U-Bahnen in China: Die Shanghai Metro

Shanghai ist, mit mehr als 20 Millionen Einwohnern, die am stärksten bevölkerte Stadt der Volksrepublik China. Sie liegt im östlichen Teil des Landes und grenzt somit an den Pazifischen Ozean.

In ihren ersten Jahren wurde die Stadt durch Fischfang und Textilproduktion unterstützt. Durch die wichtige Lage wurde ihr Hafen einer der wichtigsten Häfen des Landes. In den 1930ern, wurde sie zu einem Wirtschaftszentrum. Nach dem Zweiten Weltkrieg jedoch, verlor Shanghai seine Wichtigkeit. Die Stadt holte sich ihren hohen Status in den 90ern zurück, als sie zur Finanzstadt Chinas wurde.

Derzeit ist die Stadt auch ein Touristencenter wegen ihrem vorstädtischen Design und ihrem ganzen Kommerz. Shanghai wird direkt von der zentralen chinesischen Regierung verwaltet. Ihre Einwohner sprechen den Shanghai Dialekt, welcher vom Wu-Chinesischen abgeleitet ist.

Die Shanghai Metro ist 588 Kilometer lang. Sie hat 364 Stationen und 14 Linien. Im Jahr 1993, als sie eingeweiht wurde, hatte die Metro nur 28 Stationen. Das ganze U-Bahn-System bietet Verbindungen zu 14 von 16 Distrikten der Stadt. Sie ist die längste Metro der Welt.

Die U-Bahn-Ausstattung wurde bei jeder Linie von verschiedenen Firmen gebaut. Der Großteil kam von Firmen wie Alstom, Siemens und Bombardier. Die Nummer der Waggons pro Zug variiert ebenso, gehend von 4 bis hin zu 8 Waggons.

Sie hat durchschnittlich 3 000 400 000 Passagiere im Jahr, was sie nach der Beijing Metro zur zweitmeist genutzten U-Bahn der Welt macht. Das System wird von der städtischen Regierung von Shanghai verwaltet, welche direkt von der zentralen Regierung verwaltet wird.

Shanghai Metro
  • Bekannt als: Metro
  • Länge der Gleise: 588 Kilometer
  • Breite der Schienen: 1 425 mm
  • Anzahl der Linien: 14
  • Website: www.shmetro.com
  • Besitzer: Shentong Metro Gruppe (welche zur städtischen Regierung von Shanghai gehört)
  • Tägliche Fahrgäste: 9,29 Millionen Passagiere
  • Eröffnung: 28. Mai 1993

Geschichte

Die Stadt Shanghai brauchte die Erbauung eines massiven Transportsystems, welches dazu fähig sein musste der exponentiell wachsenden Bevölkerung effizienten Transport anzubieten. Aus diesem Grund wurde seit den 1980ern das Projekt der Shanghai Metro geplant. Dies resultierte mit der Eröffnung der Linie 1 am 28. Mai 1993. Es war das dritte System dieser Art, welches in der Volksrepublik China eingeweiht wurde. Die vorhergehenden zwei U-Bahnen waren die Beijing Metro und die Tianjin Metro.

Die Metro startete mit Linie 1, welche nur 4,4 Kilometer lange Gleise hatte. Das ist nur ein kleiner Teil der heutigen U-Bahn. Die Metro erfuhr eine der schnellsten Ausweitungen in der Bahngeschichte. Linie 1 hatte viele Ausbauten. Später, im Jahr 2000, wurde Linie 2 eröffnet. In den folgenden Jahren kamen die Linien 6, 8 und 9. Jedes Jahr wurden die Linien des Systems ausgebaut und neue Linien kamen dazu. Sie hat derzeit 14 Linien. Jedes Jahr werden neue Stationen gebaut.

Linien und Stationen

Die Shanghai Metro hat 364 Stationen, welche von ihren 14 Linien befahren werden. Alle Stationen des Systems werden von einem Teil der Stadtgemeinde verwaltet.

Linie 1

Sie ist erkennbar an ihrer roten Farbe. Sie war die erste Linie des Shanghai-Metro-Systems. Ursprünglich wurde nur ein 4,4 Kilometer langer Sektor eingeweiht. Derzeit hat sie eine Gleislänge von 36,4 Kilometern und 28 Stationen. Sie ist eine der Linien, die von Touristen am meisten besucht werden und ihre Züge fahren an bekannte Plätze wie den People’s Plaza oder die Shanghai Railway Station. Die Züge der Linie fahren vom Norden in das Zentrum der Stadt, also von Xinzhuang zur Fujin Road.

