Alicante Straßenbahn

Die Stadt Alicante und sein Stadtgebiet (einschließlich Gemeinden wie San Vicente, El Campello, San Juan de Alicante und Mutxamel) haben eine Bevölkerung von mehr als 450.000 Einwohner. Es ist ein Gebiet von mittlerer Größe, aber mit Überlandbussen, die ursprünglich ziemlich schlecht kommuniziert war. Daher fast im Jahr 2000 begann einen integrierten Verkehrssystem.

Das Tram von Alicante hat seinen Ursprung in der Eisenbahnlinie, die von Alicante nach Denia 1915 fuhr. Sie wurde am 15. August 2003 von der FGV (Ferrocarriles de la Generalitat Valenciana) verwalted. Diese Initiative war die Realisierung eines Projektes, das mit einem experimentellen Teil über eine Distanz von 675 Meter von der Puerta del Mar auf La Marina begann, und weitere 2.825 Meter zwischen La Marina und Albufereta, wo die Straßenbahn gemeinsame Strecken mit der Bahn teilt.

Heutige Metropol TRAM von Alicante kombiniert verschiedene Verkehrsmitteln: Straßenbahn, Stadtbahn, leichte Zug und S-Services, und einen schnellen Bus, der mit eine integrierte Tarife, sich untereinander ergänzen. Alicante war die zweite spanische Stadt die Stadtbahnen auf ihrem System einführte. Tram-Züge oder Straßenbahnen genießen Vorteile beider Systeme.

Alicante Tram besteht aus 5 Linien und 71 Stationen. 128 km, von denen knapp 2 km Tunnels sind. Im Jahr 2013 wurde er von fast 8 Millionen Menschen benutzt.

Linien und Stationen

Das Netzwerk Design der Straßenbahn Alicante (mit einigen zusätzlichen Linien) dient der Küstenzone und Gemeinden der Metropolregion zum Stadtzentrum.


L1 Linie oder rote Linie: von Luceros nach Benidorm. Gesamtlänge von 43 km, 20 Stationen, davon 8 gemeinsame. Es gibt Zug-Tram zirkuliert in dieser Linie alle 30 Minuten. Er dauert etwa 1 Stunde, um die komplette Reise zu machen. Er hat eine Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h und eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 48km/h. In 2007 eröffnet und fährt durch fünf Gemeinden. Stationen: Luceros, Market, MARQ-Castillo, Sangueta, La Isleta, Lucentum, El Campello, Poble Espanyol, Amerador, Coveta Fuma, Cala Piteres, Venta Lanuza, Paradis, Villajoyosa, Creueta, Coastal Pastor, Vila Hospital , CC La Marina - Finestrat, Terra Mitica, Benidorm.

L1 Linie Karte

L2 Linie oder grüne Linie: Sie hat eine Länge von 8,9 km (1,6 U-Bahn und den Rest auf der Oberfläche) und 14 Stationen (3 Stationen gemeinsam). Sie geht von Luceros zu San Vicente und hat eine Frequenz von 15 Minuten. Die Fahrzeit beträgt 27 Minuten. Eine maximale Geschwindigkeit von 70 km/h und eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 19,5km/h. Es ist eine Stadtbahnlinie mit Straßenbahnen. Im Jahr 2014 wurde sie von fast 4 Millionen Menschen benutzt. Stationen: Luceros, Mercado, MARQ-Castillo, La Goteta-Plaza Mar 2, Bulevar del Pla, Garbinet, Hospital, Maestro Alonso, Pintor Gastón Castellón, Virgen del Remedio, Ciudad Jardín, Santa Isabel, Universitat, Sant Vicent del Raspeig

L2 Linie Karte

L3 Linie oder gelbe Linie: von Luceros zu El Campello. Die Länge der Linie ist 14,5kms und verfügt über insgesamt 17 Stationen, davon 8 gemeinsame. In dieser Linie zirkulieren Zug-Bahnen und Straßenbahnen. Im Jahr 2003 eröffnet und hat eine Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h. Sie fährt alle 30 Minuten. Im Jahr 2014 wurde sie von mehr als zwei Millionen Fahrgästen benutzt. Stationen: Luceros, Mercado, MARQ-Castillo, Sangueta, La Isleta, Albufereta, Lucentum, Condomina, Campo de Golf, Costa Blanca, Carrabiners, Muchavista, Les Llances, Fabraquer, Salesians, Pla Barraques, El Campello.

L3 linie Karte

L4 Linie oder lila Linie: von Luceros zu Plaza de La Coruña. Die Linie hat eine Länge von 10,03km. Sie hat 18 Stationen, davon 7 geteilt. In dieser Strecke zirkulieren Bahnen mit einer Frequenz von 30 min. Die Straßenbahnen haben eine Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h. Im Jahr 2014 wurde sie von fast 1,5 Millionen Passagiere benutzt. Stationen : Luceros, Mercado, MARQ-Castillo, Sangueta, La Isleta, Albufereta, Lucentum, Miriam Blasco, Sergio Cardell, Tridente, Av. Naciones, Cabo Huertas, Av. Benidorm, Londres, Plaza de La Coruña, Instituto, Países Escandinavos, Holanda

