Die Metro Edmonton (Light Rail Transit)

Edmonton ist mit seinen 800.000 Einwohnern eine der fünf größten Städte Kanadas. Obwohl es eine Innenstadt und eine recht entwickelte Stadt ist, bewahrt Edmonton seine ländlichen Wurzeln und Cowboy-Ursprünge, da es von großen Flächen umgeben ist, in denen Vieh gehalten wird. Außerdem gehört es zur wichtigen Region Runner Calgary-Edmonton.


Dies ist eine der vier Regionen, die eine größere Region umfassen, in der 50% der kanadischen Bevölkerung leben. Auch aufgrund der Tatsache, dass Alberta als Hauptstadt des Bundesstaates Alberta sich verwandelte und zu einem der wichtigsten Gebiete im Gebiet in Bezug auf Kultur, Bildung und Wirtschaft wurde.

Das Bevölkerungswachstum stieg nach 1947, nach dem berühmten Ölboom, an. Diese Steigerung des Bevölkerungswachstums war ein wichtiger Maßstab für Edmonton, da die Stadt nach diesem Ereignis zu dem wurde, was sie heute ist. In nur wenigen Jahren entwickelte sich diese Stadt von einer friedlichen Stadt im Westen Kanadas zu einer riesigen Metropole.

Eine solche Transformation führte zu einer wachsenden Nachfrage nach mehr öffentlicher Versorgung, wobei der Schwerpunkt auf der Nachfrage nach öffentlichen Verkehrsmitteln lag. 1962 beauftragten die Behörden der Stadt eine nationale Firma mit dem Ziel, die Möglichkeit des Baus eines massiven Transportsystems zu untersuchen, das die Bedürfnisse der neuen Bürger befriedigen würde.

1974, nach vielen Studien, wurde beschlossen, mit der Ausführung des Projekts zu beginnen, das aus dem Bau einer Schnellstraßenbahn mittlerer Kapazität und einem Budget von 64 Millionen kanadischen Dollar bestehen sollte. Vier Jahre später, 1978, nahm der heutige Light Rail Transit seinen Betrieb auf, mit einer Strecke von knapp 6,9 Kilometern Länge.


Seitdem wächst dieses Transportmittel allmählich. Derzeit verfügt sie bereits über 24 Kilometer Eisenbahn, 18 Bahnhöfe, zwei Betriebslinien und eine weitere Linie im Bau.

Linien

Das Stadtbahnsystem besteht aus zwei kommerziellen Linien. Die erste Linie, die so genannte Capital Line, die vom Nordosten von Edmonton in den Süden der Stadt führt und durch die Innenstadt führt, ist 21 Kilometer lang und hat 15 Stationen.

Die zweite Linie, die einfach U-Bahn-Linie genannt wird und entlang der ersten Linie verläuft, da sie durch die gleichen Schienen führt, führt in Richtung Nordwesten des Stadtzentrums. Diese Linie hat eine Länge von 16 Kilometern und hält an 14 Stationen. Obwohl Stadtbahnzüge dazu neigen, auf oberirdischer Ebene zu fahren, wird der Stadtbahnverkehr auf zwei Arten durchgeführt: auf oberirdischen und auf unterirdischen Gleisen. Diese Eigenschaft hat die Kosten für den Bau erheblich erhöht.

