Behörden der U-Bahn von Daejeon müssen jedem Passagier eine genießbare Fahrt ermöglichen. Deshalb bieten sie mehrere Serviceleistungen in jeder Station und in den Zügen an.

  • Jede Station ist in Koreanisch und Englisch beschriftet. Deshalb ist es auch für Ausländer einfach, die richtige Rute zu finden.
  • Die Stationen sind sauber und gut verwaltet. Sie sind sehr künstlerisch gestaltet und spielen Musik um die wartenden Passagiere zu unterhalten.
  • Stationiert in der Jijok Station, Daejeon U-Bahn gibt es einen Verloren & Gefunden Center, das Reisenden hilft, ihre verlorenen Sachen wiederzufinden.

Regeln

Um einwandfreien Betrieb der U-Bahn zu ermöglichen, wurden folgende Regeln beschlossen:

  • Tiere sind nicht erlaubt.
  • Falls ein Feuer ausbrechen sollte, ist es wichtig, dass die Passagiere nicht die Türen durchbrechen oder aus dem Zug aussteigen. Sie sollen die Feuerlöscher in den Zügen benützen.
  • Falls irgendwelche Habseligkeiten auf die Strecke fallen, soll nicht versucht werden, diese selber wieder zu holen. Sie sollten ein Mannschaftsmitglied der Station darüber informieren.

Tipps

Behalten Sie die Folgenden Informationen im Hinterkopf, um die U-Bahn in Daejeon gut nützen zu können:

  • Bevor Sie die Station verlassen, sollten Sie ihre Karte nicht wegschmeißen. Sie müssen es am Ausgang wieder stanzen.
  • Falls Sie die Koreanische Sprache nicht verstehen, hören Sie auf die Englischen Ankündigungen um den Ausgang zu finden.

Media

Streckenkarte

Für Informationen über Stationen, Linien und Umsteigemöglichkeiten, besuchen Sie die Daejeon U-Bahn Streckenkarte. Die einzige betriebene Linie ist mit der Farbe Grün gekennzeichnet.

Daejeon U-Bahn plan

U-Bahn karte Daejeon voller Auflösung
Auf der Karte sehen voller Auflösung. Manchmal kann es eine Weile dauern zu laden.

Daejeon U-Bahn karte

  • Auch bekannt als: Subway
  • Passagiere/Tag 79500
  • Fahrpreise:
  • 24 Stunden Betrieb: No
  • Klimaanlage: No
  • Spaziergang zwischen den Zügen: No
  • Fahrerlose Züge: No
  • Bahnsteigtür: Yes
  • $1
  • Daejeon 's Underground offizielle Website
  • Tlf: +82 42 539 3114
facebook twitter

Hilf uns

Falls du siehst, dass diese Info fehlerhaft, nicht komplett oder nicht aktuell ist, oder die Übersetzung nicht richtig ist und du uns helfen willst, diese zu verbessern, so melde dich bei uns unter: .

Kontaktiere uns auch, falls du die Metrostation, die du suchst, nicht finden solltest. Wir werden sie dann so bald wie möglich hinzufügen

Vielen dank!

** CREDITS!!