Ottawa Metro (O-Zug)

     

Ottawa ist die Hauptstadt von Kanada und liegt im Bundesstaat Ontario, in der Nähe der Regionen Gatineau und Quebec.

     

Mit etwas mehr als 1,3 Millionen Einwohnern – und damit die vierte bevölkerungsreichste Stad des Landes – befindet sich in Ottawa außerdem das Büro des Präsidenten von Kanada. In Ottawa gibt es auch die höchste Anzahl von Hochqualifizierten in der gesamten Nation sowie die höchste Lebenserwartung und die geringste Anzahl von Arbeitslosen in Kanada.

     

Die Stadtregierung entschied, dass die Informationen aller Geschäfte und anderer Unternehmen seit 2002 in zwei Sprachen angezeigt werden sollten. Daher ist es normal, Gespräche in Englisch und Französisch sowohl in Geschäften als auch auf der Straße zu hören. Fast 40% der Bürger von Ottawa sprechen beide Sprachen fließend. Diese Tatsache macht diese Metropole zu einer kulturreichen Stadt.

     

Laut verschiedenen Studien zählt Ottawa zu den Städten mit der höchsten Lebensqualität der Welt. Dies ist nicht überraschend, da die Stadtregierung ihre Bürger zu einem gesunden Lebensstil ermutigt und auf die Umwelt achtet.

     

Als umweltfreundliche Stadt hat die Präsenz der öffentlichen Verkehrsmittel in der Stadt in den letzten 20 Jahren zugenommen. Dies wurde getan, damit Menschen ihre Autos immer weniger benutzen. Die meisten Menschen in Ottawa nutzen jedoch immer noch ihre Autos als Transportmittel innerhalb der Stadt.


     

Obwohl in der Stadt viele Autos verwendet werden, suchen die örtlichen Behörden nach Alternativen, damit die Menschen umweltfreundlichere Verkehrsmittel nutzen. Eine dieser Alternativen ist der Stadtbahn-Service O-Train.

     

Bei diesem System handelt es sich um ein Eisenbahnsystem mit geringen Anteilen, das im Jahr 2001 eingeweiht wurde und fünf Stationen innerhalb einer einzigen kommerziellen Linie mit einer Länge von acht Kilometern umfasst.

     

Dieses System durchquert Ottawa von Norden nach Süden. Während der Fahrt befördert dieses U-Bahn-System täglich rund 10.000 Passagiere. Obwohl es derzeit eine geringe Größe hat, gibt das offizielle Projekt an, dass bis 2023 41 Stationen in Betrieb sein werden, da die Erweiterungsarbeiten schnell durchgeführt werden.

 
Vincent Massey Park Vincent Massey Park

Linien

     

Die Ottawa Metro hat nur eine einzige, acht Kilometer lange, kommerzielle Linie. Diese Linie beginnt in den Stadtteilen LeBreton Flats, Mechanicsville und Little Italy am nördlichen Terminal und erreicht die Viertel Hunt Club East-Western Community und South Keys am südlichen Terminal.

     

Es wird erwartet, dass im Jahr 2021 acht zusätzliche Stationen aufgenommen werden, da es derzeit nur fünf Stationen gibt.

Stationen

 
  • Bayview Station: Sie befindet sich in der Albert Street zwischen den Stadtteilen LeBreton Flats, Mechanicsville und Little Italy im Norden von Ottawa. Es gibt nur eine Plattform und es gibt auch viele Buslinien.
  • Carling Station: Sie befindet sich in der Gegend von Centretown West, an der Kreuzung zwischen der Carling Avenue und der Preston Street, die sich in der Nähe des botanischen Gartens Dominium Arboretum und des Dow´s Lake befindet. Ihre Plattform wurde als Inselplattform konzipiert und wird auch von einigen Buslinien genutzt.
  • Carleton Station: Sie befindet sich auf der Campus Avenue auf dem Campus der Carleton University. Die Bahnhöfe haben zwei Bahnsteige, auf denen Züge aus beiden Richtungen halten. Ihr Name basiert auf dem Ort, an dem sie sich befindet.
  • Mooney's Bay Station: Sie befindet sich am Rande der Regionen Riverside Park und Alta Vista an der Kreuzung zwischen Heron Road und Bronson Avenue. Sie liegt in der Nähe des Hog´s Back Park und des Vincent Massey Park, durch den der Rideau River verläuft. Sie hat eine einzige Inselplattform.
  • Greenboro Station: Sie befindet sich zwischen der Bank Street und der Johnston Road, in der Nähe der Viertel Hunt Club East-Western Community und South Keys im Süden der Stadt. Die Station hat nur eine Plattform und bietet einen Parkservice für 678 Fahrzeuge.
Carleton University (Official) Carleton University (Official)