L4 Linie Karte

L9 Linie oder graue Linie zwischen Benidorm und Denia. Die Leitungslänge ist 50,8 km. Sie verfügt über insgesamt 18 Stationen und nur 1 davon gemeinsam benutzt. Die Frequenz dieser Linie ist 60 min. Die maximale Geschwindigkeit der Züge dieser Linie ist 80 km/h und die Durchschnittsgeschwindigkeit ist 42km/h. Im Jahr 2014 hatte sie rund 800.000 Nutzer. Stationen: Benidorm, Disco Benidorm, Camí Coves, L'Alfàs del Pi, El Albir, Altea, Garganes, Cap Negret, Olla de Altea, Calpe, Ferrandet, Benissa, Teulada, Gata, La Xara, La Pedrera, Alqueries, Denia

L9 Linie Karte

TRAM - Metropolitano de Alicante Termómetro L9

Closed Lines

4L Linie oder Shuttle-4L (Geschlossen). Dieser Shuttle beendet seinen Betrieb am 1. Juli 2013. Es hatte eine Länge von 1,3 km und nur 3 Stationen: Puerta del Mar, La Marina und Sangueta. Höchstgeschwindigkeit beträgt 70 km/h und 20 km/h im Durchschnitt. Es hatte eine Frequenz von 30 Minuten.

4L Shuttle Karte

Projected lines

L5 Linie oder blaue Linie (Im bau): wird Villajoyosa zu Algar fahren. 14 km und 14 Stationen, an denen Straßenbahnen mit einer Spitzengeschwindigkeit von 70 km/h zirkulieren werden. Stationen: Algar, Garganes, Altea, El Albir, Alfaz del Pi, Camí Coves, Benidorm Intermodal, Benidorm, Terra Mítica, C.C. La Marina - Finestrat, Hospital Vila, Costera Pastor, Creueta, La Vila Joiosa

L5 Linie Karte

L6 Linie (Im bau). Derzeit in Entwicklung wird die Estación Central mit Muchamiel verbinden.

L7 Linie oder orange Linie (Im bau). Sie wird Estación Central mit Elche verbinden.

L7 linie Karte

L8 Linie oder rosafarbene Linie (Im bau): wird vom Parque Temático zu Benidorm Centro fahren. 5 Stationen geplant. Benidorm Centro, Benidorm Intermodal, Benidorm, Terra Mítica und Parque Temático.

L8 linie Karte

Tram Alicante Zeitplan

  • L1: erste Zug geht um 05.40 Uhr und letzte um 22.11 Uhr.
  • L2: von 5.35 bis 22.54 Uhr
  • L3: erster Zug geht um 06.15 Uhr und letzte ist etwa um 23.54 Uhr.
  • L4: von 5.59 bis 22.35 Uhr
  • L9: von 5.50 bis 21.59 Uhr

Züge halten nicht immer an allen Stationen. You can download the schedules here

Tarife und Tickets

TRAM Tarife (FGV)
zonen 1  Zone* 2 zonen 3 zonen 4 zonen 5 zonen 6 zonen
Einzelkarte 1,35 € 2,50 € 3,75 € 4,85 € 6,05 € 7,15 €
Rückkehr
2,30 € 4,25 € 6,40 € 8,25 € 10,30 € 12,20 €
Gruppen 40% 0,85 € 1,50 € 2,25 € 2,95 € 3,65 € 4,30 €
Pension 50% 1,35 € 1,35 € 1,90 € 2,45 € 3,05 € 3,60 €
Karte 10 7,60 € 14,00 € 21,00€ 27,20 € 33,90 € 40,05 €
Karte 30 21,50 € 39,75 € 59,65 € 77,15 € 96,20 € 113,70 €
T.A.T Gent Dur
Alle Zonen
 Monatlich  10,00 €  Jahres  89,95 €
Mobilität Alle Zonen  Monatlich  10,00 €  Jahres  89,95 €

Alicante U-Bahn plan

U-Bahn karte Alicante voller Auflösung
Karte: commons.wikimedia.org
Auf der Karte sehen voller Auflösung. Manchmal kann es eine Weile dauern zu laden.

Karte zum Download.

Alicante U-Bahn karte

  • Auch bekannt als: TRAM
  • Passagiere/Tag 27800
  • Fahrpreise: 1,35€
  • 24 Stunden Betrieb: No
  • Klimaanlage:
  • Spaziergang zwischen den Zügen:
  • Fahrerlose Züge:
  • Bahnsteigtür:
  • Durchschnittsgeschwindigkeit: (l1) 48kms/h, (l2) 19,5kms/h, (l9) 42,5kms/hkm/h
  • Höchstgeschwindigkeit: (l2,3,4) 70kms/h, (l9) 80kms/h, (l1) 100kms/hkm/h
  • Betreiber: FGV
  • 1
  • Alicante 's Underground offizielle Website
youtube

Hilf uns

Falls du siehst, dass diese Info fehlerhaft, nicht komplett oder nicht aktuell ist, oder die Übersetzung nicht richtig ist und du uns helfen willst, diese zu verbessern, so melde dich bei uns unter: .

Kontaktiere uns auch, falls du die Metrostation, die du suchst, nicht finden solltest. Wir werden sie dann so bald wie möglich hinzufügen

Vielen dank!

** CREDITS!!