Future Edmonton LRT

Bahnhöfe

  • Bay/Enterprise Square: Diese Station wird von der Capital Line und der Metro Line bedient und befindet sich an der Jasper Avenue, zwischen 103 Street und 104 Street.
  • Belvedere: An dieser Haltestelle, die 1978 eröffnet wurde, nimmt die Capital Line teil. Es befindet sich zwischen der Avenue 129 und der Fort Road.
  • Zentrale: An dieser Station befinden sich die Capital Line und die Metro Line. Es befindet sich an der Jasper Avenue, zwischen 100 Street und 101 Street.
  • Century Park: Diese Station wurde kürzlich eröffnet und wurde 2010 eingeweiht. Es befindet sich in der 111 Street, in der Nähe der 23 Avenue. Es wird von der Capital Line und der Metro Line besucht.
  • Churchill: Diese Haltestelle wurde 1978 eröffnet. Es ist zwischen 99 Street und 102 Avenue lokalisiert. Sie wird von beiden Linien, der Capital Line und der Metro Line, bedient.
  • Clareview: Sie wurde 198 eingeweiht und wird nur von der Capital Line besucht. Es befindet sich in der Nähe von 42 Street und 139 Avenue.
  • Kolosseum: Diese Station, die 1978 eingeweiht wurde und nur von der Capital Line besucht wird, befindet sich in der 78 Street und in der 118 Avenue, in der Nähe des Northlands Coliseum Sportkomplexes.
  • Corona: Die Station wurde 1983 eröffnet und es befindet sich in der Jasper Avenue, zwischen 107 Street und 108 Street. Sie dient als Haltestelle für die Capital Line und die Metrolinie.
  • Grandin: Der Bahnhof begann 1989 mit dem Betrieb und befindet sich in der 110 Street, zwischen 99 Avenue und 98 Avenue. Sie dient als Haltestelle für die Capital Line und die Metrolinie.
  • Gesundheitswissenschaften/Jubiläum: Diese Haltestelle wurde 2006 eröffnet und es befindet sich direkt an der 114 Street, in der Nähe der 83 Avenue und sie befindet sich neben dem Campus der Alberta University.
  • Kingsway/Royal Alex: Die Station wurde im Jahr 2015 in Betrieb genommen und befindet sich in der Nähe des Royal Alexandra Hospital, nördlich der Kingsway Avenue. Sie dient als Haltestelle für die Metrolinie.
  • Mac Ewan: Es wurde 2015 eröffnet und befindet sich direkt vor der Mac Ewan Universität, in der 105 Avenue, zwischen 103 Street und 104 Street. Sie dient als Haltestelle für die Metrolinie.
  • McKernan/Belgravia: Diese Haltestelle befindet sich in der 114 Street, an der Kreuzung zwischen der 76 Avenue und der oben genannten Straße. Sie dient als Haltestelle für die Capital Line und die Metrolinie.
  • NAIT: Es hat seinen Betrieb im Jahr 2015 aufgenommen. Mit Sitz in der Princess Elizabeth Avenue, im Süden der Sportanlagen des Northern Alberta Institute of Technology. Sie dient als Haltestelle dieser Metrolinie.
  • South Campus/Fort Edmonton Park: Sie befindet sich im Süden des Campus der Alberta University, in der Straße 113. Sie dient als Haltestelle für die Capital Line und die Metrolinie.
  • Southgate: Die Haltestelle befindet sich in der Nähe des Southgate Centre Einkaufszentrums, an der 51 Avenue und 111 Street. Sie dient als Haltestelle sowohl für die Capital Line als auch für die Metrolinie.
  • Stadion: Diese Station liegt zwischen 111 Avenue und 84 Street. Sie bietet ihren Dienst seit 1978 an und dient als Haltestelle für die Capital Line und die Metro Line.
  • Universität: Die Station wurde 1992 eröffnet. Sie befindet sich zwischen 112 Street und 89 Avenue. Sie dient als Haltestelle für die Capital Line und die Metrolinie.