Verbindungen

     

Alle U-Bahn-Stationen von Ottawa verfügen über mindestens eine Busverbindung in einer der Linien. Das Ziel ist, dass der Benutzer einen Transfer in Richtung des Eisenbahnsystems vornehmen kann, sodass der Benutzer sein Auto so weit wie möglich meidet.

                                                      
  • Bayview-Station: Es gibt Verbindungen mit den Buslinien Nummer 61, 62, 63, 87, 91, 94, 95, 97, 98, 107, 16, 64, 105, 164, 252, 256, 261, 262, 263, 264 265, 267, 268, 269, 270, 271, 272, 273, 277, 278, 282, 283 und 403.
  •                                                   
  • Carlingstation: Es gibt eine Verbindung mit der Buslinie 85, 56, 101 und 103.
  •                                                   
  • Carleton Station: Es gibt eine Verbindung mit den Buslinien 7, 10, 104 und 111.
  •                                                   
  • Mooney's Bay Station: Es gibt eine Verbindung mit den Buslinien 87, 107, 88, 104, 111, 290 und 456.
  •                                                   
  • Greenboro Station: Es gibt eine Verbindung mit der Buslinie 87, 97, 98, 99, 107, 6, 40, 92, 93, 96, 189, 197, 199, 293, 294, 299, 304, 402 und 402 und 452.

Zeitplan

     

Die Betriebszeiten der Ottawa Metro sind recht günstig, da die Nachfrage der Benutzer gedeckt ist.

     

Von Montag bis Freitag beginnen die Züge um 6 Uhr morgens und bis 00:00 Uhr unterbrechungsfrei.

     

In der Zwischenzeit öffnen die Stationen samstags um 6:30 Uhr, und sie schließen auch um 00:00 Uhr.

     

An Sonn- und Feiertagen können Reisende von 07:30 bis 23:00 Uhr die Züge nutzen.

     

Die Züge erreichen die Bahnhöfe von Montag bis Samstag alle zehn bis zwölf Minuten. An Sonn- und Feiertagen sind die Wartezeiten länger, da sich die Zugfrequenz auf 15 Minuten pro Zug ändert.

Fahrpreise

       

Die Ottawa Metro bietet Ihnen verschiedene Zahlungsmöglichkeiten für Ihre Reise. Es gibt Abonnements und Tickets, die sowohl den Anforderungen von Metro-Kunden als auch von Neukunden entsprechen.

     

Die Tarife werden abhängig von der Anzahl der vom Benutzer durchgeführten Fahrten berechnet. Dieses System unterscheidet sich von vielen anderen U-Bahn-Tarifsystemen, bei denen die Preise normalerweise von der Entfernung des Benutzers abhängen. Dies ist sinnvoll, da dieses U-Bahn-System relativ klein ist.

     

Sie können Tickets oder wiederaufladbare Karten erwerben, um Ihre Fahrt mit der U-Bahn zu bezahlen. Letztere sind über zwei nicht an die Metro angeschlossene private Firmen erhältlich. Diese Karten bieten den Personen, die sie anstelle der Tickets verwenden, besondere Vorteile.

