U-Bahnen in Ungarn: Die Budapester U-Bahn

Budapest ist die Hauptstadt Ungarns. Einige vergleichen Budapest mit Paris, weil die Architektur ähnlich ist. Die Stadt ist von der UNESCO geschützt, weil einige ihrer Gebäude und Wahrzeichen von großer kultureller Wichtigkeit sind. Mit etwa 1.8 Millionen Einwohner ist Budapest am dichtesten bevölkerte Stadt Ungarns. Der verkehrsreichste Flughafen der Stadt ist Budapest Franz Liszt International Airport.

Der öffentliche Verkehr in Athen besteht aus Bussen, Straßenbahnen, Schiffen, Oberleitungsbussen, Pendlerzügen, Transitservice, nationalem Bahnservice (MÁV) und der Budapester U-Bahn. die meisten Teile des öffentlichen Verkehrs in Budapest, gehören der Firma Budapest Transport Ltd. (BKV).

Geschichte

Die U-Bahn wurde am 3. Mai 1896 mit der Eröffnung der Linie M1 eingeweiht. Die U-Bahn wurde gebaut, weil die Straßenbahnen zu voll waren und weil die Stadt eine Messe veranstallten sollte.

Die Linie M2 wurde am 2. April 1970, die Linie M3 am 31. Dezember 1976 und die Linie M4 am 24 März 2014 geöffnet.

Linien und Stationen

Die U-Bahn besteht aus 52 Stationen und vier Linien: Linie M1, Linie M2, Linie M3 und Linie M4. Die Stationen für jede Linie sind unten aufgelistet:

- M1 (Gelbe Linie) : Sie umfasst die folgenden 11 Stationen: Vörösmarty tér, Bajcsy-Zsilinszky út, Deák Ferenc tér, Oktogon, Opera, Kodály Körönd, Vörösmarty utca, Hósök tere, Bajza utca, Széchenyi fürdó, Mexikói út

- M2 (Rote Linie) : Sie umfasst die folgenden 11 Stationen: Örs Vezér tere, Puskás Ferenc Stadion, Pillangó utca, Blaha Lujza tér, Keleti pályaudvar, Deák Ferenc tér, Astoria, Batthyány tér, Széll Kálmán tér, Kossuth Lajos tér, Déli pályaudvar

- M3 (Blaue Linie) : Sie umfasst die folgenden 20 Stationen: Kóbánya-Kispest, Pöttyös utca, Határ út, Népliget, Ecseri út, Klinikák, Nagyvárad tér, Kálvin tér, Corvin-negyed, Deák Ferenc tér, Ferenciek tere, Nyugati pályaudvar, Arany János utca, Dózsa György út, Lehel tér, Forgách utca, Árpad híd, Újpest-Városkapu, Gyöngyösi utca, Újpest-Központ

- M4: Sie umfasst die folgenden 10 Stationen: Kelenföld Vasútállomás, Újbuda-Központ, Bikás park, Szent Gellért tér, Móricz Zsigmond Körtér, Kálvin tér, Fóvám tér, II. János Pál pápa tér, Rákóczi tér, Keleti pályaudvar

Verbindung zum Flughafen

Die U-Bahn fährt nicht direkt zu Budapest Franz Liszt International Airport. Die nächste U-Bahn-Station ist Kóbánya-Kispest an der Linie M3. Um diese Station vom Flughafen zu erreichen, steigt man in den Bus 200E ein und fährt etwa eine halbe Stunde.

Preise, Tickets und Karten

In Budapester U-Bahn kann man Fahrten mit Tickets, Karten und Fahrscheinen zahlen. Die Preise sind in ungarischen Forinten (Ft) aufgelistet (1 US Dollar = 286.7 Forinten)

- Tickets: Sie sind in folgende Kategorien aufgeteilt: Einzelticket (350 Ft), 10 Gutscheine (3000 Ft), Transfer-Ticket (450 Ft), Bis-Ticket (530 Ft), Metrószakaszjegy (300 Ft), Schiffticket für Kinder (550 Ft), Schiffticket (750 Ft), Cross-Site 50% Ermäßigung (125 Ft), Point-to-Point-Ticket (250 Ft), Regionalzugticket (250 Ft bis 560 Ft), Point-to-Point 90% Ermäßigung (25 Ft), Vorstadtzüge 90% Ermäßigung (25 Ft bis 55 Ft) und Regionalzüge 50% Ermäßigung (125 Ft bis 280 Ft).

