Die Metro Warszawskie

Warschau ist die Hauptstadt von Polen. Mit etwa 1.7 Millionen Einwohnern ist Sie die größte Stadt des Landes, und die Landessprache ist Polnisch. Die Stadt wurde während des zweiten Weltkriegs fast komplett zerstört. Viel wurde seitdem wieder aufgebaut. Die Altstadt von Warschau ist durch deren sichtbare Vorkriegsgeschichte weltweit berühmt. Sie wurde im Krieg vollständig zerstört, danach weitgehend originalgetreu wiederaufgebaut und am 2. September 1980 in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes eingetragen. Berühmte Festivals in Warschau sind zB. das Internationale Filmfestival Warschau oder das Landesfestival des Polnischen Liedes. Warschau besitzt zwei Flughäfen: den Chopin-Flughafen, der wichtigste und größte internationale Flughafen Polens, und den Flughafen Modlin. Ein weiterer Flughafen liegt etwa 134km von Warschau entfernt, der Władysław-Reymont-Flughafen Łódź.

Die öffentlichen Transportmittel gehören zum Verkehrsverbund ZTM (Zarzad Transportu Miejskiego). Das öffentliche Transportsystem besteht aus 190 Bussen, 20 Straßenbahnen, der nationalen Szybka Kolej Miejska w Warszawie, kurz SKM Warszawa (deutsch wörtlich Stadtschnellbahn in Warschau) und der U-Bahn. Betrieben wird das unterirdische Verkehrsmittel durch den städtischen Verkehrsbetrieb Warschau (MZA Miejskie Zakłady Autobusowe sp. z o.o.).

Geschichte

Der Bau einer U-Bahn wurde in den späteren Jahren von 1910 vorgeschlagen, und die Ausgrabung des Tunnels begann im Jahr 1925. Jedoch wurde der Bau durch wirtschaftliche Probleme in Polen, verzögert. Wenn der Bau auch in den frühen 30iger Jahren wieder aufgenommen wurde, kam es durch den zweiten Weltkrieg und des Kalten Krieges wegen, zu weiteren Verzögerungen.

Letztendlich wurde die U-Bahn dann mit der U-Bahnlinie M1 und 11 U-Bahnhaltestellen, am 7. April 1995 feierlich eröffnet. Diese U-Bahnlinie wurde um 10 Haltestellen erweitert, und am 25. Oktober fertiggestellt. Eine weitere U-Bahnlinie, M2 wurde am 8.März 215 eröffnet.

Russian warsaw train

U-Bahnlinien und Haltestellen

Die U-Bahn besteht derzeit aus 2 U-Bahnlinien, M1 mit 21 U-Bahnhaltestellen und M2 mit 7 U-Bahnhaltestellen. Die Haltestellen lauten wie folgt: The metro has two lines and 28 stations. The lines are called M1 and M2.

M1 besitzt folgende Haltestellen, vom Süden beginnend: Kabaty, Swietokrzyska, Natolin, Ursynów, Stokłosy, Sluzlew, Wierzbno, Pole Mokotowskie, Wilanowska, Raclawicka, Plac Wilsona, Politechnika, Imielin, Centrum, Stare Bielany, Ratusz Arsenał, Wawrzyszew, Dworzec Gdanski , Słodowiec, Marymont, Mlociny

M2 besitzt folgende Haltestellen, von Westen beginnend: Rondo Daszyńskiego, Swietokrzyska, Rondo ONZ, Nowy Świat-Uniwersytet, Stadion Narodowy, Centrum Nauki Kopernik, Dworzec Wileński

Hier folgt zusätzliche Info zu den U-Bahnhaltestellen Centrum Nauki Kopernik und Kabaty:

Centrum Nauki Kopernik: Diese Haltestelle befindet sich der Region Srodmiescie nahe an Swietokrzyska, über der sich folgende Straßen kreuzen: Kosciuszko and Tamka. Der U-Bahnhof ist über 100m lang, und befindet sich in etwa 20m Tiefe. Der vorherige U-Bahnhof Nowy Swiat-Uniwersytet liegt einen Kilometer weit weg, und der nachfolgende U- Bahnhof Narodowy etwa 1.16km. Dieser U-Bahnhof bietet Anschlüsse zu den Bussen 185, 385, und zu den Nachtbussen N14 und N64.

