U-Bahn Nürnberg

Obwohl die ersten Entwürfe für ein Metrosystem in Nürnberg bereits 1925 erstellt wurden, wurde das Projekt zunächst ausgesetzt, weil es für die damalige Zeit als zu komplex und teuer galt. Erst nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Projekt wieder an den Tisch gebracht. Die Baupläne wurden 1965 genehmigt und der Bau begann 1967 offiziell.

Im März 1972 nahm die erste U-Bahnlinie - die U1 - ihren Betrieb auf und verband Langwasser Süd mit der Bauernfeindstraße in nur 3,7 Kilometern Entfernung. Diese Linie wurde schrittweise über die Nürnberger Stadtgrenzen hinaus erweitert: 1985 erreichte sie die nahe gelegene Stadt Fürth; Die derzeitige Endstation, Fürth Hardhöhe, wurde 2007 eingeweiht. Die zweite Linie, die U2, nahm 1984 den Betrieb auf und verband zunächst die Bahnhöfe Plärrer und Schweinau. Genau wie die U1 wurden die U2-Gleise zwischen 1984 und 1999 mehrfach erweitert, als eine direkte U-Bahn-Verbindung zum Nürnberger Flughafen eingerichtet wurde.

Die neueste Linie des Systems, die U3, wurde im Juni 2008 in Betrieb genommen und der letzte Abschnitt wurde 2017 fertig gestellt. Momentan sind keine größeren Erweiterungen in den Werken, obwohl es Pläne für neue Stationen entlang der bestehenden Gleise gibt, um das Netzwerk an die laufende Entwicklung der Stadt anzupassen.

Linien und Stationen

Das gesamte Nürnberger U-Bahn-System besteht aus drei verschiedenen Linien, die an mehreren Stellen miteinander verbunden sind und den Fahrgästen das gesamte Netz ermöglichen. Die Nürnberger Metro-Gleise haben eine Länge von etwa 37,1 Kilometern und umfassen 48 Stationen, die auf die drei Linien verteilt sind. Jede Zeile hat eine repräsentative Farbe und einen Code - den Buchstaben U gefolgt von der Nummer der Zeile. Die Farbe und der Code ermöglichen es den Benutzern, jede Zeile auf Karten und auf Stationen zu identifizieren. Die Passagiere verwenden normalerweise den Code und nicht die Farbe, um sich auf jede Zeile zu beziehen.

Linie U1

Dies war die anfängliche Linie der Metro, und es ist die einzige, wo Züge noch manuell gefahren werden. Die 27 Stationen der U1 verbinden Nürnberg mit der nahegelegenen Stadt Fürth und durchqueren die Nürnberger Innenstadt. Seine Endbahnhöfe sind Langwasser Süd in Nürnberg und Fürth Hardhöhe in Fürth.


  • Linienfarbe: Dunkelblau
  • Leitungscode: U1
  • Anzahl der Stationen: 27
  • Streckenlänge: 18,5 Kilometer
  • Gesamtfahrzeit (von Terminal zu Terminal): 35 Minuten
  • Öffnungszeiten: 5:00 to 0:00

Stationen: Langwasser Süd , Gemeinschaftshaus , Langwasser Mitte , Scharfreiterring , Langwasser Nord , Messe , Bauernfeindstraße , Brunnecker Straße, Hasenbuck , Frankenstraße , Maffeiplatz , Aufseßplatz , Hauptbahnhof, Lorenzkirche , Weißer Turm , Plärrer , Gostenhof , Bärenschanze , Maximilianstraße , Eberhardshof , Muggenhof , Stadtgrenze , Jakoninenstraße , Fürth Hauptbahnhof, Fürth Rathaus , Fürth Stadthalle , Fürth Klinikum, Fürth Hardhöhe

Linie U2

Dies ist die zweitälteste Linie der Nürnberger Metro. Seine 16 Stationen umfassen 13 Kilometer Schienen, die von Norden nach Süden verlaufen, senkrecht zur U1-Linie. Die Endbahnhöfe sind Röthenbach im Süden und Flughafen am Nordende. Im Gegensatz zur U1 ist die Linie U2 voll automatisiert und alle Züge sind fahrerlos.