Verbindungen

Einige der Stadtbahnhöfe haben Verbindungen zu den Buslinien, die die Stadt Edmonton durchqueren. Nachfolgend sehen Sie eine detaillierte Liste der Haltestellen, an denen Sie einen Transfer durchführen können:

  • Belvedere: Es hat eine Verbindung mit den Bussen der Linien 180, 99, 10, 181, 186, 512, 125, 152, 153 und 154. Es verbindet auch mit den Schulbussen der Linien 620, 844 und 849.
  • Century Park: Es hat eine Verbindung mit den Bussen der Linien 47, 347, 24, 324, 48, 540, 331, 79, 9, 747, 78, 46, 39, 339, 74, 1, 23, 25, 30, 35, 36, 37, 77, 17, 40 und 46. Es verbindet auch mit den Schulbussen der Linien 613, 790, 791, 795, 885, 887, 888, 889, 892, 923, 972, 976 und 979.
  • Clareview: Es hat eine Verbindung mit den Bussen der Linien 181, 512, 192, 193, 2, 149, 188, 190, 184, 580, 381, 2, 195, 137, 183, 185, 11, 10, 186, 187 und 302. Es verbindet auch mit den Schulbussen der Linien 603, 844, 845, 845, 849 und 903.
  • Kolosseum: Es hat eine Verbindung mit den Bussen der Linien 8, 141, 142, 10, 99, 125, 512, 39, 5, 8, 143 und 589. Es verbindet auch mit den Schulbussen der Linien 620, 750 und 940.
  • Grandin: Es hat eine Verbindung mit den Bussen der Linien 16, 52, 71, 160, 161, 162, 128, 130, 413, 403, 204 und 208.
  • Kingsway/Royal Alex: Es hat eine Verbindung mit den Bussen der Linien 8, 125, 143, 9, 12, 309, 202 und 203. Es verbindet auch mit den Schulbussen der Linien 731, 822, 837 und 858.
  • South Campus/Fort Edmonton Park: Es hat eine Verbindung mit den Bussen der Linien 562, 50, 53, 55, 32, 4, 30, 36, 43, 595, 139, 104, 105, 106, 54 und 138. Es verbindet auch mit den Schulbussen der Linien 697, 728, 735, 738, 828 und 926.
  • Southgate: Es hat eine Verbindung mit den Bussen der Linien 9, 17, 40, 41, 44, 45, 74, 301, 50, 53, 55, 319, 33, 38, 80, 52, 6 und 304. Es verbindet auch mit den Schulbussen der Linien 786, 787, 790, 791, 795, 820, 886, 888, 889, 890, 895 und 923.
  • Stadion: Es hat eine Verbindung mit den Bussen der Linien 2, 125, 512 und 120. Es verbindet auch mit den Schulbussen der Linien 837 und 858.
  • Universität: Es hat eine Verbindung mit den Bussen der Linien 4, 7, 54, 57, 94, 318, 106, 133, 51, 414 und 404. Es verbindet auch mit den Schulbussen der Linien 735, 739, 763 und 926.
Edmonton LRT Siemens SD160

Zeitplan

Die Stadtbahn, die bequem genug ist, um die hohe Transportnachfrage auf Edmonton zu befriedigen, auch wenn sie nicht den ganzen Tag geöffnet ist.

Die Züge beginnen ab 05:00 Uhr morgens zu verkehren, der Betrieb wird bis 01:00 Uhr ununterbrochen fortgesetzt. Der Fahrplan bleibt die ganze Woche über sowie Samstags und Sonntags gleich. Die Zugfrequenz variiert jedoch je nach Tag.

Während der Stoßzeiten, die zwischen 06:00 Uhr und 09:00 Uhr und zwischen 15:00 Uhr und 18:00 Uhr liegen, halten die Fahrzeuge an den Bahnhöfen alle fünf oder zehn Minuten während der Fahrt von Clareview in die Innenstadt von Edmonton.

Die gleiche Fahrt dauert 15 Minuten in den Nebenverkehrszeiten. Andererseits kommen die Fahrzeuge, die von Century Park in Richtung Innenstadt von Edmonton abfahren, alle fünf Minuten während der Stoßzeiten an. Außerdem beträgt die Frequenz in den Nebenverkehrszeiten 10 Minuten. Nach 22:00 Uhr kommen die Bahnen alle 15 Minuten an.