- Karten: Sie sind in folgende Kategorien aufgeteilt: Budapest Card (24 Stunden) (5500 Ft), Budapest Card (48 Stunden) (8500 Ft), Budapest Card (72 Stunden) (10900 Ft), Budapest Card (96 Stunden) (14500 Ft), Budapest Card (120 Stunden) (17500 Ft), Domestic Budapest Card (48 Stunden) (5900 Ft) und Junior Card (72 Stunden) (8900 Ft).

- Fahrscheine: Sie sind in folgende Kategorien aufgeteilt: Ermäßigte Gruppe Tanulójegy (650 Ft/Passenger), 24 Stunden (1650 Ft), 72 Stunden (4150 Ft), 5/30 BKK Fahrschein (4550 Ft), Festival-Ticket (4950 Ft), 24-Stunden-Gruppenticket (3300 Ft), Monatsticket (540 Ft bis 21400 Ft), Quartalticket (9990 Ft to 28500 Ft) und Jahresticket (103000 Ft to 219860 Ft).

Tipps in der Budapester U-Bahn

1) Kaufen Sie Ihre Tickets über Fahrscheinautomaten, an einem Kiosk oder in kleinen Läden, um lange Wartezeiten zu vermeiden, weil die meisten Fahrgäste ihre Tickets direkt in Stationen kaufen.

2) Um Tickets zu kaufen, muss man meistens Zeichensprache verwenden, da die Verkäufer meistens nur Ungarisch sprechen.

Regeln in der Budapester U-Bahn

  • 1) Um Hunde, großes Gepäck oder Fahrräder mitzubringen, muss man zusätzlich zahlen.
  • 2) Notbremsen oder Notruf darf man nur bei tatsächlichen Notfällen aktivieren.
  • 3) Seinen Personal- oder Studentenausweis muss man jederzeit haben.
  • 4) Mit einem abgelaufenen Ticket darf man die U-Bahn nicht betreten.
  • 5) Das Kundenservicebüro befindet sich in Budapest VII, Rumbach Sebestyén utca 19-21.
  • 6) Bitte entwerten Sie Ihr Ticket an einem Fahrscheinentwerter.

Interessante Fakten

  • 1) An den Stationen gibt es keine Drehkreuze. Es ist zwar möglich, in die U-Bahn einzusteigen ohne das Ticket zu bezahlen, aber Kontrolleure könnten Sie nach Ihrem Ticket fragen.
  • 2) Die Budapester U-Bahn ist 1.4 Meter breit.
  • 3) Die Züge an der Linie M1 nehmen Strom anders als andere Linien auf. Einerseits nimmt die Linie M1 600 Volt von einer dritten Bahn auf. Andererseits nehmen die restlichen Linien 830 Volt von einem überhängenden Draht auf.
  • 4) Mit der Budapester U-Bahn fahren täglich über 800.000 Fahrgäste.
  • 5) Es gibt zwei Museen der U-Bahn-Geschichte: Museum des öffentlichen Stadtverkehrs Szentendre und das Millennium Underground Museum. Das erste Museum zeigt Ausstellungen über alle Dienstleistungen des öffentlichen Verkehrs in Budapest. Das Museum Szentendre ist von Dienstag bis Sonntag von 10:00 bis 17:00 Uhr im Zeitraum von April bis Oktober geöffnet. Der Eintritt kostet etwa 280 Forint. Das Museum Szentendre liegt in 2000 Szentendre, Dózsa György út. Das Millennium Museum zeigt Ausstellungen über die Baugeschichte der U-Bahn sowie Informationen über U-Bahn-Leistungen. Es liegt an der Station Deák tér und zeigt einen alten Teil des Tunnels der Station Deák Ferenc tér. Das Millennium Museum ist von Dienstag bis Sonntag von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet und der Eintrittspreis ist gleich wie für das Museum Szentendre.
  • 6) Die Budapester U-Bahn war die erste U-Bahn Europas.
  • 7) Die Linie M1 ist von der UNESCO geschützt.
  • 8) Die Linie M1 heißt auch Millennium Underground oder Földalatti.
  • 9) Die Zugmodelle gehören der Familie Warsaw Pact, die auch in Sofia, Prag und Bukarest verwendet werden.
  • 10) Die Durchsage „Kerem vigyazzanak, az ajtok zarodnak“, die bedeutet: „Bitte Vorsicht, weil die Tür schließen“, wird in modernen Zügen von einer Frauenstimme gesprochen. In älteren Zügen wird diese Durchsage von einer Männerstimme gesprochen.
  • 11) Einige Szenen aus dem Film Kontroll wurden in der U-Bahn gedreht.
Budapest Metro
Budapest Metro