Linie 2

Eröffnet im Jahr 2000, kann sie an ihrer grünen Farbe identifiziert werden. Sie ist 60 Kilometer lang und hat 31 Stationen, die von Osten nach Süden verteilt sind. Die Endstationen sind East Xujing und der internationale Flughafen Pudong. Die letztere Station ist eines der Highlights der Linie und ermöglicht den Umstieg zum Maglev Zug in Shanghai, einem der weltweit wenigen Züge, die mit elektromagnetischer Schwebetechnik arbeiten.

Linie 3

Auf allen U-Bahn-Karten kann sie an ihrer roten Farbe erkannt werden. Linie 3 hat eine Länge von 40,23 Kilometern, welche, wie bei Linie 1, vom Norden der Stadt bis ins Zentrum verlaufen. Diese Linie hat 29 Stationen, beginnend mit der South Shanghai Railway Station und endend mit der North Jiangyang Road. Die Stationen der Linie sind oberirdisch, mit Ausnahme der Tieli Road, die eine unterirdische Station ist.

Linie 4

Sie ist erkennbar an ihrer dunklen lila Farbe. Sie ist die Kreislinie der Shanghai Metro. Deswegen geht sie in zwei Richtungen: gegen den Uhrzeigersinn (obere Schlinge) und im Uhrzeigersinn (Schlinge). Ein Teil der Schienen wird mit denen der Linie 3 geteilt. Sie hat 26 Stationen und ist 33,7 Kilometer lang. Sie hat eine Verbindung zum Shanghai Stadion und mit der größten Zugstation der Stadt.

Linie 5

Dank dem Bau der Linie 5, welche 2003 eröffnet wurde, begann sich die Metro in Richtung Süden auszubreiten, vor allem in Richtung der Vororte. Diese Linie, erkennbar an ihrer helllila Farbe, ist durch die Endstation Xinzhuang mit dem Rest des Systems verbunden. Außerdem hat Linie 5 11 Stationen und ist 17,2 Kilometer lang, verlaufend zu den südlichen Vororten von Minhang mit der Minhang Development Zone Station.

Linie 6

Obwohl sie in den Außenbezirken von Pudong liegt, ist Linie 6 die erste Linie, die diesem Distrikt Transport ermöglicht, welches im westlichen Teil von Shanghai liegt. Die Linie wurde in Magenta bestrichen, um sie von den restlichen Linien differenzieren zu können. Sie hat 28 Stationen und ist 32,3 Kilometer lang. Sie hat beides, unterirdische und oberirdische Stationen. Die Züge beginnen ihre Reise an der Station Gangcheng Road und beenden sie an der Station Oriental Sports Center, welche an das Wassersportcenter grenzt.

Linie 7

Die meisten der Stationen von Linie 7 liegen im Untergrund, mit der Ausnahme von zwei Stationen die oberirdisch sind. Die Züge der Linie 7 verbinden fünf Bezirke der Stadt, welche zwischen Baoshan und Pudong liegen. Diese Linie ist orange markiert. Sie hat 33 Stationen und ist 44,5 Kilometer lang. Die Route beginnt am Meilan Lake und endet an der Huamu Road, nahe dem größten Kongresszentrum der Stadt. Die Linie ermöglicht auch der Universität von Shanghai öffentlichen Transport.

Linie 8

Linie 8 wurde 2007 eröffnet. Sie ist 37,4 Kilometer lang, hat 30 Stationen und ihre Züge fahren von Norden nach Süden. Sie ist blau. Die Linie verbindet die Station Shinguang Road im zentralen Bezirk von Yangpu mit der Station Shendu Highway in den Vororten von Minhang. Die Züge dieser Linie fahren ebenfalls zum Town’s Plaza, genauso wie zum Hangkou Fußball Stadium, welches eines der wichtigsten Stadien der Stadt ist.