Kabaty: Diese Haltestelle befindet sich der Region Ursynów nahe an Komisji Edukacji Narodowej I ul. und Wawozowej. Die Haltestelle Kabaty ist von südlicher Seite aus die erste U-Bahnhaltestelle der M1. Der nächste U-Bahnhof Natolin liegt etwa 1.16km entfernt. Sie finden in diesem Bahnhof unter anderem Toiletten, Geldautomaten und Geschäfte. Die Anschlüsse zu den Bussen sind folgende: 166, 504, 192, 179 und Nachtbussen N34 und N37.

Verbindungen

Mit einer Fahrkarte des Verkehrsverbund ZTM, können sowohl die U-Bahn, als auch die Tramwaje Warszawskie (Straßenbahn Warschau), die Busse für den Stadtverkehr des städtischen Verkehrsbetriebe Warschau (MZA Miejskie Zakłady Autobusowe sp. z o.o.) und die nationale Szybka Kolej Miejska w Warszawie, kurz SKM Warszawa (deutsch wörtlich Stadtschnellbahn in Warschau) genutzt werden. Die U-Bahn ist ebenso an Busse privater Betreiber angeschlossen: Mobilis, PKS Grodzisk Mazowiecki und ITS Michalczewski.

Flughafenverbindung

Der dem Chopin-Flughafen am nächsten gelegene U-Bahnhof ist Imielin. Um vom Flughafen zu dem U-Bahnhof zu gelangen, laufen Sie bitte zu Ankünften 02 (Przyloty 02) innerhalb des Flughafens, und nehmen den Bus 148 Richtung Wiatraczna 17. Steigen Sie nach etwa 20min an der Haltestelle Imielin 01 aus, die auch gleichzeitig der U-Bahnhof ist.

Die dem Flughafen Modlin am nächsten gelegene U-Bahnhaltestelle ist Centrum. Um vom Flughafen zu dem U-Bahnhof zu gelangen, nehmen Sie den Modlinbus. Die Fahrkarte kostet 10 zl.

Fahrpläne und Fahrzeiten

- M1:

    Diese U-Bahn verkehrt in folgendem Zeittakt:
  • 1) Montag bis Freitag: alle 2 bis 9min.
  • 2) Wochenenden und Feiertage: alle 5 bis 10min.

Die Öffnungszeiten der U-Bahnhöfe lauten wie folgt (es wird zuerst der U-Bahnhof, dann die Wochentage und die jeweilige Zeit angezeigt):