     

Die Firmen, die für den Verkauf der Karten der Metro verantwortlich sind, heißen Presto und ParaPay. Der Name einer der beiden Firmen sollte auf den Karten aufgedruckt sein, je nachdem, ob Sie eine Präferenz haben und diese von der einen oder der anderen Firma kaufen.

Carling Station (OC Transpo) Carling Station (OC Transpo)

Preise

 
                                                      
  • Pro Fahrt: Dies ist der günstigste Weg, um mit dem O-Zug zu reisen, und Sie können eine einzelne Fahrt in den Waggons der Metro machen. Dies ist besonders praktisch für Bürger, die das System nur sporadisch verwenden, d. h. für nicht reguläre Reisende. Der Preis für eine einfache Fahrt beträgt 3,50 kanadische Dollar (CAD) (2,70 USD), wenn Sie ein Ticket kaufen und 3,45 CAD (2,66 USD), wenn Sie eine Presto / ParaPay-Karte verwenden, um Ihre Fahrt zu bezahlen.
  •                                                   
  • DayPass: Wenn Sie die Stadt Ottawa kurz besuchen, ist dies die beste Wahl für Sie. Sie können zu jeder Tageszeit einen ganzen Tag mit den Buslinien und der U-Bahn fahren, ohne die Anzahl der Transfers, die Sie durchführen können, zu begrenzen. Diese Option ist sehr nützlich für Personen, die ständig mit öffentlichen Verkehrsmitteln reisen müssen. Der Preis beträgt 10,50 CAD (8,12 USD). Es hat den gleichen Preis, ob Sie es als Ticket oder als wiederaufladbare Karte kaufen.
  •                                                   
  • Family DayPass: Die ideale Option für kanadische Familien. Diese Option ermöglicht einer ganzen Familie (für bis zu sechs Personen), den ganzen Tag mit den O-Train-Zügen und den Ottawa-Buslinien mit einem einzigen Pass zu reisen. Der DayPass kostet 10,50 CAD. Er ist nur an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen gültig.
  •                                                   
  • MonthPass: Dies ist die beste Option für Benutzer, die häufig mit öffentlichen Verkehrsmitteln in Ottawa reisen. Dieser Pass ist nicht als Ticket erhältlich. Er ist nur durch die Verwendung einer Presto- oder ParaPay-Karte verfügbar. Mit diesem Pass können Passagiere beliebig oft beziehungsweise unbegrenzt mit der Ottawa Metro für einen ganzen Monat reisen. Der Preis beträgt 116.50 CAD (90.08 USD).
  • Regeln

     
                                              
    • Halten Sie Ihren Pass bereit, wenn Sie in den Zug steigen möchten. Das ist so gedacht, damit alle Passagiere schneller in den Zug einsteigen können. Wenn das U-Bahn-Personal Sie auffordert, Ihr Ticket vorzulegen, wird der gesamte Vorgang schneller, wenn Sie Ihr Ticket zur Hand haben.
    •                                         
    • Vermeiden Sie zu Ihrer Sicherheit das Laufen, um die Waggons der O-Train einzuholen, sobald sie sich bewegen. Die Züge halten nicht an, wenn sie abfahren.
    •                                         
    • Versuchen Sie nicht, auf den Schienen zu gehen, um von einer Station zur anderen zu gelangen. Gehen Sie nur über die Gehwege, über die Sie zu den verschiedenen Stationen gelangen.
    •                                         
    • Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie mit kleinen Kindern reisen. Stellen Sie sicher, dass Sie sie jederzeit überwachen und an den Händen halten.
    •                                         
    • Achten Sie auf Ihre Umgebung. Vermeiden Sie Ablenkungen wie das Senden von Textnachrichten, während Sie auf den nächsten Zug warten.
    •                                         
    • Versuchen Sie nach 21:00 Uhr, an gut beleuchteten Stellen der Stationen zu bleiben.
    •                                         
    • Wenn Sie eingeschüchtert, bedroht oder angegriffen werden oder wenn Sie Zeugen einer dieser Handlungen sind, verwenden Sie die an den Stationen verfügbaren Notrufe und informieren Sie die Behörden über den Vorfall.
    •                                         
    • Steigen Sie nicht eilig in die Züge. Warten Sie, bis der Rest der Passagiere ausgestiegen ist, bevor Sie den Wagen betreten.
    •                                         
    • Seien Sie im Winter besonders vorsichtig an den Stationen, da der Boden durch den Schnee rutschig werden kann.
    •                                         
    • Stellen Sie sicher, dass Ihre Sachen die Türen des Zuges nicht behindern, und sorgen Sie dafür, dass andere Passagiere nicht gestört werden.
    •                                         
    • Vermeiden Sie die Nutzung von Sitzplätzen für Menschen mit Behinderungen, Senioren und Schwangere.
    •                                         
    • Verwenden Sie eine geeignete Sprache. Die Verwendung von Beleidigungen und Hassrede ist nicht erlaubt.
    •                                         
    • Denken Sie daran, sich die Handhabung der Geräte für Notfälle zu merken, wenn Sie in die Züge einsteigen. Auf diese Weise können Sie diese im Notfall verwenden.
    •                                         
    • Halten Sie Ihr Gepäck auf dem Schoß.
    •                                         
    • Rauchen ist in den O-Trains verboten.
    •                                         
    • In den Zügen des Systems können Sie keinen Alkohol konsumieren. Sie können auch nicht unter Alkoholeinfluss in die Züge einsteigen.
    Greenboro station Greenboro station