Fahrpreise

Die Stadtbahn verfügt über ein integriertes Tarifsystem, das von den Verkehrsbehörden der Stadt Edmonton verwaltet wird. Das bedeutet, dass die Tickets und aufladbaren Karten für den öffentlichen Verkehr sowohl für die Stadtbahn als auch für die Buslinien gültig sind. Nachfolgend werden die verschiedenen Zahlungsoptionen angezeigt:

Jugendpässe

Diese Tickets sind für Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren bestimmt. Es beinhaltet Rabatte für einige der Tarife.

  • Single: Diese einfachen Tickets können beim Einsteigen in die öffentlichen Verkehrsmittel von Edmonton erworben werden, einschließlich Busse und Straßenbahnen. Diese Tickets müssen in bar bezahlt werden und kosten 3,25 kanadische Dollar.
  • Ticket (Buch von 10): Mit diesen Pässen können Sie insgesamt 10 Mal in die Stadtbahnen und Busse der Stadt einsteigen. Sie haben kein Verfallsdatum, sodass Sie sie jederzeit verwenden können, bis Sie sie zum zehnten Mal verwenden. Der Preis beträgt 23 CAD.
  • Monatskarte: Die Monatskarten sind für Nutzer, die häufig die öffentlichen Verkehrsmittel der Stadt nutzen. 30 Tage lang können Sie unbegrenzt mit den Zügen und den Bussen der Metro reisen. Der Preis liegt bei 75 CAD.

Pässe für Erwachsene

Die Erwachsenenpässe sind für alle Personen zwischen 18 und 64 Jahren. Dies ist der Standardtarif.

  • Single: Diese einfachen Tickets können beim Einsteigen in die öffentlichen Verkehrsmittel von Edmonton erworben werden, einschließlich Busse und Straßenbahnen. Da Sie bar bezahlen müssen, um sie zu bekommen, bleibt ihr Preis bei 3,25 CAD.
  • Ticket (Buch von 10): Mit diesen Pässen können Sie insgesamt 10 Mal in die Stadtbahnen und Busse der Stadt einsteigen. Sie haben kein Verfallsdatum, sodass Sie sie jederzeit verwenden können, bis Sie sie zum zehnten Mal verwenden. Diese Variante dieser Tickets hat einen höheren Preis, mit Kosten von 26,25 CAD.
  • Monatskarte: Die Monatskarten sind für Nutzer, die häufig die öffentlichen Verkehrsmittel der Stadt nutzen. 30 Tage lang können Sie unbegrenzt mit den Zügen und den Bussen reisen. Dieser Pass kostet 95 CAD für Erwachsene.

Pässe für Senioren

Die Senior-Pässe sind für Fahrgäste ab 65 Jahren gültig.

  • Single: Diese einfachen Tickets können beim Einsteigen in die öffentlichen Verkehrsmittel von Edmonton erworben werden, einschließlich Busse und Straßenbahnen. Der Preis liegt weiterhin bei 3,25 CAD.
  • Ticket (Buch von 10): Mit diesen Pässen können Sie insgesamt 10 Mal in die Stadtbahnen und Busse der Stadt einsteigen. Sie haben kein Verfallsdatum, sodass Sie sie jederzeit verwenden können, bis Sie sie zum zehnten Mal verwenden. Die Senior-Version dieses Passes kostet 23 CAD.
  • Monatskarte: Die Monatskarten sind für Nutzer, die häufig die öffentlichen Verkehrsmittel der Stadt nutzen. 30 Tage lang können Sie unbegrenzt mit den Zügen und den Bussen der Metro reisen. Der Preis beträgt 15,50 CAD für Senioren.
  • Jahreskarte: Die Jahreskarte ist nur für ältere Nutzer verfügbar. Es ermöglicht den Fahrgästen, ein ganzes Jahr lang auf den öffentlichen Verkehrsmitteln der Stadt mit einer einzigen Zahlung zu reisen. Der Preis liegt bei 136,50 CAD.