    a) Kabaty:
  • a.1) Montag bis Donnerstag: 5.00 Uhr bis 00.10 Uhr
  • a.2) Freitags: 5.00 Uhr bis 00.15 Uhr
  • a.3) Samstags: 5.00 Uhr bis 00.15 Uhr
  • a.4) Sonn-und Feiertage: 5.00 Uhr bis 00.10 Uhr
    b) Swietokrzyska:
  • b.1) Montag bis Donnerstag: 5.04 Uhr bis 00.32 Uhr
  • b.2) Freitags: 5.04 Uhr bis 00.37 Uhr
  • b.3) Samstags: 5.04 Uhr bis 00.37 Uhr
  • b.4) Sonn-und Feiertage: 5.08 Uhr bis 00.32 Uhr
    c) Natolin:
  • c.1) Montag bis Donnerstag: 5.02 Uhr bis 00.12 Uhr
  • c.2) Freitags: 5.02 Uhr bis 00.17 Uhr
  • c.3) Samstags: 5.02 Uhr bis 00.17 Uhr
  • c.4) Sonn-und Feiertage: 5.02 Uhr bis 00.12 Uhr
    d) Ursynów:
  • d.1) Montag bis Donnerstag: 5.07 Uhr bis 00.17 Uhr
  • d.2) Freitags: 5.07 Uhr bis 00.22 Uhr
  • d.3) Samstags: 5.07 Uhr bis 00.22 Uhr
  • d.4) Sonn-und Feiertage: 5.07 Uhr bis 00.17 Uhr
    e) Stokłosy:
  • e.1) Montag bis Donnerstag: 5.06 Uhr bis 00.16 Uhr
  • e.2) Freitags: 5.06 Uhr bis 00.21 Uhr
  • e.3) Samstags: 5.06 Uhr bis 00.21 Uhr
  • e.4) Sonn-und Feiertage: 5.06 Uhr bis 00.16 Uhr
    f) Sluzlew:
  • f.1) Montag bis Donnerstag: 5.09 Uhr bis 00.19 Uhr
  • f.2) Freitags: 5.09 Uhr bis 00.24 Uhr
  • f.3) Samstags: 5.09 Uhr bis 00.24 Uhr
  • f.4) Sonn-und Feiertage: 5.06 Uhr bis 00.19 Uhr
Warsaw Warsaw
    g) Wierzbno:
  • g.1) Montag bis Donnerstag: 5.04 Uhr bis 00.23 Uhr
  • g.2) Freitags: 5.04 Uhr bis 00.28 Uhr
  • g.3) Samstags: 5.05 Uhr bis 00.28 Uhr
  • g.4) Sonn-und Feiertage: 5.05 Uhr bis 00.23 Uhr
    h) Pole Mokotowskie:
  • h.1) Montag bis Donnerstag: 5.08 Uhr bis 00.27 Uhr
  • h.2) Freitags: 5.08 Uhr bis 00.32 Uhr
  • h.3) Samstags: 5.09 Uhr bis 00.32 Uhr
  • h.4) Sonn-und Feiertage: 5.09 Uhr bis 00.27 Uhr
    i) Wilanowska:
  • i.1) Montag bis Donnerstag: 5.03 Uhr bis 00.21 Uhr
  • i.2) Freitags: 5.03 Uhr bis 00.26 Uhr
  • i.3) Samstags: 5.04 Uhr bis 00.26 Uhr
  • i.4) Sonn-und Feiertage: 5.04 Uhr bis 00.21 Uhr
    j) Raclawicka:
  • j.1) Montag bis Donnerstag: 5.06 Uhr bis 00.25 Uhr
  • j.2) Freitags: 5.06 Uhr bis 00.30 Uhr
  • j.3) Samstags: 5.07 Uhr bis 00.30 Uhr
  • j.4) Sonn-und Feiertage: 5.07 Uhr bis 00.25 Uhr
    k) Plac Wilsona:
  • k.1) Montag bis Donnerstag: 5:00 Uhr bis 00:39 Uhr
  • k.2) Freitags: 5.00 Uhr bis 00.44 Uhr
  • k.3) Samstags: 5.08 Uhr bis 12.44 Uhr
  • k.4) Sonn-und Feiertage: 5.08 Uhr bis 00.39 Uhr
    l) Politechnika:
  • l.1) Montag bis Donnerstag: 5:00 Uhr bis 00:28 Uhr
  • l.2) Freitags: 5.00 Uhr bis 00.33 Uhr
  • l.3) Samstags: 5.04 Uhr bis 12.33 Uhr
  • l.4) Sonn-und Feiertage: 5.04 Uhr bis 00.28 Uhr
    m) Imielin:
  • m.1) Montag bis Donnerstag: 5.04 Uhr bis 00.14 Uhr
  • m.2) Freitags: 5.04 Uhr bis 00.19 Uhr
  • m.3) Samstags: 5.04 Uhr bis 00.19 Uhr
  • m.4) Sonn-und Feiertage: 5.04 Uhr bis 00.14 Uhr
    n) Centrum:
  • n.1) Montag bis Donnerstag: 5.03 Uhr bis 00.30 Uhr
  • n.2) Freitags: 5.03 Uhr bis 00.35 Uhr
  • n.3) Samstags: 5.07 Uhr bis 00.35 Uhr
  • n.4) Sonn-und Feiertage: 5.07 Uhr bis 00.30 Uhr
    o) Stare Bielany:
  • o.1) Montag bis Donnerstag: 5.05 Uhr bis 00.45 Uhr
  • o.2) Freitags: 5.05 Uhr bis 00.50 Uhr
  • o.3) Samstags: 5.13 Uhr bis 00.50 Uhr
  • o.4) Sonn-und Feiertage: 5.13 Uhr bis 00.45 Uhr
    p) Ratusz Arsenał:
  • p.1) Montag bis Donnerstag: 5.06 Uhr bis 00.34 Uhr
  • p.2) Freitags: 5.06 Uhr bis 00.39 Uhr
  • p.3) Samstags: 5.10 Uhr bis 00.30 Uhr
  • p.4) Sonn-und Feiertage: 5.10 Uhr bis 00.34 Uhr
    q) Wawrzyszew:
  • q.1) Montag bis Donnerstag: 5.07 Uhr bis 00.46 Uhr
  • q.2) Freitags: 5.07 Uhr bis 00.51 Uhr
  • q.3) Samstags: 5.15 Uhr bis 00.51 Uhr
  • q.4) Sonn-und Feiertage: 5.15 Uhr bis 00.46 Uhr
    r) Dworzec Gdanski:
  • r.1) Montag bis Donnerstag: 5.09 Uhr bis 00.37 Uhr
  • r.2) Freitags: 5.09 Uhr bis 00.42 Uhr
  • r.3) Samstags: 5.13 Uhr bis 00.42 Uhr
  • r.4) Sonn-und Feiertage: 5.13 Uhr bis 00.37 Uhr
    s) Słodowiec:
  • s.1) Montag bis Donnerstag: 5.03 Uhr bis 00.43 Uhr
  • s.2) Freitags: 5.03 Uhr bis 00.48 Uhr
  • s.3) Samstags: 5.11 Uhr bis 00.48 Uhr
  • s.4) Sonn-und Feiertage: 5.11 Uhr bis 00.43 Uhr
    t) Marymont:
  • t.1) Montag bis Donnerstag: 5.01 Uhr bis 00.41 Uhr
  • t.2) Freitags: 5.01 Uhr bis 00.46 Uhr
  • t.3) Samstags: 5.09 Uhr bis 00.46 Uhr
  • t.4) Sonn-und Feiertage: 5.09 Uhr bis 00.41 Uhr