Linie 9

Auf den Karten der U-Bahn von Shanghai ist die Linie hellblau markiert. Sie ist eine der längsten Linien der Metro. Ihre Züge fahren von Osten nach Westen durch die Stadt. Sie ist 51,7 Kilometer lang und hat 26 Stationen. Manche der Stationen sind oberirdisch, während andere unterirdisch sind. Dies ist die erste Route der Metro, die im Vorort Songjiang an der Station Songjiang South Railway startet und am Küstenbezirk Pudong an der Station Middle Yanggao Road endet. Mit dieser Linie kann man die Sheshan Basilica und die Altstadt von Qibao erreichen.

Linie 10

Eröffnet im Jahr 2010 fahren die Züge der Linie 10 durch den zentralen Teil der Stadt Shanghai und erreichen einige Vororte, wie beispielsweise Minhang. Die Route beginnt an der Hongqiao Railway Station und endet an der Station Xinjiangwancheng im Distrikt Yangpu. Sie hat 31 Stationen und eine Länge von 36 Kilometern. Sie ist zartlila. Mit dieser Linie kann man zwei Terminals des Internationalen Flughafen Shanghai Hongqiao erreichen, welcher einer der zwei Flughäfen der Stadt ist. Außerdem kann man von diesen Terminals aus den Zoo erreichen.

Linie 11

Braun markiert, ist Linie 10 die längste Route der U-Bahn von Shanghai. Sie hat 38 Stationen und ist 84,4 Kilometer lang. Die Linie beginnt an der Station Disney Resort, welche mit dem Shanghai Disney Resort im Bezirk Pudong verbunden ist. An dieser Linie sind viele Geschäfte und ihre Endstationen sind in North Jiading und Huaqiao. Deshalb ist Linie 11 eine der zwei Intercitylinien, da die letztere Station in der Stadt Kunshan, Jiangsu liegt.

Linie 12

Die Züge der Linie 12 fahren durch einen großen Teil der Stadt. Die Linie ist grün und 40,2 Kilometer lang. Sie wurde 2013 eröffnet und hat 39 Stationen mit dem Anfang an der Station Qixin Road im Bezirk Minhang und dem Ende an der Station Jinhai Road im Bezirk Pudong. Die ganze Linie ist unterirdisch. Mit 16 Umstiegsmöglichkeiten bietet sie die meisten im ganzen System.

Linie 13

Linie 13, erkennbar an ihrer pinken Farbe, ist eine weitere Linie die von osten nach westen verläuft. Sie hat 29 Stationen und ist 2,2 Kilometer lang. Jedoch ist ein Teil der Linie noch im Bau. Derzeit verbindet die Linie den nördlichen Bezirk Jiading mit der Station Jiyun Road mit dem Bezirk Pudong an der Station Shibo Avenue. Die Linie wird ausgebaut und soll noch weitere 12 Stationen im Distrikt Pudong erhalten.

Linie 16

Dies ist die zuletzt gebaute Linie der Shanghai Metro. Sie hat derzeit eine Länge von 58,96 Kilometern. Sie hat auch 13 Stationen von denen 10 oberirdisch sind und drei im Untergrund. Die ganze Linie liegt im orientalischen Bezirk Pudong, beginnend mit der Station Longyang Road bis hin zum Dishui Lake. Linie 16 ist die erste und einzige Linie der Shanghai Metro die verschiedene Zug-Services anbietet, wie zum Beispiel die Express Route. Dieser Express-Zugservice hält nur an wenigen Stationen.

U-Bahn Shanghai

Verbindungen

Die Shanghai Metro ist der unanfechtbare Leiter des öffentlichen Transports in der chinesischen Stadt und es wird erwartet, dass sie noch weiterwächst. Aus diesem Grund gibt es sehr wenige Umstiegsmöglichkeiten zu anderen Transportmitteln. Einer der möglichen Umstiege ist der zur Zhangjiang Straßenbahn, welche die zweitbeste Straßenbahn in Asien ist. Mit kosten von zwei Yuan (0,3 USD) pro Fahrt hat diese Straßenbahn 15 Stationen und 10 Kilometer lange Schienen. Die Zhangjiang Straßenbahn verbindet mit Linie 2 der Shanghai Metro in den Stationen Jinke Road und Zhangjiang Hi-Tech Park. Die letztere Station ist eine der Endstationen der Straßenbahn.