Hinweis: Kinder unter 12 Jahren können kostenlos reisen, wenn sie mit einem Erwachsenen reisen. Wenn sie allein reisen, müssen sie die Jugendpässe bezahlen.

Menschen mit Behinderungen können spezielle Jahreskarten erhalten. In solchen Fällen müssen sie sich direkt an die Firma ETS wenden, die für den Stadtbahnbetrieb zuständig ist.

Sicherheit

Alle Stadtbahnhöfe werden von Überwachungskameras überwacht, um auf mögliche Verbrechen zu achten. Die Transporteinheiten sind mit Alarmsystemen ausgestattet, die es den Bedienern ermöglichen, jederzeit mit den Fahrgästen zu kommunizieren und umgekehrt. Die Haltestellen verfügen auch über Notruftelefone, die mit der Sicherheitszentrale der Firma ETS kommunizieren, die Ihnen im Notfall helfen werden. Auch Polizeibeamte passieren die Einrichtungen häufig.

Interessante Fakten

  • Das gesamte Netz der Stadtbahnen befördert täglich über 110 Tausend Fahrgäste.
  • Obwohl die Edmonton Metro als Stadtbahnverbindung gilt, weist sie die gleichen Merkmale auf wie ein schwerer Zugverkehr, einschließlich unterirdischer Haltestellen und Tunnel, die den Norden des Saskatchewan River überqueren.
  • Unabhängig von allen Sicherheitsmaßnahmen der Stadtbahnverbindungen wurden allein im Jahr 2008 328 Straftaten auf den Zügen und Bahnhöfen registriert.
  • Die zukünftige Valley Line hat in der chinesischen Gemeinde der Stadt für Kontroversen gesorgt, da die Linie vor einem Wohnort für Senioren asiatischer Herkunft stehen wird. Doch unabhängig von den Protesten beschloss die Stadtverwaltung von Edmonton, das Projekt trotzdem fortzusetzen.
  • Die Stadtbahnhöfe verfügen über Werke unabhängiger Künstler. Dies geschieht, damit die Menschen diese weniger bekannten Künstler kennenlernen und die Wartezeiten für die Passagiere angenehmer werden.

Verbindung zum Flughafen

Die Stadtbahnverkehre haben keine Haltestelle, die direkt in den Edmonton International Airport einbiegt. Es ist jedoch möglich, einen Bus von der Airport Express Linie am Century Park Bahnhof zu nehmen, der Sie direkt zum Flughafen bringt.

Die Linie ist mit der Nummer 747 gekennzeichnet und beginnt bereits vor Beginn des Betriebs des U-Bahn-Netzes zu bedienen.

Die ersten Fahrzeuge verlassen die Haltestelle um 04:10 Uhr, während die letzten Einheiten die Haltestellen um Mitternacht verlassen. Der Preis für die Fahrt beträgt 5 kanadische Dollar. Zwischen dem Busbahnhof und dem Flughafen gibt es keine Haltestellen.

Die Reise ist recht kurz und dauert zwischen 20 und 25 Minuten. Während der Fahrt können Sie die schöne Landschaft der Wiesen am Rande von Edmonton genießen und sogar das kostenlose WLAN nutzen. Falls Sie vom Flughafen aus in die Einheiten der Linie 747 einsteigen möchten, müssen Sie von Tür 8 abfahren, wo direkt davor die Busse halten. Sie finden auch Taxilinien, falls Sie eine bequemere Fahrt wünschen und Autovermietungen, falls Sie mehr Autonomie während Ihres Aufenthalts in der Stadt wünschen.

Zukünftige Erweiterungen

Zu den Arbeiten, die derzeit von den Stadtbahnverwaltungen durchgeführt werden, gehört der Bau der Talstrecke, die 27 Kilometer lang sein wird.

Viele der Anlagen befinden sich derzeit im Bau. Nach den Plänen der Metro wird diese Linie vom Südosten der Stadt nach Westen verlaufen, beginnend im Mill Woods Neighborhood, endend in der Lewis Farm Region und durchqueren die Innenstadt.