    Zugänglichkeit

         

    Die Behörden der Ottawa Metro haben besonderes Augenmerk auf die Erreichbarkeit der Einrichtungen gelegt, um allen Benutzern eine komfortable Fahrt zu ermöglichen.

         

    Um dies zu erreichen, sind die Wagen der Züge so ausgelegt, dass sie sich auf der gleichen Ebene wie die Stationen befinden und sich sehr nahe am Bahnhofsrand befinden, sodass die Menschen ohne großen Aufwand in die Züge einsteigen können. Darüber hinaus gibt es in den Waggons Räume für Menschen mit Behinderungen und Senioren.

         

    Wenn Sie jedoch an einer körperlichen Behinderung leiden, sollten Sie die Tatsache in Betracht ziehen, dass an den U-Bahn-Stationen kein Personal zur Verfügung steht, das Ihnen helfen könnte. Daher ist es sehr wichtig, dass Sie in den Zug selbst ein- und aussteigen können. Wenn dies nicht möglich ist, bringen Sie einen Begleiter mit, der Ihnen beim Einsteigen in den Zug helfen kann.

         

    Sie haben auch die Möglichkeit, die Dienste von Para Transpo in Anspruch zu nehmen. Dies ist eine Alternative für Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität, die ihr Zuhause nicht alleine verlassen können. Dieser Service hat Mitarbeiter, die Sie abholen und anschließend zum Zug bringen. Dieser Service steht jedoch nur für Fahrgäste zur Verfügung, die ihn wirklich benötigen. Daher müssen Sie zuvor ein Formular ausfüllen.

    Interessante Fakten

                                                          
    • Viele Stationen der Anlage verfügen über viele Parkplätze, auf denen Sie Ihr Fahrzeug abstellen können. Sie haben den größten Teil des Tages kostenlose Parkplätze. Sie müssen jedoch eine Gebühr zahlen, wenn Sie zwischen dem frühen Morgen und 11:00 Uhr parken.
    •                                                   
    • Die Stationen verfügen weder über Drehkreuze noch über Personal, das Sie am Zugang zu den Zügen hindern könnte. Es gibt jedoch Vorgesetzte, die in den Zügen anwesend sind und die Sie auffordern, Ihr Ticket vorzuzeigen, um zu überprüfen, ob Sie für das Einsteigen in den Zug bezahlt haben.
    •                                                   
    • Wenn Sie in Ihrer Mobilität eingeschränkt sind und einen Begleiter benötigen, der Ihnen hilft, von einem Ort zum anderen zu gelangen, kann der Begleiter kostenlos mitreisen. Ihr Begleiter sollte jedoch beweisen, dass er bei Ihnen bleiben wird.
    •                                                   
    • Die U-Bahnstationen in Ottawa sind nicht für ihre riesigen Infrastrukturen bekannt. Tatsächlich sind diese Stationen klein und bescheiden. Alle Stationen verfügen jedoch über Überwachungskameras und spezielle Dächer, die das Sonnenlicht blockieren und Sie vor rauem Wetter schützen.