- M2:

    Diese U-Bahn verkehrt in folgendem Zeittakt:
  • 1) Montag bis Freitag: alle 3 bis 8min
  • 2) an zwei Samstagen: alle 6 bis 8min
  • 3) Wochenenden und Feiertage: alle 7 bis 8min
Nowy u015awiat-Uniwersytet metro station Nowy u015awiat-Uniwersytet metro station

Die Öffnungszeiten der U-Bahnhöfe lauten wie folgt (es wird zuerst der U-Bahnhof, dann die Wochentage und die jeweilige Zeit angezeigt):

    a) Rondo Daszyńskiego:
  • a.1) Montag bis Donnerstag: 5.03 Uhr bis 00.35 Uhr
  • a.2) Freitags: 5.03 Uhr bis 00.15 Uhr
  • a.3) Samstags: 5.03 Uhr bis 00.15 Uhr
  • a.4) Sonn-und Feiertage: 5.03 Uhr bis 00.25 Uhr
    b) Swietokrzyska:
  • b.1) Montag bis Donnerstag: 5.07 Uhr bis 00.39 Uhr
  • b.2) Freitags: 5.07 Uhr bis 00.19 Uhr
  • b.3) Samstags: 5.07 Uhr bis 00.19 Uhr
  • b.4) Sonn-und Feiertage: 5.07 Uhr bis 00.39 Uhr
    c) Rondo ONZ:
  • c.1) Montag bis Donnerstag: 5.05 Uhr bis 00.37 Uhr
  • c.2) Freitags: 5.05 Uhr bis 00.17 Uhr
  • c.3) Samstags: 5.05 Uhr bis 00.17 Uhr
  • c.4) Sonn-und Feiertage: 5.05 Uhr bis 00.37 Uhr
    d) Nowy Świat-Uniwersytet:
  • d.1) Montag bis Donnerstag: 5.08 Uhr bis 00.40 Uhr
  • d.2) Freitags: 5.08 Uhr bis 00.20 Uhr
  • d.3) Samstags: 5.08 Uhr bis 00.20 Uhr
  • d.4) Sonn-und Feiertage: 5.08 Uhr bis 00.40 Uhr
    e) Stadion Narodowy:
  • e.1) Montag bis Donnerstag: 5.12 Uhr bis 00.44 Uhr
  • e.2) Freitags: 5.12 Uhr bis 00.24 Uhr
  • e.3) Samstags: 5.12 Uhr bis 00.24 Uhr
  • e.4) Sonn-und Feiertage: 5.12 Uhr bis 00.44 Uhr
    f) Centrum Nauki Kopernik:
  • f.1) Montag bis Donnerstag: 5.10 Uhr bis 00.42 Uhr
  • f.2) Freitags: 5.10 Uhr bis 00.22 Uhr
  • f.3) Samstags: 5.10 Uhr bis 00.22 Uhr
  • f.4) Sonn-und Feiertage: 5.10 Uhr bis 00.42 Uhr