  • Linienfarbe: Rot
  • Leitungscode: U2
  • Anzahl der Stationen: 16
  • Streckenlänge: 13,1 Kilometer
  • Gesamtfahrzeit (von Terminal zu Terminal): 23 Minuten
  • Öffnungszeiten: 5:00 to 0:00

Stationen: Röthenbach , Hohe Marter , Schweinau , Sankt Leonhard , Rothenburger Straße , Plärrer , Opernhaus, Hauptbahnhof, Wöhrder Wiese, Rathenauplatz, Rennweg , Schoppershof , Nordostbahnhof, Herrnhütte , Ziegelstein , Flughafen

Nürnberg Bärenschanze Nürnberg Bärenschanze

Linie U3

Dies ist die neueste Linie im Nürnberger Metrosystem und mit nur 9 Kilometern Gleisen auch die kürzeste. Diese Linie teilt 6 ihrer Bahnhöfe mit der U2, unterscheidet sich jedoch von beiden Enden: vom Rathenauplatz zum Nordwestring im Westen und von der Rothenburger Straße nach Gebersdorf. Die Terminals Nordwestring und Gebersdorf sind die Terminals der Linie. Dies war Deutschlands erste U-Bahnlinie, die vollständig fahrerlos und automatisiert war.

  • Linienfarbe: Türkis
  • Leitungscode: U3
  • Anzahl der Stationen: 13
  • Streckenlänge: 9 Kilometer
  • Gesamtfahrzeit (von Terminal zu Terminal): 17 Minuten
  • Öffnungszeiten: 5:00 to 0:00

Stationen: Gustav-Adolf-Straße , Sündersbühl , Rothenburger Straße, Plärrer, Opernhaus, Hauptbahnhof, Wöhrder Wiese , Rathenauplatz, Maxfeld , Kaulbachplatz, Friedrich-Ebert-Platz , Klinikum Nord, Nordwestring

Öffnungszeiten und Zugfrequenz

Alle U-Bahn-Linien verkehren von 05:00 bis Mitternacht. Nachtbusse sind verfügbar, um die Metro nach Feierabend zu ersetzen. Die Züge fahren jede Station alle 6 bis 10 Minuten während der regulären Öffnungszeiten und alle 3 bis 6 Minuten zu den Hauptverkehrszeiten.

Preise, Tickets und Pässe

Die U-Bahn Nürnberg bietet eine große Auswahl an Tickets für gelegentliche oder einmalige Passagiere sowie Pässe für Vielreisende. Kinder unter 6 Jahren können kostenlos reisen, und Kinder zwischen 6 und 14 Jahren zahlen ermäßigte Gebühren, unabhängig von der Art des Tickets.

Plarrer Nürnberg Plarrer Nürnberg

Tickets:

Alle Arten von Tickets können auf der VGN-Website, über die VGN-App oder an einem der Automaten an allen Stationen und in der Stadt erworben werden. Tickets auf der Website gekauft sind billiger als auf jeder anderen Plattform.

Kurzstreckenfahrt: Mit diesem Ticket kann der Benutzer zwei Haltestellen mit der U-Bahn, vier Haltestellen mit dem Bus oder vier Haltestellen mit der Straßenbahn fahren.

  • Erwachsene : 1.60 Euro (US$ 1.96)
  • Kinder : 0.80 Euro (US$ 0.98)

Vier-Wege-Ticket, kurze Strecke: Dieses Ticket ermöglicht vier verschiedene Fahrten, jeweils für zwei Haltestellen mit der U-Bahn, vier Haltestellen mit dem Bus oder vier Haltestellen mit der Straßenbahn. Dieses Ticket bietet einen niedrigeren Fahrpreis als die Einzelfahrscheinversion. Es kann von vier Personen gleichzeitig benutzt werden, oder es kann geteilt und von zwei Passagieren benutzt werden, die nicht zusammen reisen.

  • Erwachsene : 5.80 Euros (US$ 7.12)
  • Kinder : 2.90 Euros (US$ 3.56)

Einzelticket: Dieses Ticket ist für 90 Minuten gültig, egal wie lange es ist, obwohl es nur in einer Richtung benutzt werden kann (es ist nicht für eine Hin- und Rückfahrt gültig). Es kann in der U-Bahn, Bus oder Straßenbahn verwendet werden.

  • Erwachsene : 3.10 Euros (US$ 3.81 )
  • Kinder : 1.60 Euros (US$ 1.96)

4-Fahrten-Ticket: Dieses Ticket ermöglicht vier verschiedene Fahrten jeder Länge von bis zu 90 Minuten. Dieses Ticket bietet einen niedrigeren Fahrpreis als die Einzelfahrscheinversion. Es kann nur in einer Richtung benutzt werden (es ist nicht für eine Hin- und Rückfahrt gültig), aber es kann für bis zu vier Personen gleichzeitig oder für zwei Passagiere, die nicht zusammen reisen, genutzt werden.