Zukünftige Erweiterungen

Die Linien M3 und M4 werden erweitert und eine neue Linie, M5, wird gebaut werden.

Die Linie M3 bekommt neue Stationen in Káposztásmegyer und in Budapest Ferihegy International Airport.

Die Linie M4 bekommt neue Stationen in Gazdagrét, Madárhegy, Bosnyák tér, Dózsa György út (nicht die gleiche wie die gleichnamige Station an der Linie M3), Róna utca, Hungária körút, Budaörs und Újpalota.

Die zukünftige Linie M5 wird folgende Stationen haben: Szentendre, Békásmegyer, Petőfi tér, Rómaifürdő, Csillaghegy, Záhony u., Aquincum, Bogdáni út, Kaszásdúlő, Amfiteátrum , Flórián tér, Soroksár-Hősök tere, Soroksár felső, Millenium-Telep., Szent István u., Margitsziget, Szépvölgy út, Lehel tér, Szent István Park, Klauzál tér, Oktogon, Kálvin tér, Astoria, Könyves Kálmán Körút, Borárus tér, Kén u., Beöthy u., Határ ut, Timót u., Pesterzsébet-városközpont, Klapka Gy. u., Nagysándor József u., Vörösmarty tér, Wesselényi u., Tárcsás u., Könyves u., BILK (logisztickai központ), Soroksári vasúltállomás, Csepel, Ráckeve

Sehenswürdigkeiten

Die Station Kóbánya-Kispest Station wird als Ausgangspunkt benutzt. Um von Kóbánya-Kispest die nächsten Sehenswürdigkeiten zu erreichen, befolgen Sie bitte die folgenden Anweisungen:

1) Museum der bildenden Künste: Die Fahrt dauert 37 Minuten. An der Station Kóbánya-Kispest steigen Sie in einen Zug an der Linie M3 Richtung Újpest-Központ M ein und fahren Sie 17 Minuten. Nach 10 Stationen steigen Sie an Deák Ferenc tér aus und wieder in einen Zug an der Linie M1 Richtung Mexikói út M ein. Fahren Sie 8 Minuten. Nach 7 Stationen steigen Sie an Hósök tere aus. Gehen Sie 660 Fuß zu Fuß Richtung 1146 Budapest, Dózsa György út 41.

2) Parlament: Die Fahrt dauert 34 Minuten. An der Station Kóbánya-Kispest steigen Sie in einen Zug an der Linie M3 Richtung Újpest-Központ M ein und fahren Sie 19 Minuten. Nach 11 Stationen steigen Sie an Arany János utca aus. Gehen Sie 3200 Fuß zu Fuß bis 1055 Budapest, Kossuth Lajos tér 1-3.