Preise, Fahrkarten und Fahrpässe

Die Preise werden in polnischen Zloties angezeigt (zł, 1 zł = 0.24 €)

    - Fahrkarten: es gibt folgende Kategorien: Zeitkarten (3.40zł), Transfer Einzelfahrkarte, Kurzzeitfahrkarte, 30-Tageskarte, 90-Tageskarte, Polen + Fahrkarte, Fahrkarten für Familien mit bis zu drei Kindern (99zł) und Fahrkarten für Senioren (50zł).
  • a) Transfer Einzelfahrkarte: es gibt folgende Kategorien: 75min Fahrkarte (4.40zł) und 90min Fahrkarte (7zł)
  • b) Kurzzeitfahrkarte, mit folgenden preislichen Aufteilungen: Tagesfahrkarte 1 Zone (15zł), Tagesfahrkarte 2 Zonen (26zł), Wochenendkarte (24zł) und Wochenend-Gruppen-Fahrkarte (40zł),
  • c) 30-Tageskarte, mit folgenden preislichen Aufteilungen: 30-Tage-Persönlich Zone 1 (110zł), 30-Tage-Persönlich Zone 2 (112zł), 30-Tage-Persönlich Zone 1und 2 (210zł), 30-Tage-Zone 1 (98zł), 30-Tage-Zone 2 (100zł), 30-Tage-Zone 1 und 2 (196zł), Young Fahrkarte Zone 1 (49zł), Young Fahrkarte Zone 2 (50zł), Young Fahrkarte Zone 1 und 2 (98zł) und 30-Tage Bearer (230 zł)
  • d) 90-Tageskarte, mit folgenden preislichen Aufteilungen: 90-Tage-Persönlich Zone 1 (280zł), 90-Tage-Persönlich Zone 1 (282zł), 90-Tage-Persönlich Zone 1 und 2 (536zł), 90-Tage-Zone 1 (250zł), 90-Tage-Zone 2 (252zł), 90-Tage-Zone 1 und 2 (482zł), Young Fahrkarte Zone 1 (125zł), Young Fahrkarte Zone 2 (126zł), Young Fahrkarte Zone 1 und 2 (241zł) und 90-Tage Bearer (600 zł)
  • e) Polen + Fahrkarte, mit folgenden preislichen Aufteilungen: 30-Tage-Zone 2 (98zł), 30-Tage-Zone 1 und 2 (196zł), 90-Tage-Zone 2 (250zł) und 90-Tage-Zone 1 und 2 (482zł),

- Fahrpässe/Cards: für die U-Bahn heißen diese City Card. Sie können einige der bereits erwähnten Fahrkarten auf der City Card speichern.

Tipps

1) Die meisten Sehenswürdigkeiten von Warschau sind mit der U-Bahnlinie M2 zu erreichen. Die U-Bahnlinie M1 dient dem Zweck die Fahrgäste vom Umland Warschaus in die Stadt und wieder zurück zu transportieren.

2) Wenn Sie öfter als 2x mal am Tag mit der U-Bahn fahren wollen, dann kaufen Sie am besten eine Wochenendkarte oder eine Tageskarte. Diese gelten in der U-Bahn und den weiteren öffentlichen Transportmitteln in Warschau. Wenn Sie länger in Warschau bleiben, dann wäre eine 30-Tageskarte oder sogar eine 90-Tageskarte empfehlenswert.