  • Erwachsene : 11 Euros (US$ 13.5 )
  • Kinder : 5.5 Euros (US$ 7.75)

Ganztägiges Ticket solo: Mit diesem Ticket können Sie an einem Wochentag oder einem Wochenende unbegrenzt mit den U-Bahn-, Bus- und Straßenbahnlinien fahren. Es ist bis 3:00 Uhr des Tages nach seiner Aktivierung gültig.

  • Preis: 8.10 Euro (US$9.95)

Tageskarte plus: Dieses Ticket ermöglicht unbegrenzte Fahrten mit der U-Bahn, dem Bus und der Straßenbahn für bis zu sechs Passagiere (maximal zwei Erwachsene), entweder an einem Wochentag oder an einem Wochenende. Einer der sechs Passagiere kann durch ein Fahrrad ersetzt werden.

  • Preis : 12.30 Euro (US$ 15.11)

7 Tage MobiCard: Dieses Ticket ermöglicht eine unbegrenzte Reise für eine Woche für bis zu sechs Passagiere (maximal zwei Erwachsene). Es kann wochentags von 5:00 bis 21:00 Uhr und an Wochenenden und Feiertagen jederzeit genutzt werden.

  • Preis : 26.10 Euro
Nürnberg Centrum Nürnberg Centrum

Spezielle Tickets für Touristen:

Veranstaltungsticket: Mit diesem Ticket können Sie kostenlos zu und von einem teilnehmenden Veranstaltungsort reisen. Teilnehmende Veranstaltungen umfassen oft Sportveranstaltungen und Konzerte.

Hotelticket: Einige Hotels in Nürnberg bieten ihren Gästen die Möglichkeit, ein unbegrenztes 2-Tages-Ticket zu kaufen. Diese Tickets können nur in Partnerhotels erworben werden.

  • Preis : 10.50 Euro (US$12.90)

Gruppenticket: Dieses Ticket gilt für Gruppen von mindestens 10 Erwachsenen (zwei Kinder unter 14 gelten als ein Erwachsener), sofern sie zusammen reisen.

  • Preis pro Person, pro Fahrt : 1.55 Euro (US$1.91)

Zullasung: Zusätzlich zu den verschiedenen Tickets, die für Gelegenheitsreisende zur Verfügung stehen, ermöglicht das Nürnberger Metro-System eine große Auswahl an Pässen für Vielflieger.

  • Jahreskarte, nach 9 Uhr: 35,90 Euro pro Monat (US$44)
  • Jahreskarte, unbeschränkt: 62.20 Euro pro Monat (US$74)
  • Sechs-Monats-Pass: 67.40 Euro pro Monat (US$82.89)
  • Drei-Monats-Pass: 72.20 Euro pro Monat (US$88.79)
  • 31-Tage-Pass: 78.20 Euro (US$96)

Verbindungen und Übertragungen

Transfers zwischen den U-Bahn-Linien:

Die drei Linien des Nürnberger U-Bahn-Systems kreuzen sich an verschiedenen Punkten und erleichtern den Übergang von einer Linie zur nächsten. Die Kosten für den Transfer hängen jedoch von der Art des gekauften Tickets ab: Das Kurzstreckenticket ermöglicht den Passagieren nur zwei aufeinanderfolgende Stopps, während das Einzelfahrticket nur die Fahrt in eine Richtung erlaubt.

Passagiere können zwischen allen drei Linien am Hauptbahnhof, Nürnberg Hauptbahnhof umsteigen

Transfers zwischen allen drei Linien sind auch am Bahnhof Plärrer möglich.

Passagiere können zwischen U2 und U3 in der Rothenburger Straße, Opernhaus, Wöhrder Wiese und Rathenauplatz umsteigen.

Nürnberg Messe Nürnberg Messe

Verbindungen mit anderen Transportnetzen

VAG Nürnberg, das Unternehmen, das die Metro Nürnberg betreibt, ist eine Tochtergesellschaft der VGN, die den öffentlichen Verkehr in der gesamten Region Nürnberg verantwortet. Das bedeutet, dass die U-Bahn in Nürnberg mit allen anderen öffentlichen Verkehrsmitteln in der Stadt integriert ist. Tickets, die an einem Bahnhof gekauft werden, gelten für Metro-, Bus- und Straßenbahnnetze. Die Kosten für jede Übertragung hängen jedoch von der Art des erworbenen Tickets ab. Einige beinhalten Unterbrechungen und Übertragungen, während andere nur einzelne Kurzstreckenfahrten oder nur eine Richtungsfahrt erlauben.

