U-Bahnen in Frankreich: die U-Bahn in Marseille

Marseille ist eine der ältesten Städte in Frankreich. Sie wurde vor über 2500 Jahren gebaut., und ist die Hauptstadt des Départements Bouches-du-Rhône in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Mit 900.000 Einwohnern ist Marseille die zweitgrößte Stadt Frankreichs, und der Flugahafen ist der Aéroport Marseille Provence.

Geschichte

Die U-Bahn in Marseille wurde am 26.November 1977, mit der U-Bahnlinie 1 eröffnet. Die U-Bahnstationen Saint Charles und La Rose-Technopole de Chateau-Gombert waren zwei der ersten die in Betrieb genommen wurden. Am 11.März 1978 wurde die U-Bahnlinie 1 mit der Station Castellane erweitert.

U-Bahnlinie 2 wurde am 3.März 1984 mit der Station Joliette eröffnet. Die nächste Station die gebaut wurde war Saint-Marguerite Dromel, die am 1.Februar 1986 eröffnet wurde. Nachfolgend wurde die Station Bougainville gebaut, und am 14.Februar 1987 eröffnet.

U-Bahnlinie 1 wurde am 5.September 1992 mit der Station La Timone erweitert, und die Station La Fourragère war die letzte die gebaut wurde. Diese wurde am 5.Mai 2010 in Betrieb genommen.

U-Bahnlinien und Stationen

Das U-Bahnnetz in Marseille besteht aus zwei U-Bahnlinien und 28 U-Bahnstationen. Die Linien sind als Linie 1 und Linie 2 bekannt. Folgend die Stationen fĂĽr jede der U-Bahnlinien:


- U-Bahnlinie 1: besitzt folgende Stationen: La Fourragère , Louis Armand , Saint Barnabé , La Timone , La Blancarde , Castellane , Baille , Vieux-Port - Hôtel de Ville , Estrangin – Préfecture , Saint Charles , Colbert - Hôtel de Région , Cinq Avenues Longchamp , Réformés Canebière , Saint Just - Hôtel de Département , Chartreux , La Rose , Frais Vallon , Malpassé

- U-Bahnlinie 2: besitzt folgende Stationen: Bougainville , Désirée Clary , National , Jules Guesde , Joliette , Noailles , Saint Charles , Castellane , Notre Dame du Mont - Cours Julien , Rond Point du Prado , Périer , Sainte-Marguerite Dromel

Metro Marseille ND du Mont
    Folgend werden einige interessante Tatsachen ĂĽber einige der U-Bahnstationen gelistet:
  • a) Bougainville: liegt am Boulevard Ferdinand de Lesseps, nahe der Regionen Saint-Mauront, Crottes und Canet. Die Architekten waren AndrĂ© Mascarelli und Pierre Garnier.
  • b) MalpassĂ©: diese Station liegt erhöht. Der Name leitet sich von der Region ab, in der die Station liegt. Hier stehen Parkplätze zur VerfĂĽgung.
  • c) La Rose: Das ist eine der Endstationen der U-Bahnlinie 1. Hier stehen Parkplätze zur VerfĂĽgung, und in der Nähe befindet sich die Avenue de la Rose, mit einem Einkaufszentrum und einer Post.
  • d) Colbert – Hotel de RĂ©gion: der Bahnsteig ist hier wie eine Insel geformt. Diese Station wurde am 11.Mai 1978 in Betrieb genommen, und der Name stammt von dem nahegelegenen Hotel de RĂ©gion. Als interessantes gibt es hier das Viertel Belsunce mit einem Einkaufszentrum in der Nähe, und La place Jules-Guesde, wo sich das Porte d'Aix, auch Porte Royale (Königstor) ein Triumphbogen befindet, zu erwähnen.
  • e) Saint Charles: Das ist die zentrale Station der U-Bahn in Marseille. Sie ist eine der beiden Stationen, an der beide U-Bahnlinien halten, und sie befindet sich innerhalb eines siebenstöckigen Gebäudes. Hier befinden sich ebenso Haltestellen fĂĽr Busse und weitere Bahnen, anderer Transportunternehmen. Nahebei befindet sich die UniversitĂ© d’Aix-Marseille, die größte frankophone Universität und jĂĽngste Universität Frankreichs. Sie wurde von Jean Nogaro gebaut.
  • f) Estrangin – PrĂ©fecture: liegt am PrĂ©fecture des Bouches-du-Rhone. In der Nähe befinden sich hier das Einkaufszentrum Saint-FerrĂ©sol und der Platz Estrangin-PastrĂ©, wo Montags ein Blumenmarkt stattfindet.
  • g) Vieux-Port – Hotel de Ville: diese Station hat zwei Etagen, eine liegt auf Höhe der StraĂźe, und eine unterirdisch. Auf StraĂźenebene befinden sich der Eingang zur U-Bahn, die Rolltreppen und die Fahrkartenverkaufsstellen, und unterirdisch befinden sich die Bahnsteige. Auch diese Station ist wie eine Insel geformt. Als interessante Info sei erwähnt, dass Sie Kunstwerke von Pierre-Alain Hubert besitzt, und in der Nähe der City Hall liegt.
  • h) Castellane: diese Station ist die zweite an der beide U-Bahnlinien halten. Sie liegt unter dem Platz la Castellane. Diese Station besitzt zwei seitliche Bahnsteige. Sie wurde von Georges Rainant, Gabriel Carta und Roland Carta gebaut, und es gibt vier U-Bahn Eingänge, die alle um den Platz Castellane herum liegen. Fast die ganze U- Bahnstation ist in der Farbe lila gehalten, mit der Ausnahme der Bahnsteige der U-Bahnlinien 1 und 2. Der Bahnsteig der Linie 1 ist mit gelben Fliesen ausgelegt, und der Bahnsteig der Linie 2 mit weiĂźen Fliesen. Historisch interessant ist, dass sich an diesem Platz ein Brunnen mit einem Obelisk befindet, der etwa um 1774 erbaut wurde.