3) Fahrkarten für 1 Zone gelten im Stadtbereich von Warschau, und Fahrkarten für 2 Zonen gelten außerhalb Warschaus. Daher ist es zu empfehlen, Fahrkarten für Zone 1 zu kaufen, wenn Sie planen sich nur im Stadtgebiet aufzuhalten.

Nowy u015awiat-Uniwersytet metro station Nowy u015awiat-Uniwersytet metro station

Beförderungsbedingungen

  • Sie müssen vor Fahrantritt Ihre Fahrkarte entwerten, entweder am Bahnhof oder in der U-Bahn.
  • Fahrkarten gibt es an den U-Bahnhöfen oder direkt beim Fahrer. Sollte die U-Bahn jedoch 3min zu spät kommen, dann wird der Fahrer keine Fahrkarten verkaufen
  • Fahrkarten sind nicht übertragbar.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre persönlichen Angaben auf der Fahrkarte korrekt sind.
  • Sollte die U-Bahn sich über eine Stunde verspäten, dann können Sie eine Erstattung beantragen. Allerdings wird diese nur einen Bruchteil des Fahrpreises ausmachen.
  • Fahrkarten die weniger als 4 zl kosten, werden nicht zurückerstattet.
  • Tiere sind in der U-Bahn zur Mitnahme erlaubt, solange dadurch keine anderen Fahrgäste belästigt oder behindert werden.
  • Fahrräder sind in der U-Bahn zur Mitnahme erlaubt, wenn entsprechend Platz ist. Die Fahrräder müssen mit den entsprechenden Vorrichtungen und Gurten in der U-Bahn gesichert werden.
  • Hunde sind in der U-Bahn zur Mitnahme gestattet, müssen aber einen Maulkorb tragen und angeleint sein. Andere kleinere Tiere sollten im Käfig transportiert werden.

Kuriose Tatsachen

  • Die U-Bahnhaltestelle Centrum Nauki Kopernik besitzt eine unterirdische Bushaltestelle für den Bus 185
  • Die Schienen der U-Bahn haben eine Weite von 1.4m
  • Alle Fahrzeuge der U-Bahn erhalten den Fahrstrom über eine dritte, seitlich angebrachte Stromschiene, die Fahrspannung liegt nach dem üblichen sowjetischen Standard bei 825 Volt Gleichstrom
  • Wenn die Türen der U-Bahn schließen dann erklingt ein tiefer Ton
  • Die U-Bahn wird täglich von über 370.000 Fahrgästen genutzt

Zukünftige Erweiterungen

Es gibt Pläne für den Bau von zwei neuen U-Bahnhaltestellen für die Linie M1. Diese waren bereits Teil des ursprünglichen Plans, mussten jedoch entfernt werden. U-Bahnlinie M2 ist noch nicht fertiggestellt. Es wird ebenso eine weitere neue U-Bahnlinie - M3 - gebaut werden.

U-Bahnlinie M1 wird folgende U-Bahnhaltestellen erhalten: Muranów und Plac Konstytucji, jedoch gibt es noch keine konkreten Daten für den Baubeginn.

U-Bahnlinie M2 wird 28 U-Bahnhaltestellen besitzen, wenn der Bau fertiggestellt ist. Aktuell werden nur noch 3 U-Bahnhaltestellen, gebaut. Der Bau der ersten Haltestelle Szwedzka begann am 30. April 2016. Der Bau für die zweite und dritte Haltestelle, Trocka und Targówek, begann am 2. Mai 2016. Alle drei Haltestellen werden zum Jahr 2019 fertiggestellt sein.

U-Bahnlinie M3 wird 8 U-Bahnhaltestellen besitzen. Diese U-Bahnlinie wird die Region Goclaw und Stadion Narodowy abdecken. Sie wird durch die U-Bahnhaltestelle Stadion Narodowy der M2, gleichzeitig eine Erweiterung der Linie M2 darstellen. Der Bau ist für 2020 geplant. Die U-Bahnhaltestellen werden folgende sein: Narodowy, Dworzec Wschodni, Minsk, Rondo Wiatraczna, Fieldorfa, Ostrobramska und Goclaw.