3) Matthias-Kirche: Die Fahrt dauert 40 Minuten. An der Station Kóbánya-Kispest steigen Sie in einen Zug an der Linie M3 Richtung Újpest-Központ M ein und fahren Sie 17 Minuten. Nach 10 Stationen steigen Sie an Deák Ferenc tér aus und wieder in einen Zug an der Linie M2 Richtung Déli pályaudvar M ein. Fahren Sie vier Minuten. Nach zwei Stationen steigen Sie an Széll Kálmán tér aus und in den Bus 116 Richtung Disz térm ein. Fahren Sie vier Minuten. Nach vier Stationen steigen Sie an Szentháromság tér aus. Gehen Sie 200 Fuß zu Fuß Richtung Mátyás Templom, Budapest, 1014 Magyarország.

4) Margitsziget: Die Fahrt dauert 53 Minuten. An der Station Kóbánya-Kispest steigen Sie in einen Zug an der Linie M3 Richtung Újpest-Központ M ein und fahren Sie 25 Minuten. Nach 15 Stationen steigen Sie an Árpad híd aus und in den Bus 106 Richtung Római úti Itp., Vara utca ein. Fahren Sie drei Minuten. Nach drei Stationen steigen Sie an Margitsziget/Árpad híd aus. Gehen Sie 4600 Fuß zu Fuß bis Margitsziget, 1138 Budapest.

5) Gül Baba Türbéje: Die Fahrt dauert 36 Minuten. An der Station Kóbánya-Kispest steigen Sie in einen Zug an der Linie M3 Richtung Újpest-Központ M ein und fahren Sie 20 Minuten. Nach 12 Stationen steigen Sie an Nyugati pályaudvar aus und in den Bus 91 Richtung Széll Kálmán tér ein. Fahren Sie fünf Minuten. Nach zwei Stationen steigen Sie an Margit híd, budai hídfó H aus. Gehen Sie 1100 Fuß zu Fuß bis Gül Baba Türbe és Rózsakert Budapest, 1023 Budapest, Mecset utca 14.

Verbindungen

Von der Budapester U-Bahn kann man zu Bussen, Straßenbahnen, Zügen der Ungarischen Bahn (MÁV), Schiffen, Oberleitungsbussen sowie Transit- und Pendlerzügen (BHÉV) umsteigen. Unten sind die Verbindungen für jede Station aufgelistet:

    - M1:
  • 1) Vörösmarty tér: Straßenbahn 2 und Busse 15 und 115.
  • 2) Bajcsy-Zsilinszky út: Busse 9 und 105.
  • 3) Deák Ferenc tér: Linien M2 und M3; Straßenbahnen 47 bis 49; Busse 9, 15 u.a.
  • 4) Oktogon: Straßenbahnen 4 und 6 und Bus 105.
  • 5) Opera: Oberleitungsbusse 70 und 78 und Bus 105.
  • 6) Kodály Körönd: Bus 105.
  • 7) Vörösmarty utca: Oberleitungsbusse 73 und 76 und Bus 105.
  • 8) Hósök tere: Oberleitungsbusse 72, 75, 79; Busse 20E, 30 u.a.
  • 9) Bajza utca: Bus 105.
  • 10) Széchenyi fürdó: Oberleitungsbus 72.
  • 11) Mexikói út: Straßenbahnen 1, 3, 6 und 9; Oberleitungsbusse 74 und 74A; Busse 25, 32 u.a.
    - M2:
  • 1) Örs Vezér tere: Linien 8 und 9 von BHÉV; Straßenbahnen 3, 62 und 62A; Oberleitungsbusse 80 bis 82; Busse 31, 484 u.a.
  • 2) Puskás Ferenc Stadion: Straßenbahn 1; Oberleitungsbusse 75, 77, 80 und 80A; Busse 95, 130 u.a.
  • 3) Pillangó utca: Bus 100.
  • 4) Blaha Lujza tér: Straßenbahnen 4, 6, 28, 28A, 37, 37A und 62; Oberleitungsbus 74; Busse 5, 7 u.a.
  • 5) Keleti pályaudvar: Linie M4; Straßenbahn 24; Oberleitungsbusse 73, 76, 78 bis 80 und 80A; MÁV Züge und Busse 5, 7 u.a.
  • 6) Astoria: Straßenbahnen 47, 47B, 48 und 49; Oberleitungsbus 74 und Busse 9, 15 u.a.
  • 7) Batthyány tér: Linie 5 von BHÉV, Straßenbahnen 19 und 41, Schiffe 11 und 12 und Busse 11, 39 u.a.
  • 8) Széll Kálmán tér: Straßenbahnen 4, 6, 17, 56, 56A, 59, 59A, 59B und 61; Busse 5, 16 u.a.
  • 9) Kossuth Lajos tér: Straßenbahn 2; Oberleitungsbusse 70 und 78; Schiffe 11 und 12; Busse 15 und 115.
  • 10) Déli pályaudvar: Straßenbahnen 17, 56, 56A, 59, 59A, 59B und 61; MÁV Züge; Busse 21, 39 u.a.
    - M3:
  • 1) Kóbánya-Kispest: MÁV Züge; Busse 68, 2000 u.a.
  • 2) Határ út: Straßenbahnen 42, 50 und 52; Busse 66, 89E u.a.
  • 3) Népliget: Straßenbahn 1; Busse 254E, 626 u.a.
  • 4) Ecseri út: Straßenbahn 3; Busse 181 und 281.
  • 5) Nagyvárad tér: Straßenbahn 24 und Bus 281.
  • 6) Kálvin tér: Linie M4; Straßenbahnen 47, 47B, 48, 49; Oberleitungsbus 83 und Busse 9, 15 und 115.
  • 7) Corvin-negyed: Straßenbahnen 4 und 6.
  • 8) Ferenciek tere: Busse 5, 7 und 8.
  • 9) Nyugati pályaudvar: Straßenbahnen 4 und 6; Oberleitungsbusse 72 und 73; MÁV Züge und Busse 9, 26 u.a.
  • 10) Arany János utca: Oberleitungsbusse 72 und 73; Busse 9, 15 und 115.
  • 11) Dózsa György út: Oberleitungsbusse 75 und 79.
  • 12) Lehel tér: Straßenbahn 14, Oberleitungsbus 76; Busse 15 und 115.
  • 13) Forgách utca: Bus 32.
  • 14) Árpad híd: Straßenbahn 1; Bus 26, 800 u.a.
  • 15) Újpest-Városkapu: Schiff 11, MÁV Züge, Busse 104, 300 u.a.
  • 16) Gyöngyösi utca: Busse 15 und 105 und Schiffe 11 bis 13.
  • 17) Újpest-Központ: Straßenbahnen 12 und 14; Busse 25, 30 u.a.
    - M4:
  • 1) Kelenföld Vasútállomás: MÁV Züge; Straßenbahnen 19 und 49; Busse 8E, 689 u.a.
  • 2) Újbuda-Központ: Straßenbahnen 4, 17, 41, 47, 47B, 48 und 56; Busse 33, 1251 u.a.
  • 3) Bikás park: Busse 7, 689 u.a.
  • 4) Szent Gellért tér: Straßenbahnen 19, 41 u.a.; Busse 7 und 133E; Schiffe 11 und 12.
  • 5) Móricz Zsigmond Körtér: Straßenbahnen 6, 17 u.a.; Busse 7, 27 u.a.
  • 6) Kálvin tér: Linie M3; Straßenbahnen 47, 47B u.a.; Oberleitungsbus 83; Busse 9, 15 und 115.
  • 7) Fóvám tér: Straßenbahnen 2, 47 u.a.; Oberleitungsbus 83; Busse 15 und 115.
  • 8) II. János Pál pápa tér: Straßenbahnen 28, 28A u.a.; Busse 99 und 217E.
  • 9) Rákóczi tér: Straßenbahnen 4 und 6.
Budapest Metro
Budapest Metro