  • Die Straßenbahnlinie 4 verbindet Sie mit der U3 am Bahnhof Friedrich-Ebert-Platz und mit allen U-Bahnlinien am Plärrer.
  • Die Straßenbahnlinie 5 verbindet die U1 an den Bahnhöfen Frankenstraße und Aufseßplatz sowie alle U-Bahnhöfe am Hauptbahnhof.
  • Die Straßenbahnlinie 6 verbindet Sie mit allen U-Bahnlinien am Bahnhof Plärrer und mit der U1 am Aufseßplatz
  • Die Straßenbahnlinie 7 verbindet die U2- und U3-Linien Rathenauplatz und Aufseßplatz sowie alle drei Linien am Hauptbahnhof.

Darüber hinaus ist die Nürnberger Metro durch den Hauptbahnhof als Hauptverkehrsknotenpunkt der Region in das nationale Schienennetz eingebunden. Von diesem Bahnhof aus können Sie einen Regional- oder Fernzug zu einer der großen Städte des Landes nehmen.

Parken

Das Nürnberger Verkehrsnetz umfasst 11 Parkplätze. Das Parken ist kostenlos für bis zu 48 Stunden, aber Passagiere müssen ein gültiges Ticket oder einen Pass besitzen, um sie zu benutzen. Genaue Standorte für diese Parkplätze finden Sie auf der offiziellen VAG-Website.

Regeln und Empfehlungen

  • Sie können zwischen allen drei Linien am Bahnhof Plärrer und Hauptbahnhof umsteigen.
  • Mit Ihrem Metro-Ticket erhalten Sie an über 60 verschiedenen Orten Ermäßigungen. Bitte besuchen Sie die VAG-Website für eine vollständige Liste der teilnehmenden Unternehmen.
  • Alle 48 Bahnhöfe der U-Bahn Nürnberg haben Aufzüge.
  • Tickets sind billiger, wenn sie auf der VGN-Website gekauft werden.
  • Bei einigen Gruppentickets können Sie einen Erwachsenen für ein Fahrrad oder einen Hund ersetzen.
  • NightLiner-Busse sind in ganz Nürnberg für Passagiere verfügbar, die nach der Schließung der Metro reisen müssen. Als zusätzliche Sicherheits- und Komfortmaßnahme halten die Busfahrer nach 20:00 Uhr zwischen den ausgewiesenen Bahnhöfen an, damit die Fahrgäste den Bus näher an ihrem Ziel absteigen können.

Wissenswertes

  • Das Nürnberger Metro-Netz ist das neueste in Deutschland
  • Es war auch die erste Metro im Land, die automatisierte fahrerlose Züge implementierte.
  • Mit 48 Stationen und 37,2 Kilometern Gleis ist die U-Bahn Nürnberg das kürzeste U-Bahn-Netz in Deutschland
  • Bei einigen Gruppentickets können Sie einen Erwachsenen für ein Fahrrad oder einen Hund ersetzen.

Zukünftige Erweiterungen

Alle ursprünglichen Pläne für das Nürnberger Metrosystem wurden schrittweise erweitert und haben schließlich ihre geplanten Ziele erreicht. Derzeit gibt es keine offiziellen Pläne, die bestehenden drei Linien zu erweitern. Einige Erweiterungen wurden vorgeschlagen und dann abgelehnt, weil Bedenken hinsichtlich der Finanzierung bestanden, oder weil Folgenabschätzungen gezeigt hatten, dass ihr Betrieb von externen Variablen abhängig war (Wie Unterstützung von benachbarten Städten).

Nürnberg Nürnberg

Obwohl keine der drei Linien der Metro erweitert wird, gibt es Vorschläge, innerhalb der bestehenden Gleise zusätzliche Stationen zu bauen:

    Für die Brunecker Straße in der Nähe eines neuen geplanten Universitätscampus wurde eine zusätzliche Station vorgeschlagen. Eine zusätzliche Station wurde entlang der Linie U1 zwischen Bauernfeindstraße und Hasenbuck vorgeschlagen. Zwischen den Bahnhöfen Ziegelstein und Flughafen wird eine neue Station für die U2-Linie Marienberg gebaut.