    Verbindung zum Flughafen

           

    Die Ottawa O-Train hat keine direkte Verbindung zum Internationalen Flughafen Ottawa, aber die Greenboro Station, eine ihrer Endstationen, liegt nur 16 Gehminuten vom Flughafen entfernt. Auf diese Weise ist es ziemlich einfach, mit einer Buslinie von einem Ort zum Flughafen zu gelangen. Um mit dem Bus zum Flughafen zu gelangen, befolgen Sie diese Anweisungen:

         

    Steigen Sie in einen der Züge des U-Bahn-Systems Ottawa in Richtung Greenboro, das sich südlich der Stadt befindet. Dort angekommen, müssen Sie ca. 200 m zur Bushaltestelle Greenboro 1A laufen. Hier müssen Sie auf die Busse der Linie 97 warten, die alle 15 Minuten ankommen.

         

    Nach dem Einsteigen in den Bus und dem Bezahlen des Fahrpreises dauert die Fahrt zum Flughafen etwa 16 bis 18 Minuten. Nach vier Haltestellen steigen Sie an der Haltestelle Airport / Airbus Private Bus aus, die sich direkt vor dem Flughafen befindet.

         

    Umgekehrt, wenn Sie mit der U-Bahn vom Flughafen in die Innenstadt von Ottawa fahren möchten, müssen Sie nur die Plattform Nr. 14 erreichen, die sich am Ankunftsgate auf Ebene 1 befindet.

         

    Die Busse fahren 24 Stunden ununterbrochen, mit Ausnahme von Sonntagen, bei denen die Busse zwischen 2:30 und 5:00 Uhr den Betrieb einstellen. Sie müssen jedoch die Betriebszeiten der U-Bahn berücksichtigen, wenn Sie einen Transfer von den Zügen zu den Bussen planen, um den Flughafen zu erreichen.

         

    Darüber hinaus finden Sie am Ottawa International Airport Taxilinien und Mietwagen, die es Ihnen erleichtern, in die Stadt zu fahren. Wenn Sie viel Gepäck mit sich führen, sollten Sie diese Transportdienste in Anspruch nehmen.

     

    Zukünftige Erweiterungen

         

    Im Laufe des Jahres 2013 hat die Ottawa City Hall die einstimmige Entscheidung getroffen, die Ottawa Metro um 30 Kilometer zu verlängern und um 19 weitere Stationen zu erweitern. Diese Erweiterung wurde in einem Projekt mit dem Namen Stage 2 LRT geplant, das sowohl die Erweiterung der aktuellen Linie als auch den Bau einer zusätzlichen Linie umfasste.

         

    Nach offiziellen Angaben sollen nach Abschluss des Projekts, das am Vorabend des Jahres 2023 abgeschlossen sein wird, 70% der Einwohner Ottawas im Umkreis von fünf Kilometern von einem Bahnhof leben. Die Bauarbeiten werden im Jahr 2019 stattfinden. Der voraussichtliche Fertigstellungstermin liegt in den Jahren 2022 und 2023.

         

    Inzwischen ist das als Stufe 1 bekannte Projekt, das neben dem LRT-Projekt der Stufe 2 das andere Erweiterungsprojekt ist, ein Erweiterungsprojekt der aktuellen Linie. Diese Linie wird erweitert, um eine Verbindung nach Ost-Ottawa herzustellen. Inzwischen plant das LRT-Projekt der Stufe 2, West-Ottawa mit zwei anderen Routen zu vereinen: der Trillium-Route und der Stage-1-Projektroute. Die aktuelle Linie wird Trillium-Route genannt.