Verbindungen

Die U-Bahn von Marseille ist an die Straßenbahn, die Regionalbahn TER Provence-Alpes-Cote d’Azur (TER PACA), die Busse, die Fährboote und Fähren von Navette Maritime de Marseille, angeschlossen. Die verfügbaren Anschlüsse an den Stationen sind folgende:

    U-Bahnlinie 1:
  • La Fourragère: Cartreize Stadtbusse und Fernbusse
  • Louis Armand: Bus 10 und 67
  • Saint BarnabĂ©: Bus 7, 7B, 7T, 9 und 10.
  • La Timone: Bus 12, 12B, 12S, 40, 52, 54, 72, 91 und 540.
  • La Blancarde: Bus 67, Bahn TER PACA und StraĂźenbahn T1 und T2
  • Castellane: StraĂźenbahn T3, Bus 18, 19, 21, 41, 50, 54, 73, 74 und U-Bahnlinie 2
  • Baille: Bus 54 und 540.
  • Vieux-Port - HĂ´tel de Ville: Bus 31, 32, 41, 49, 55, 57, 60, 61, 70, 80, 81, 82, 82S, 83, 89, 97, 509, 518, 521, 526, 530, 533, 535, 540, 582, und 583.
  • Estrangin – PrĂ©fecture: Bus 41, 54 und 583.
  • Saint Charles: U-Bahnlinie 2, Bus 49, 52, 82S, 521, 533, Bahn TER PACA, Fernbusse der Cartreize, TGV Schnellbahn und Bus LER Provence-Alpes-Cote d’Azur
  • Colbert - HĂ´tel de RĂ©gion: Bus 31, 32, 70, 89, 97, 521, 526, 530, 533 und 535
  • Cinq Avenues Longchamp: StraĂźenbahn T2, Bus 6, 7, 7B, 42, 42T, 81, 509 und 582
  • RĂ©formĂ©s Canebière: StraĂźenbahn T2, Bus 33, 34, 49, 52, 81 und 509.
  • St Just - HĂ´tel de DĂ©partement: Bus 42, 42T, 53, 72 und 81.
  • Chartreux: Bus 42, 42T, 67 und 72.
  • La Rose: Bus B3B, 1, 1S, 2, 3, 4, 4B, 5, 11, 27, 42, 42T, 142, 142J, 143, 144, 144J, 145, und B3.
  • Frais Vallon: Bus 6, 27, 39, 42, 42T und B3.
  • MalpassĂ©: Bus B3A, 37, 38, 39 und B3.
Marseille Metro Image via Ingolf.
    - U-Bahnlinie 2:
  • Bougainville: Fernbusse der Cartreize B2, 25, 28, 30, 36B, 38, 70, 72 und 535
  • DĂ©sirĂ©e Clary: Bus 70, 526 und 535
  • National: Bus 88, 89 und 530
  • Jules Guesde: Bus 31, 32, 49, 70, 89, 97, 521, 526, 530, 533, 535
  • Joliette: Bus 35, 49, 55, 82 und StraĂźenbahn T2 und T3
  • Noailles: Bus 8 und 509 und StraĂźenbahn T1 und T2
  • Notre Dame du Mont-Cours Julien: Bus 74
  • Rond point du Prado: Bus 19, 21, 22, 22S, 23, 41, 44, 45, 72, 83 und 521.
  • PĂ©rier: Bus 19, 21, 41, 73, 74, 86 und 521.
  • Sainte-Marguerite Dromel: Bus 15, 15S, 16, 16S, 16T, 17, 24, 24B, 24T, 46, 46S, 47, 48, 48T, 73 und 518