Die U-Bahn erlaubt außerdem Umstiege zur Jinshan Bahn, die 8 Stationen hat und deren Züge vom Süden Shanghais fahren. Sie verbindet mit Linie 1 und 3 der Metro in Jinshanwei. Die Jinshan Bahn ist eine Hochgeschwindigkeitsbahn.

Die Metro ist auch mit dem Shanghai Maglev verbunden, der das populärste und attraktivste Bahnsystem in Shanghai ist. Der Shanghai Maglev ist selbst eine Touristenattraktion. Er war der erste Zug mit Magnetschienen weltweit. Er verbindet die Longyang Road mit dem Internationalen Flughafen Pudong. Seine Durchschnittsgeschwindigkeit liegt bei 240 km/h, was einem erlaubt 30,5 Kilometer in 7 Minuten zurückzulegen.

Zuletzt hat das U-Bahn-System von Shanghai vier Umstiegsmöglichkeiten zum China Eisenbahnservice: Shanghai, Süd Shanghai, West Shanghai und Hongqiao. Außerdem ist Shanghai mit den Städten Beijing, Chengdu, Kunming und Hangzhou über den Hochgeschwindigkeitszug verbunden.

Verbindung zum Flughafen

Die Stadt Shanghai hat zwei Internationale Flughäfen. Die Flughäfen sind der Internationale Flughafen von Shanghai Hongqiao (SHA) und der Internationale Flughafen von Shanghai Pudong (PVG). Beide Flughäfen arbeiten im Akkord um zu ermöglichen, dass die Einwohner der kosmopolitischen und stark bevölkerten Stadt Shanghai Flüge bekommen. Die Flughäfen bieten, dank der schnellen Entwicklung der Transportsysteme in der Stadt, bequeme und schnelle Umstiegsmöglichkeiten zu den vorstädtischen Transportmitteln.

Der Internationale Flughafen von Shanghai Hongqaio hat drei U-Bahn-Stationen. Die erste ist die Station Hongqiao Airport Terminal 1 von Linie 10. Die zweite Station ist Hongqiao Airport Terminal 2 von den Linien 2 und 10. Und die dritte Station, die ebenfalls Verbindungen zu einer Langstreckenzug-Station anbietet, ist die Hongqiao Railway Station.

Der Internationale Flughafen Pudong liegt an einem der Enden von Linie 2, welches mit dem gleichen Namen direkt mit dem Flughafen verbunden ist. Außerdem hat der Flughafen an der Longyang Road eine Verbindung zur brandneuen Shanghai Maglev Magnetschienenbahn. Diese Bahn ist, abgesehen davon, dass sie die schnellste Bahn der Welt ist, entworfen um viel Gepäck zu transportieren.

Shanghai Metro , wagon line 2 U-Bahn Shanghai, linie 2: Image via Galio.

Zeitplan, Kalender und Fahrpläne

Die Öffnungszeiten der Shanghai Metro variieren je nach Linie. Jedoch öffnen alle zwischen 5:00 Uhr und 6:30 Uhr und schließen zwischen 22:00 Uhr und Mitternacht.