Nahegelegene Attraktionen

Wir nehmen die U-Bahnhaltestelle Centrum Nauki Kopernik der M2 als Anhaltspunkt, um zu den Sehenswürdigkeiten Warschaus zu gelangen. Um zu den Attraktionen zu gelangen, folgen Sie bitte diesen Anweisungen:

1) Muzeum Sztuki Nowoczesnej w Warszawie/Museum für Moderne Kunst in Warschau: Die Fahrt dauert 24min. Am U- Bahnhof Centrum Nauki Kopernik, nehmen Sie die U-Bahn Richtung Swietokrzyska, und steigen nach 5min an der Haltestelle Swietokrzyska aus. Laufen Sie zur Bushaltestelle Swietokrzyska 01 und nehmen als nächstes den Bus 520 Richtung pl. Na Rozdrozu 05. Nach 10min steigen Sie an der Bushaltestelle pl. Na Rozdrozu 05 aus und laufen zur Jazdów 2, wo sich das Museum befindet

2) Muzeum Historii Żydów Polskich/Museum der Geschichte der polnischen Juden: Die Fahrt dauert 20min. Am U- Bahnhof Centrum Nauki Kopernik, nehmen Sie die U-Bahn Richtung Nowy Świat-Uniwersytet, und steigen nach 5min an der Haltestelle Nowy Świat-Uniwersytet aus. Laufen Sie zur Bushaltestelle Nowy Świat-Uniwersytet 02 und nehmen als nächstes den Bus 111 Richtung Esperanto 06. Nach 10min steigen Sie an der Bushaltestelle Nalewki-Muzeum 02 aus und laufen zum Muzeum Historii Zydów Polskich hin.

3) Muzeum Pałac w Wilanowie/Palastmuseum Wilanów: Die Fahrt dauert 50min. Am U- Bahnhof Centrum Nauki Kopernik, nehmen Sie die U-Bahn Richtung Swietokrzyska, und steigen nach 5min an der Haltestelle Swietokrzyska aus. Als nächstes nehmen Sie die U-Bahn M1 Richtung Wilanowska 17, und steigen nach 10min aus. Anschließend laufen Sie zur Bushaltestelle Wilanowska 17 und nehmen den Bus 1309 Richtung Ogród Botaniczny 03. Nach 10m steigen Sie an der Haltestelle Wilanów 01 aus, und laufen zum Palastmuseum Wilanów hin.

4) Państwowe Muzeum Etnograficzne/Museum für Völkerkunde: Die Fahrt dauert 15min. Am U- Bahnhof Centrum Nauki Kopernik, nehmen Sie die U-Bahn Richtung Nowy Świat-Uniwersytet, und steigen nach 5min an der Haltestelle Nowy Świat-Uniwersytet aus. Das Museum der Völkerkunde befindet sich nun in Laufnähe.

5) Muzeum Narodowe/Nationalmuseum: Die Fahrt dauert 18min. Am U- Bahnhof Centrum Nauki Kopernik, nehmen Sie die U-Bahn Richtung Nowy Świat-Uniwersytet, und steigen nach 5min an der Haltestelle Ordynacka 01.aus. Als nächstes nehmen Sie den Bus 503 Richtung Natolin Pln. 06, und steigen nach 5min an der Haltestelle Foksal 01aus. Das Nationalmuseum befindet sich nun in Laufnähe.

Warschau U-Bahn plan

U-Bahn karte Warschau voller Auflösung
Auf der Karte sehen voller Auflösung. Manchmal kann es eine Weile dauern zu laden.

Warschau U-Bahn karte

  • Passagiere/Tag 520000
  • Fahrpreise: 0.47
  • 24 Stunden Betrieb: Fri, Sat night
  • Klimaanlage: No
  • Spaziergang zwischen den Zügen: No
  • Fahrerlose Züge: No
  • Bahnsteigtür: No
  • Betreiber: Metro Warszawskie
  • 4
  • Warschau 's Underground offizielle Website

Hilf uns

Falls du siehst, dass diese Info fehlerhaft, nicht komplett oder nicht aktuell ist, oder die Übersetzung nicht richtig ist und du uns helfen willst, diese zu verbessern, so melde dich bei uns unter: .

Kontaktiere uns auch, falls du die Metrostation, die du suchst, nicht finden solltest. Wir werden sie dann so bald wie möglich hinzufügen

Vielen dank!

** CREDITS!!