Flughafenverbindung

Die nächste U-Bahnstation um den Flughafen Aéroport Marseille Provence zu erreichen, ist Saint Charles. Um vom Flughafen aus diese U-Bahnstation zu erreichen, musst Du in den Bus Richtung Navette Aeroport – Gare Saint Charles einsteigen. Die Fahrkarte kostet 8.50 €, und die Fahrt dauert etwa 30min. Dieser Bus fährt alle 20min.

Fahrplan

    1) Abfahrtszeiten Minutentakt:
  • 1.1) Montag bis Freitag: alle 4, 5 oder 6min.
  • 1.2) Samstags: zwischen 5 und 6min.
  • 1.3) Sonntags: 9,10,11 oder 12min.

2) Ă–ffnungszeiten: Nachfolgend die Ă–ffnungszeiten von Montag bis Freitag jeder U-Bahnstation:

    2.1) U-Bahnlinie 1:
  • 1. La Fourragère: 5:00 am – 12:27 am.
  • 2. Louis Armand: 5:02 am – 12:29 am.
  • 3. Saint BarnabĂ©: 5:24 am – 12:54 am.
  • 4. La Timone: 5:05 am – 12:32 am.
  • 5. La Blancarde: 5:21 am – 12:51 am.
  • 6. Castellane: 5:17 am – 12:47 am.
  • 7. Baille: 5:06 am – 12:34 am.
  • 8. Vieux-Port - HĂ´tel de Ville: 5:13 am – 12:44 am.
  • 9. Estrangin – PrĂ©fecture: 5:15 am – 12:45 am.
  • 10. Saint Charles: 5:10 am – 12:41 am.
  • 11. Colbert - HĂ´tel de RĂ©gion: 5:12 am – 12:43 am.
  • 12. Cinq avenues Longchamp: 5:08 am – 12:38 am.
  • 13. RĂ©formĂ©s Canebière: 5:09 am – 12:40 am.
  • 14. St Just - HĂ´tel de DĂ©partement: 5:05 am – 12:35 am.
  • 15. Chartreux: 5:06 am – 12:37 am.
  • 16. La Rose: 5:00 am – 12:30 am.
  • 17. Frais Vallon: 5:01 am – 12:33 am.
  • 18. MalpassĂ©: 5:03 am – 12:33 am.
    2.2) U-Bahnlinie 2:
  • 1. Bougainville: 4:50 am – 12:34 am.
  • 2. DĂ©sirĂ©e Clary: 5:13 am – 12:46 am.
  • 3. National: 5:14 am – 12:47 am.
  • 4. Jules Guesde: 5:10 am – 12:43 am.
  • 5. Joliette: 5:11 am – 12:45 am.
  • 6. Noailles: 5:07 am – 12:40 am.
  • 7. Saint Charles: 5:10 am – 12:41 am (Dies ist die gleiche Station wie linie 1).
  • 8. Castellane: 5:01 am – 12:46 am (Dies ist die gleiche Station wie linie 1).
  • 9. Notre Dame du Mont - Cours Julien: 5:06 am – 12:39 am.
  • 10. Rond point du Prado: 5:01 am – 12:33 am.
  • 11. PĂ©rier: 5:02 am – 12:47 am.
  • 12. Sainte-Marguerite Dromel: 5:00 am – 12:32 am.