  • Linie 1: Der erste Zug fährt um 5:30 Uhr ab und der letzte kommt um 23:34 Uhr an. Die Ankunftszeiten für den letzten Zug variieren an Freitagen, Samstagen und in Nächten vor Ferien, da die Öffnungszeiten in diesem Fall verlängert werden. Die Abfahrtsfrequenz liegt zwischen zwei und vier Minuten während der Stoßzeiten und zwischen sechs und 12 Minuten in der restlichen Zeit.
  • Linie 2: Der erste Zug fährt um 5:28 Uhr von Guanglan Rode. In der Nacht kommt der letzte Zug um 22:34 Uhr an, obwohl er an Tagen mit verlängerten Öffnungszeiten auch später kommen kann. Die Zugfrequenz liegt zwischen drei und 7 Minuten, abhängig von der Tageszeit. Außerhalb der Stoßzeiten kann der Abstand 12 Minuten betragen.
  • Linie 3: Der erste Zug fährt um 5:25 Uhr von der North Jiangyang Road. Der letzte Zug kommt um 11:42 Uhr an der südlichen Metrostation an. Die Abfahrtshäufigkeit liegt zwischen fünf und sieben Minuten, obwohl sie Außerhalb der Stoßzeiten bis zu 14 Minuten erreichen kann.
  • Linie 4: Züge fahren von der Yishan Road in beide Richtungen, in und gegen den Uhrzeigersinn, um 5:30 Uhr ab. Der letzte Zug kommt um 22:30 Uhr in der Station Yishan Road an. Die Zugfrequenz liegt zwischen zwei und fünf Minuten während der Stoßzeiten und außerhalb zwischen sieben und 15 Minuten.
  • Linie 5: Der erste Zug fährt um 6:00 Uhr von Xinzhuang ab und der letzte kommt um 22:26 Uhr in der Nacht an. Die Zugfrequenz liegt zwischen zwei und fünf Minuten während der Stoßzeiten und außerhalb zwischen sechs und 7 Minuten.
  • Linie 6: Der erste Zug verlässt die Gangcheng Road um 5:30 morgens, während der letzte Zug in der Nacht um 23:33 ankommt, oder auch später bei verlängerten Öffnungszeiten. Die Abfahrtshäufigkeit variiert oft über den Tag verteilt. Sie liegt zwischen zwei und 7 Minuten während der Stoßzeiten, kann aber den Rest des Tages bis zu 11 Minuten erreichen.
  • Linie 7: Der erste Zug fährt um 5:30 Uhr vom Melian Lake ab und der letzte kommt um 22:33 Uhr in der Nacht an, wobei er bei verlängerten Öffnungszeiten auch später kommen kann. Die Zugfrequenz beträgt zwischen zwei und fünf Minuten während der Stoßzeiten, kann aber den Rest des Tages bis zu 8 Minuten erreichen.
  • Linie 8: Der erste Zug fährt um 5:30 Uhr morgens vom Shendu Highway. Der letzte Zug kommt um 23:33 Uhr an, obwohl er bei verlängerten Öffnungszeiten auch später kommen kann. Diese Linie hat die kürzesten Wartezeiten in der Shanghai Metro, da die Abfahrtsfrequenz den Großteil des Tages zwischen zwei und fünf Minuten liegt, während sie außerhalb der Stoßzeiten bis zu 12 Minuten betragen kann.
  • Linie 9: Der erste Zug fährt um 5:30 Uhr morgens in der Middle Yanggao Road ab, während der letzte Zug um 23:10 Uhr nachts ankommt. Die Abfahrtshäufigkeit liegt zwischen drei und 7 Minuten während der Stoßzeiten, kann aber den Rest des Tages auf bis zu 10 Minuten ansteigen.
  • Linie 10: Der erste Zug fährt um 5:25 Uhr morgens von Xinjingwancheng ab und der letzte kommt um 23:20 Uhr in der Nacht an, mit der Möglichkeit, dass er an Tagen mit verlängerten Öffnungszeiten später ankommt. Abhängig von der Endstation des Zuges kann seine Abfahrtshäufigkeit zwischen drei und sechs Minuten oder zwischen 10 und 12 Minuten liegen.
  • Linie 11: Diese Linie hat zwei Äste. Der erste Zug fährt um 5:38 Uhr von North Jiading, der zweite um 5:40 Uhr von Huaqiao und der letzte um 6:30 Uhr vom Disney Resort. Die Züge kommen um 23:39 Uhr, um 23:44 Uhr beziehungsweise um 23:59 Uhr an. Die Abfahrtsfrequenz variiert ebenfalls je nach Richtung zwischen drei und 7 Minuten.
  • Linie 12: Der erste Zug verlässt die Jinhai Road um 5:30 Uhr morgens, während der letzte Zug um 23:47 Uhr nachts ankommt. Die Züge fahren während der Stoßzeiten alle drei bis 8 Minuten, außerhalb der Stoßzeiten bis zu alle 10 Minuten.
  • Linie 13: Der erste Zug dieser Linie fährt um 5:30 Uhr morgens von der Jiyun Road ab. Der letzte Zug kommt um 23:15 Uhr in dieser Station an. Die Zugfrequenz liegt zwischen vier und 7 Minuten während der Stoßzeiten und zwischen 8 und 10 Minuten während der restlichen Zeit.
  • Linie 16: Der erste Zug fährt um 6:00 Uhr morgens vom Dishui Lake ab, während der letzte Zug um 23:42 Uhr nachts in der Station ankommt. Die Züge fahren alle vier bis 7 Minuten während der Stoßzeiten und in der restlichen Zeit bis zu alle 12 Minuten.