Fahrpläne und Kalender

Fahrpläne sind in folgende Kategorien aufgeteilt: Semester, Semester freitags, Feiertage im Semester, Feiertage im Semester freitags, Samstag, Sonn- und Feiertage, Friedhof, Advent, 24. Dezember und Jahresende. Unten sind die Termine für 2017 aufgelistet:

  • - Semester: Montag bis Donnerstag während fast des ganzen Jahres.
  • - Semester freitags: fast jeden Freitag.
  • - Feiertage im Semester: 2. Januar, 18. April, vom 19. bis 22. und vom 26. bis 29. Juni; Montag bis Donnerstag während Juli und August; 30. und 31. Oktober; 2. November; 21. Dezember.
  • - Samstag: fast jeden Samstag.
  • - Sonn- und Feiertage: fast jeden Sonntag; 15. März; 14. und 17. April; 1. Mai; 5. Juni; 23. Oktober; 25. und 26. Dezember.
  • - Friedhof: vom 28. Oktober bis 1. November.
  • - Advent: 2., 3., 9., 10., 16., 17. und 23. Dezember.
  • - 24. Dezember: An diesem Tag fährt die U-Bahn nur bis 16:00 Uhr. Danach kann man den Nachtverkehr benutzen.
  • - Jahresende: vom 27. bis 29. Dezember.

Unten sind die Intervalle für jede Linie aufgelistet:

    1) Linie M1:
  • a) Montag bis Freitag: 10 Minuten morgens, zwei bis fünf Minuten tagsüber und 10 Minuten nachtsüber.
  • b) Samstags: 10 Minuten morgens, drei bis fünf Minuten tagsüber und 10 Minuten nachtsüber.
  • c) Feiertags: 10 Minuten morgens, drei bis fünf Minuten tagsüber und 10 Minuten nachtsüber.

2) Linie M2: 10 Minuten morgens, fünf Minuten tagsüber und 10 Minuten nachtsüber.

    3) Linie M3:
  • a) Montag bis Freitag: 10 Minuten morgens, drei bis fünf Minuten tagsüber und 10 Minuten nachtsüber.
  • b) Samstags und feiertags: 10 Minuten morgens, fünf Minuten tagsüber und 10 Minuten nachtsüber.
    4) Linie M4:
  • a) Montag bis Freitag: 10 Minuten morgens, drei bis fünf Minuten tagsüber und 10 Minuten nachtsüber.
  • b) Samstags und feiertags: 10 Minuten morgens, fünf Minuten tagsüber und 10 Minuten nachtsüber.

- Fahrpläne: Unten sind Öffnungszeiten für jede Station aufgelistet (mit dem Namen der Station, der Öffnungs- und Schließungszeit):