Flughafenverbindungen

Die Stadt Nürnberg hat nur einen Flughafen, ist aber über das Metro-Netz gut erreichbar. Eine der U-Bahnstationen der U2 verbindet direkt mit dem Flughafen. Passagiere, die das Flugterminal erreichen möchten, können einfach an jeder Station in die U2 einsteigen oder von einem der anderen Verkehrssysteme der Stadt in die U2 einsteigen. Beachten Sie, dass Transfers zwischen allen drei Linien am Plärrer und Hauptbahnhof zur Verfügung stehen.

Sehenswürdigkeiten und Touristenattraktionen

Mit über 950 Jahren Geschichte hat Nürnberg zahlreiche historische Stätten, die vom Römischen Reich bis zum 2. Weltkrieg reichen. Lesen Sie weiter, um mehr über einige der Sehenswürdigkeiten zu erfahren, die Sie mit der U-Bahn Nürnberg erreichen können.

Nürnberger Burg: Dies ist ein architektonischer Komplex aus dem Mittelalter im historischen Zentrum der Stadt. Dazu gehören die kaiserliche Burg, eine Festung aus der Römerzeit, sowie Burg von Burggrafen und die umliegenden Mauern. Das Gelände gilt heute als eine der wichtigsten mittelalterlichen Stätten Europas. Der Bahnhof Friedrich-Ebert-Platz ist mit der U3 erreichbar und liegt nur 10 Minuten von der Nürnberger Burg entfernt.

Zeppelin Feld und Dokumentationszentrum: Das Zeppelin Field ist eines der wenigen Gebäude aus dem 2. Weltkrieg, das die Bombenanschläge der Bity überlebt hat. Hier versammelten sich Tausende von Nazis, um Hitlers Reden zu hören. Heute sind sowohl das Rallye-Gelände als auch das angrenzende Dokumentationszentrum für Besucher geöffnet und beherbergen zahlreiche Exponate aus dem 2. Weltkrieg. Um das Zeppelinfeld zu besuchen, können Sie eine der drei U-Bahn-Linien bis zum Hauptbahnhof nehmen und dann in die Straßenbahnlinie 6m, die Sie über die Straße verlassen wird.

Weißgerbergasse: Diese Straße ist überfüllt mit charmanten mittelalterlichen Häusern, scheinbar aus einem Märchen. Ein Spaziergang durch die Weißgerbergasse wird Sie in den alten, typischen Stil der deutschen Architektur eintauchen lassen. Einige Häuser sind sogar für die Öffentlichkeit zugänglich und Besucher können ihre gepflegten Gärten sehen. Die Weißgerbergasse liegt einen 10-minütigen Spaziergang von der Lorenzkirche, einem der U-Bahnhöfe der U1, entfernt.

Albrecht Dürers Haus: Dies ist das Haus von Deutschlands bedeutendstem Renaissancekünstler, wo er von 1509 bis zu seinem Tod 1528 lebte. Jetzt ist es für Besucher als Museum zugänglich. Das Haus liegt in der Nähe der Nürnberger Burg, 8 Minuten vom Bahnhof Friedrich-Ebert-Platz entfernt.

Nürnberg U-Bahn plan

U-Bahn karte Nürnberg voller Auflösung
Auf der Karte sehen voller Auflösung. Manchmal kann es eine Weile dauern zu laden.

Nürnberg U-Bahn karte

  • Auch bekannt als: U-Bahn
  • Passagiere/Tag 315000
  • Fahrpreise: honour system
  • 24 Stunden Betrieb: No
  • Klimaanlage: No
  • Spaziergang zwischen den Zügen: Yes
  • Fahrerlose Züge: Lines U2, U3, no PSDs, sharing tracks with driver-operated trains (since 2008)
  • Bahnsteigtür: No
  • Betreiber: VAG Nürnberg
  • 2
  • Nürnberg 's Underground offizielle Website

Hilf uns

Falls du siehst, dass diese Info fehlerhaft, nicht komplett oder nicht aktuell ist, oder die Übersetzung nicht richtig ist und du uns helfen willst, diese zu verbessern, so melde dich bei uns unter: .

Kontaktiere uns auch, falls du die Metrostation, die du suchst, nicht finden solltest. Wir werden sie dann so bald wie möglich hinzufügen

Vielen dank!

** CREDITS!!