Preise, Fahrkarten und Zeitkarten

Die Preise werden in Euro gezeigt.

- Fahrkarten (gelegentliche Fahrten): diese sind wie folgt aufgeteilt:

  • Einfahrkarte 1.70€
  • Einzelfahrkarte mit manueller Aufladung 1.36€
  • Einzelfahrkarte im Bus zu kaufen 2.-€
  • 72h-Citypass 41€ / 48h- Citypass 33€ / 24h- Citypass 26€
  • 2er-Fahrkarte 3.30€
  • 10er-Fahrkarte 13.70€
  • Gruppenkarte 4 Personen 4.90€
  • Fahrkarte fĂĽr die Fähre zwischen 5€ und 8€
  • 3-Tageskarte (72h) 10.80€
  • Tageskarte 5.20€

- Zeitkarten: diese sind wie folgt aufgeteilt: Le Pass XL Permanent, Le Pass XL 30 Jours, Le Pass XL Annuel, Le Pass XL 7 Jours.

  • 1) Le Pass XL Permanent ist aufgeteilt wie folgt: Jeune SolidaritĂ©: kostet monatlich 9.90€ , Pour Tous: kostet monatlich 37.10€ , Enfant Famille Nombreuse: kostet monatlich 14.70€ , SolidaritĂ©: kostet monatlich 18.55€, Jeunes: kostet monatlich 18.30€ . Zusätzlich werden diese Zeitkarten jedes Jahr neu geladen. Sie beinhalten kostenfreie Fahrt mit der U-Bahn, dem Bus der RTM, den StraĂźenbahnen und den Fähren. Diese Zeitkarten mĂĽssen auf eine Karte drauf geladen werden, diese heiĂźt: Card Transpass.
  • 2) Le Pass XL 30 Jours: ist aufgeteilt wie folgt: Jeune (36.70€), Jeune SolidaritĂ© (23€), Pour Tous (46€), and SolidaritĂ© (23€).
  • 3) Le Pass XL Annuel: ist aufgeteilt wie folgt: Pour Tous (446€), Jeune SolidaritĂ© (119€), Enfant Famille Nombreuse (178€), Jeune (220€), and SolidaritĂ© (223€).
    Anmerkung: Die Beschreibung der Zeitkarten, Le Pass XL Permanent, wird nachfolgend gezeigt:
  • 1.1) Jeune SolidaritĂ©: Zeitkarten fĂĽr Kinder zwischen 6 und 10 Jahren. Auch Studenten unter 26 Jahren, die ein Stipendium fĂĽr die Uni bekommen haben, können diese Fahrkarte kaufen
  • 1.2) Pour Tous: Zeitkarte die fĂĽr 12 Monate gilt und monatlich 37.10€ kostet. Diese Fahrkarte kann von allen erworben werden
  • 1.3) Enfant Famille Nombreuse: Zeitkarte fĂĽr Familien und Familienangehörige, mit mind. 3 Kindern. Wenn ein jugendlicher Fahrgast zwischen 11 und 16 Jahre ist, muss er oder sie keinen Beweis der Familienzugehörigkeit vorlegen
  • 1.4) SolidaritĂ©: Zeitkarte fĂĽr Arbeitslose unter 26 Jahren. FĂĽr diese Fahrkarte muss ein Beweis der Arbeitslosigkeit oder des Empfangs von Sozialgeld vorgelegt werden.
  • 1.5) Jeunes: Zeitkarte fĂĽr Studenten ab 18 bis 26 Jahre. Der Student sollte an der Hochschule, an der Uni oder einem Berufsbildungszentrum eingeschrieben sein.

Tipps

  • 1) Manchmal wird gestreikt, was zu Verspätungen des Fahrplans der Bahnen fĂĽhren kann. Daher ist es zu empfehlen, vor Antritt der Fahrt die Nachrichten zu prĂĽfen, ob ĂĽber einem Streik berichtet wird
  • 2) Vermeide zu später Stunde schlecht beleuchtete Bereiche in den U-Bahnstationen, um Ăśberfall aus dem Weg zu gehen
  • 3) Rollstuhlfahrer sollten vor Antritt der Fahrt via Webseite www.rtm.fr prĂĽfen, ob es an der gewĂĽnschten U-Bahnstation einen Fahrstuhl und eine Rampe gibt. Leider sind nicht alle U-Bahnstationen gleichwertig Rolli gerecht ausgestattet.