Preise, Tickets und Fahrkarten

Das Preissystem der Shanghai Metro variiert zwischen den Linien, jedoch nur mit wenigen Unterschieden. Eines der meist empfohlenen Tickets für Touristen ist das Single Ride Ticket, welches normal 3 Yuan (0,44 USD) kostet, mit einem Aufpreis von 1 Yuan pro 10 gefahrenen Kilometern. Das Ticket muss sowohl am Eingang als auch beim Verlassen der Metro überprüft werden, außerdem verfällt es nach einer gewissen Zeit.

Eine andere Option ist es, eine unlimitierte Fahrkarte zu kaufen. Hier gibt es die Eintageskarte und die Dreitageskarte. Die Eintageskarte kostet 18 Yuan (2,63 USD) und der Dreitagespass 45 Yuan (6,57 USD). Eine der Ausnahmen im regulären Preissystem ist die Linie 5. In dieser Linie kostet eine Fahrt von weniger als sechs Kilometern nur zwei Yuan (0,29 USD), eine längere kostet dann drei Yuan (0,44 USD). Touristen haben außerdem die Möglichkeit eine Shanghai Public Transportation Card zu kaufen, wo die Reisen 10% billiger sind. Zuletzt gibt es eine 24 Stunden Karte für eine Kombination aus Metro und Maglev Zug Service. Eine Fahrkarte für eine Fahrt zwischen U-Bahn und Maglev Zügen kostet 55 Yuan (8,04 USD), die Karte für zwei Fahrten kostet 85 Yuan (12,42 USD).

Interior of Shanghai Metro Line 11 Train Bearing Disney Branding 02

Regeln

  • Die Passagiere sollten immer einen gültigen Ausweis mitführen. Wenn man ihn verliert oder keinen hat darf man nicht in die U-Bahn einsteigen.
  • Kinder, die kleiner sind als 1,3 Meter können gratis fahren.
  • Passagiere dürfen Gepäck transportieren welches nicht über 23 Kilogramm wiegt und nicht über 1,7 Meter lang sein darf. Außerdem sollte das Gepäck nicht voluminöser als 0,2 Kubikmeter sein.
  • Um die Anlagen der U-Bahn sauber zu halten ist das Essen und das Trinken in der U-Bahn verboten.

Zukünftige Ausbauten

Die Shanghai Metro ist wahrscheinlich das städtische Transportsystem mit dem schnellsten Wachstum der Welt. Die Bevölkerung von Shanghai brauchte ein besseres öffentliches Transportsystem. Als dessen Konsequenz beschloss die Regierung die Transportmittel der Stadt zu verbessern, priorisiert auf den Bau von neuen Linien und Stationen der Metro. Obwohl schon 14 Linien gebaut wurden, werden neue Linien gebaut und noch mehr geplant.

2017 ist die Eröffnung der Ausbauten von den Linien 5, 8 und 9 geplant. Außerdem ist die Einweihung von Linie 17 geplant, welche Hongqiao mit dem Vorort Qingpu verbinden wird. Für das Jahr 2018 sind die Ausbauten von den Linien 10 und 13 geplant. Für das Jahr 2020 wurde die Eröffnung von 3 neuen Linien angekündigt. Der letzte Ausbau wird der größte der letzten Jahre sein. Die Linien die für 2020 geplant sind, sind die Linien 15, 18 und die Fertigstellung der Linie 16.

Nach 2025 sind viele Expansionen der U-Bahn, wie der Ausbau der Linien 1, 2, 5, 9 und 13, aber auch der Bau der Linien 19, 20, 21, 22, 23, 24 und 25, geplant. Die Shanghai Metro wächst mit einer unaufhaltbaren Geschwindigkeit weiter, was erklärt wieso sie die längste U-Bahn der Welt ist.

Tipps

  • Wenn man beabsichtigt ein Single Ride Ticket zu kaufen, ist es wichtig vorher schon zu wissen wo man aussteigen möchte, da man beim Verlassen der Metro die Fahrkarte erneut vorweisen muss. Wenn man eine bestimmte Strecke überschreitet, muss man zusätzliche Gebühren bezahlen.
  • Wie in allen öffentlichen Transportmitteln wird empfohlen immer auf seine Habseligkeiten zu achten, da sie von Taschendieben gestohlen werden könnten.
  • Da die Shanghai Metro so groß ist, ist es immer wichtig eine Karte der U-Bahnstationen mitzuführen. Es ist leicht sich in ihren Stationen zu verirren. Deshalb ist eine Karte, ob digital oder in Papierform, immer praktisch.