Die Strecke wird in zwei Phasen gebaut. Die erste Phase besteht aus dem Bau von 13,1 Kilometern Gleisen, von denen aus die Züge von Mill Woods in Richtung Innenstadt fahren. Die Passagiere, die an Bord dieser Linie sind, können am Bahnhof Churchill auf die Linien Capital und Metro umsteigen.

Die Arbeiten begannen am 22. April 2016, die Einweihung des Netzes ist für 2020 geplant. Nach Schätzungen der Behörden des Projektes wird die Valley Line nach Fertigstellung der Strecke täglich 100.000 Passagiere befördern.

Neben der Valley Line sind für die bestehenden Linien Erweiterungen geplant.

Der Bau dieser Erweiterungen ist derzeit im Gange. So wird beispielsweise auf der Capital Line derzeit daran gearbeitet, die Gleise nach Nordosten und Süden zu erweitern.

Im ersten Fall wird das System um 2,1 Kilometer und eine Station im Sektor Gorman Towne Center erweitert. Im Süden kommen vier weitere Stationen sowie 4,5 Kilometer Gleise hinzu. Mit der Süderweiterung wird die Metro die Anthony Henday Drive Route erreichen.

Touristische Attraktionen

Wenn Sie Edmonton besuchen, können Sie das Francis Winspear Music Center nicht verpassen. Dies ist ein Performing Arts Center, das 1997 eröffnet wurde, ganz in der Nähe der Churchill Station.

Der Name stammt von Dr. Francis G. Winspear, der ihm zu Ehren 6 Millionen kanadische Dollar für den Bau des Gebäudes spendete.

Dies war die größte private Spende in der Geschichte von Canada. An diesem Ort können Sie Theaterstücke, Symphonieorchesteraufführungen, Ballett und andere szenische Aufführungen genießen. Die verfügbaren Aufführungen ändern sich ständig, sodass Sie immer etwas Neues zum Anschauen finden werden.

In der Nähe der Station Corona befindet sich das GTFO Escape Entertainment Game Center, ein Fluchtraumkomplex für Erwachsene, die spielen können, indem sie Hinweise finden, die ihnen erlauben, aus den verschiedenen Räumen zu entkommen.

Dies ist eine Attraktion in Edmonton, die viele gute Bewertungen erhalten hat, da ihre Einrichtungen Spaß machen und Teamarbeit von grundlegender Bedeutung ist. Es ist ein idealer Ort, um dem Alltag zu entfliehen und es ist eine Möglichkeit neue Wege der Kontaktaufnahme zu finden. Ohne Zweifel ist dies eine ganz besondere Erfahrung, die Sie kennenlernen sollten.

Edmonton U-Bahn plan

U-Bahn karte Edmonton voller Auflösung
Auf der Karte sehen voller Auflösung. Manchmal kann es eine Weile dauern zu laden.

Karte zum Download.

Edmonton U-Bahn karte

  • Auch bekannt als: LRT
  • Passagiere/Tag 101000
  • Fahrpreise: $3.20
  • 24 Stunden Betrieb: No
  • Klimaanlage: No
  • Spaziergang zwischen den Zügen: No
  • Fahrerlose Züge: No
  • Bahnsteigtür: No
  • Höchstgeschwindigkeit: 70km/h
  • Betreiber: Edmonton Transit System
  • $3.25
  • Edmonton 's Underground offizielle Website
  • Tlf: +1 780 442 5311
facebook twitter youtube

Hilf uns

Falls du siehst, dass diese Info fehlerhaft, nicht komplett oder nicht aktuell ist, oder die Übersetzung nicht richtig ist und du uns helfen willst, diese zu verbessern, so melde dich bei uns unter: .

Kontaktiere uns auch, falls du die Metrostation, die du suchst, nicht finden solltest. Wir werden sie dann so bald wie möglich hinzufügen

Vielen dank!

** CREDITS!!