         

    Kürzlich hat die kanadische Bundesregierung Mitte 2017 angekündigt, dass zusätzliche Mittel in das Budget für das LRT-Projekt der Stufe 2 aufgenommen werden, sodass dieses Projekt zusätzlich erweitert wird. Darüber hinaus sagte die Regierung, dass die aktuellen Züge durch modernere ersetzt werden und das Metro-System um weitere Züge erweitert wird. Diese neuen Züge erfüllen die höchsten Umwelt-Standards, was die Verpflichtung der Regierung gegenüber dem Umweltschutz zeigt.

    Touristische Attraktionen

           

    Die besten Sehenswürdigkeiten in Ottawa befinden sich in der Innenstadt, die Sie erreichen können, indem Sie am Bahnhof Bayview aussteigen und anschließend an der Bayview 2A Bushaltestelle einen Bus besteigen. Von dort aus können Sie Orte wie das Canadian War Museum besuchen, das die militärische Geschichte des Landes in all seinen Aspekten ausführlich darstellt. Dieses Museum hat Aufzeichnungen über die ersten gewaltsamen Todesfälle, die vor Hunderten von Jahren in Kanada verzeichnet wurden, sowie über alle bewaffneten Konflikte, an denen das Land teilgenommen hat. Zu den wichtigsten Dauerausstellungen zählen Beispiele von Schlachten, die auf kanadischem Boden stattfanden, die Rolle der Nation während des Kalten Krieges, die verschiedenen Operationen zur Unterstützung des Friedens in fremden Ländern und ein Abschnitt des Museums, der allen gefallenen kanadischen Soldaten als Denkmal gewidmet ist.

         

    Darüber hinaus können Sie von derselben Station aus eine Fahrt zur National Gallery of Canada unternehmen, die als eines der wichtigsten Museen auf dem amerikanischen Kontinent gilt. Es verfügt über eine umfangreiche Sammlung von Ausstellungsstücken, darunter Gemälde, Skulpturen, Fotos und Zeichnungen. Obwohl das Museum hauptsächlich kanadische Werke zeigt, zeigt es auch interessante Werke von renommierten Künstlern aus der ganzen Welt. Der Gang, der zeitgenössischer Kunst gewidmet ist, ist besonders reizvoll, da er einige der emblematischsten Werke des Filmemachers und Künstlers Andy Warhol ausstellt. In den Fluren der Galerie können Sie auch die Kunst der Ureinwohner Kanadas kennenlernen. Dies ist ein Erlebnis, das neben allen anderen Exponaten dem Besucher einen Einblick in den Lebensstil und das kulturelle Erbe der Ureinwohner bietet.

     

    Video

         

Ottawa U-Bahn plan

U-Bahn karte Ottawa voller Auflösung
Karte: www.octranspo.com
Auf der Karte sehen voller Auflösung. Manchmal kann es eine Weile dauern zu laden.

Karte zum Download.

Ottawa U-Bahn karte

  • Auch bekannt als: O-Train
  • Passagiere/Tag 12000
  • Fahrpreise:
  • 24 Stunden Betrieb: No
  • Klimaanlage: 0
  • Spaziergang zwischen den Zügen: 0
  • Fahrerlose Züge: 0
  • Bahnsteigtür: 0
  • Betreiber: OC Transpo
  • 3/3.65$
  • Ottawa 's Underground offizielle Website
  • Tlf: 613-741-4390
facebook twitter youtube google plus

Hilf uns

Falls du siehst, dass diese Info fehlerhaft, nicht komplett oder nicht aktuell ist, oder die Übersetzung nicht richtig ist und du uns helfen willst, diese zu verbessern, so melde dich bei uns unter: .

Kontaktiere uns auch, falls du die Metrostation, die du suchst, nicht finden solltest. Wir werden sie dann so bald wie möglich hinzufügen

Vielen dank!

** CREDITS!!