Beförderungsregeln

Der U-Bahnfahrer kann einem Fahrgast mit Kinderwagen den Zutritt in die Bahn verweigern. Kinderwägen sind nicht an allen U-Bahnstationen zur Mitnahme erlaubt.

- Parken:

Um den Parkplatzservice der U-Bahn nutzen zu können, wird eine XL Zeitkarte oder die Karte Card Transpass benötigt. Die Bezahlung des Parkplatzservices hängt davon ab, ob der Fahrgast eine XL Zeitkarte besitzt oder nicht. Folgend die Zahlungsanweisungen:

a) Mit XL Zeitkarte: mit dieser Fahrkarte ist der Parkplatzservice kostenfrei. Es muss eine Fahrt mit Bus, BHNS, U-Bahn oder StraĂźenbahn in die Stadt gemacht werden, um den Parkplatz zu nutzen. Nach der RĂĽckfahrt bleiben bis zu 2h um das Auto vom Parkplatz zu holen

b) Ohne XL Zeitkarte, mit Card Transpass: Nur mit der Transpass Karte wird der Parkplatzservice kostenpflichtig. Die Gebühr wird von der Transpass Karte abgezogen. Wenn das Auto nur für 10min geparkt wird, ist es kostenfrei. Es ist nicht möglich das Auto für mehr als 24h zu parken. Die Gebühren sind folgende:

  • b.1) Bis zu 3h: 0.30€ alle 15min.
  • b.2) Zwischen 3 und 12h: 0.10€ alle 10min.
  • b.3) Zwischen 12 und 24h: 0.30€ jede volle Stunde.

- Fahrräder:

Der Betreiber der U-Bahn, Régie des transports de Marseille, bietet einen Fahrradverleih an. Um ein Rad ausleihen zu können, wird wieder die Karte Transpass oder die XL Zeitkarte benötigt. Zusätzlich muss auf der Webseite des Betreibers (www.rtm.fr) ein Account erstellt werden. Nach der Anmeldung muss man via Webseite auf einen Link klicken, um sich bei dem Fahrradplan einzutragen. Dann noch die Geschäftsbedingungen akzeptieren, und zum Schluss via Bank oder Kreditkarte die Gebühr von 1€ bezahlen.

Die Fahrräder können zu jeder Tageszeit genutzt werden. Für die ersten 30min ist die Nutzung sogar kostenfrei. Danach kostet jede Stunde: 0.50 €. Um eine Fahrrad aus der Fahrradstation zu holen, wird wieder die Karte Transpass oder XL Zeitkarte benötigt. Eine von den beiden Karten muss durch das vorhandene Lesegerät gezogen werden.

Interessante Tatsachen

  • 1) An der U-Bahnstation Saint Charles findet sich eine einmalige Dekoration, die sie von den anderen U-Bahnstationen unterscheidet. Die Farbe des Innenbereichs ist TĂĽrkis. Dann gibt es noch diese beiden Freskos. Das erste zeigt eine Dampflokomotive, und das zweite zeigt zeitgenössische Bahnen.
  • 2) Während des Sommers kommen in allen U-Bahnen Marseille´s Klimaanlagen zum Einsatz.

ZukĂĽnftige Erweiterungen

Alle Züge der U-Bahn werden mit automatischen Zügen ersetzt werden. Dieser Austausch wird im Jahr 2023 stattfinden. Zusätzlich werden die Türen an den Bahnsteigen der U-Bahnstationen, mit Türen ausgetauscht die eine maximale Höhe von 1.80m haben werden.

Der Betreiber, Régie des transports de Marseille, plant die U-Bahnlinie 1 zu erweitern, um Fahrten zwischen den Gebieten Bonneveine und Rond-Point du Prado zu ermöglichen. Die Erweiterung, und der Bau einer neuen U-Bahnstation mit dem Namen Gèze, sollen bis 2018 abgeschlossen sein.