    a) Linie M1:
  • 1) Vörösmarty tér: Vörösmarty tér: Das ist die Endstation, daher gibt es keine Abfahrtzeiten.
  • 2) Bajcsy-Zsilinszky út: 4:42 am - 11:42 pm.
  • 3) Deák Ferenc tér: 4:43 am - 11:43 pm.
  • 4) Oktogon: 4:39 am - 11:39 pm.
  • 5) Opera: 4:41 am - 11:41 pm.
  • 6) Kodály Körönd: 4:37 am - 11:37 pm.
  • 7) Vörösmarty utca: 4:38 am - 11:38 pm.
  • 8) Hósök tere: 4:35 am - 11:35 pm.
  • 9) Bajza utca: 4:36 am - 11:36 pm.
  • 10) Széchenyi fürdó: 4:34 am - 11:34 pm.
  • 11) Mexikói út: 4:32 am - 11:32 pm.
    b) Linie M2:
  • 1) Örs Vezér tere: 4:27 am - 11:27 pm.
  • 2) Puskás Ferenc Stadion: 4:32 am - 11:32 pm.
  • 3) Pillangó utca: 4:30 am - 11:30 pm.
  • 4) Blaha Lujza tér: 4:37 am - 11:37 pm.
  • 5) Keleti pályaudvar: 4:35 am - 11:35 pm.
  • 6) Deák Ferenc tér: 4:40 am - 11:40 pm.
  • 7) Astoria: 4:38 am - 11:38 pm.
  • 8) Batthyány tér: 4:43 am - 11:43 pm.
  • 9) Széll Kálmán tér: 4:45 am - 11:45 pm.
  • 10) Kossuth Lajos tér: Zurzeit wird hier Wartung durchgeführt.
  • 11) Déli pályaudvar: Das ist die Endstation, daher gibt es keine Abfahrtzeiten.
    c) Linie M3:
  • 1) Kóbánya-Kispest: 4:26 am - 11:26 pm.
  • 2) Pöttyös utca: 4:30 am - 11:30 pm.
  • 3) Határ út: 4:29 am - 11:29 pm.
  • 4) Népliget: 4:33 am - 11:33 pm.
  • 5) Ecseri út: 4:32 am - 11:32 pm.
  • 6) Klinikák: 4:37 am - 11:37 pm.
  • 7) Nagyvárad tér: 4:35 am - 11:35 pm.
  • 8) Kálvin tér: 4:40 am - 11:40 pm.
  • 9) Corvin-negyed: 4:38 am - 11:38 pm.
  • 10) Deák Ferenc tér: 4:43 am - 11:43 pm.
  • 11) Ferenciek tere: 4:41 am - 11:41 pm.
  • 12) Nyugati pályaudvar: 4:46 am - 11:46 pm.
  • 13) Arany János utca: 4:45 am - 11:45 pm.
  • 14) Dózsa György út: 4:49 am - 11:49 pm.
  • 15) Lehel tér: 4:48 am - 11:48 pm.
  • 16) Forgách utca: 4:53 am - 11:53 pm.
  • 17) Árpad híd: 4:51 am - 11:51 pm.
  • 18) Újpest-Városkapu: 4:57 am - 11:57 pm.
  • 19) Gyöngyösi utca: 4:55 am - 11:55 pm.
  • 20) Újpest-Központ: Das ist die Endstation, daher gibt es keine Abfahrtzeiten.
    d) Line M4:
  • 1) Kelenföld Vasútállomás: 4:27 am - 11:27 pm.
  • 2) Újbuda-Központ: 4:30 am - 11:30 pm.
  • 3) Bikás park: 4:28 am - 11:28 pm.
  • 4) Szent Gellért tér: 4:33 am - 11:33 pm.
  • 5) Móricz Zsigmond Körtér: 4:32 am - 11:32 pm.
  • 6) Kálvin tér: 4:36 am - 11:36 pm.
  • 7) Fóvám tér: 4:35 am - 11:35 pm.
  • 8) II. János Pál pápa tér: 4:39 am - 11:39 pm.
  • 9) Rákóczi tér: 4:38 am - 11:38 pm.
  • 10) Keleti pályaudvar: Das ist die Endstation, daher gibt es keine Abfahrtzeiten.

Budapest U-Bahn plan

U-Bahn karte Budapest voller Auflösung
Auf der Karte sehen voller Auflösung. Manchmal kann es eine Weile dauern zu laden.

Budapest U-Bahn karte

  • Passagiere/Tag 1270000
  • Fahrpreise: 0.95 EUR (2009); honour system
  • 24 Stunden Betrieb: No
  • Klimaanlage: No
  • Spaziergang zwischen den Zügen: No
  • Fahrerlose Züge: No
  • Bahnsteigtür: No
  • Betreiber: BKV
  • HUF 350
  • Budapest 's Underground offizielle Website
  • Tlf: +36 1 3 255 255
facebook

Hilf uns

Falls du siehst, dass diese Info fehlerhaft, nicht komplett oder nicht aktuell ist, oder die Übersetzung nicht richtig ist und du uns helfen willst, diese zu verbessern, so melde dich bei uns unter: .

Kontaktiere uns auch, falls du die Metrostation, die du suchst, nicht finden solltest. Wir werden sie dann so bald wie möglich hinzufügen

Vielen dank!

** CREDITS!!