Die U-Bahnlinie 2 soll ebenso erweitert werden, um Fahrten zwischen den Gebieten Saint-Marcel und Saint-Loup zu ermöglichen. Um dies zu erreichen, werden wohl etwa 4km Schienenstrecke hinzukommen. Diese Erweiterung soll bis 2025 fertig sein.

Zuletzt sei erwähnt, dass die komplette Schienenstrecke der U-Bahn verdoppelt wird, und bis 2023 fertig sein soll.

Nahegelegene SehenswĂĽrdigkeiten

Die U-Bahnstation Saint Charles wird unser Ausgangspunkt sein. Die SehenswĂĽrdigkeiten die nahe an dieser Station liegen, sind folgende:

1) Vieux Port: Die Fahrzeit beträgt 10min. Steige an der U-Bahnstation Saint Charles in die Linie 1 Richtung La Rose-La Fourragère, und steige nach 5min an der Haltestelle Vieux Port aus.

2) Notre-Dame de la Garde Basilica: Die Fahrzeit beträgt 20min. Steige an der U-Bahnstation Saint Charles in die Linie 1 Richtung La Rose-La Fourragère, und steige nach 5min an der Haltestelle Vieux Port aus. Laufe anschließend Richtung Vieux Port (alter Hafen), und an der Bushaltestelle steigst Du in den Bus 81 Richtung Le Pharo ein. Nach 5min an der Haltestelle Place la Corderie aussteigen, und etwa 760m zur Rue Fort du Sanctuaire laufen.

3) Museé des Civilisations de l’Europe et de la Mediterranée (MuCEM) (Museum der Zivilisationen Europas und des Mittelmeers): Die Fahrzeit beträgt 15min. Steige an der U-Bahnstation Saint Charles in die Linie 1 Richtung La Fourragère, und steige nach 5min an der Haltestelle Vieux Port aus. Laufe Richtung Vieux Port (alter Hafen) und steige an der Bushaltestelle in den Bus 82 S Richtung Gare Saint Charles . Steige nach 5min an der Haltestelle La Major aus, und laufe etwa 400m Richtung Promenade Robert Laffont 7.

4) Saint-Victor Basilica: Die Fahrzeit beträgt 15min. Steige an der U-Bahnstation Saint Charles in die Linie 1 Richtung La Fourragère, und steige nach 5min an der Haltestelle Vieux Port aus. Laufe Richtung Vieux Port (alter Hafen, Cours Jean Ballard) und steige an der Bushaltestelle in den Bus 81 Richtung Le Pharo. Steige nach 5min an der Haltestelle Saint Victor aus, und laufe zur Rue de l’Abbaye 3, wo sich die Basilika befindet.

5) Cathédrale de la Mayor: Die Fahrzeit beträgt 15min. Steige an der U-Bahnstation Saint Charles in die Linie 2 Richtung Bougainville und steige nach 5min an der Haltestelle Joliette aus. Laufe zum Schluss zum Platz Place de la Major wo sich die Kathedrale befindet.

Marseille U-Bahn plan

U-Bahn karte Marseille voller Auflösung
Auf der Karte sehen voller Auflösung. Manchmal kann es eine Weile dauern zu laden.

Marseille U-Bahn karte

  • Auch bekannt als: MĂ©tro
  • Passagiere/Tag 708000
  • Fahrpreise:
  • 24 Stunden Betrieb: No
  • Klimaanlage: No
  • Spaziergang zwischen den ZĂĽgen: No
  • Fahrerlose ZĂĽge: No
  • BahnsteigtĂĽr: No
  • Durchschnittsgeschwindigkeit: 35km/h
  • Höchstgeschwindigkeit: 80km/h
  • Betreiber: RTM
  • 1,70€
  • Marseille 's Underground offizielle Website

Hilf uns

Falls du siehst, dass diese Info fehlerhaft, nicht komplett oder nicht aktuell ist, oder die Ăśbersetzung nicht richtig ist und du uns helfen willst, diese zu verbessern, so melde dich bei uns unter: .

Kontaktiere uns auch, falls du die Metrostation, die du suchst, nicht finden solltest. Wir werden sie dann so bald wie möglich hinzufügen

Vielen dank!

** CREDITS!!