Wissenswertes

  • Wegen ihrer 588 Kilometer langen Gleise ist die Shanghai Metro das größte städtische Zugsystem der Welt. Ihre Schienen sind länger als die Schienen der Meijing Metro, mit einer Länge von 527 Kilometern, oder der U-Bahn von London, mit einer Länge von 402 Kilometern.
  • Sie war die dritte U-Bahn die in China eröffnet wurde, nach der Beijing Metro und der Tianjin Metro. Jedoch wurde sie schnell größer als die anderen zwei U-Bahnen.
  • Sie ist auch die U-Bahn mit den zweitmeisten Stationen der Welt. Sie kommt knapp nach der New York Metro in den Vereinigten Staaten, welche 463 Stationen hat.
  • Alle Texte in den Anlagen der U-Bahn sind in Englisch und in Chinesisch.

Nahegelegene Sehenswürdigkeiten

Die Shanghai Metro erreicht viele Teile der Stadt, was sie zum idealen Transportmittel für Touristen macht, die die Stadt erkunden möchten. Ein paar der beliebtesten Plätze sind:

Disney Shanghai Metro Station Disney Shanghai Metro Station Image via Max Pixel.

People’s Square: Er ist einer der meistbesuchten Plätze der Stadt und ein historisches und politisches Zentrum. Der Hauptsitz der Stadtregierung und das Museum von Shanghai befinden sich vor ihm. Er kann über die Station People’s Square von den Linien 1, 2 und 8 erreicht werden.

Najing Street: Sie ist, wegen der großen Anzahl an Geschäften, eine der meistbesuchten Straßen der Welt. Die beliebtesten Geschäfte sind Kleidungsgeschäfte, aber es gibt in den anderen Läden auch alle Arten von Produkten. Von der Station East Nanjing Road der Linien 2 und 10 und der Station West Nanjing Road der Linie 2 kann man die Straße erreichen.

Huangpu River: Er teilt die Stadt in zwei Teile: Pudong und Puxi. Von diesem Von diesem Fluss aus kann man das ganze Finanzdistrikt der Stadt beobachten. Außerdem werden auf dem Fluss viele Fähren- und Bootfahrten angeboten. Um den Fluss zu erreichen ist es empfehlenswert die U-Bahn an der Station Pudong Avenue von Linie 4 zu verlassen. Dann kann man sie zu Fuß erreichen.

Yuyuan Garden: Er ist ein antiker chinesischer Garten und eine Hinterlassenschaft von Tausend Jahre alter Geschichte in einer Stadt mit Einfluss von westlichen Kulturen. Sein Bau geht auf das 16. Jahrhundert zurück. Er kann über die Station Yuyuan der Linie 10 der Metro erreicht werden.

Oriental Pearl Tower: Eines von Shanghais architektonischen Highlights. Dieser Fernsehturm ist ein weltberühmtes Wahrzeichen der Stadt wegen seiner kuriosen Form. Er kann über die Linie 2 der Metro erreicht werden, wenn man an der Station Luijiazui aussteigt.

Shanghai U-Bahn plan

U-Bahn karte Shanghai voller Auflösung
Auf der Karte sehen voller Auflösung. Manchmal kann es eine Weile dauern zu laden.

Shanghai U-Bahn karte

  • Passagiere/Tag 9300000
  • Fahrpreise: 0.44
  • 24 Stunden Betrieb: No
  • Klimaanlage: Yes
  • Spaziergang zwischen den Zügen: No
  • Fahrerlose Züge: No
  • Bahnsteigtür: Newer line 4 stations and refitted line 1 stations
  • Betreiber: Shanghai No.1-No.4 Metro Operation Company
  • CNY 3
  • Shanghai 's Underground offizielle Website

Hilf uns

Falls du siehst, dass diese Info fehlerhaft, nicht komplett oder nicht aktuell ist, oder die Übersetzung nicht richtig ist und du uns helfen willst, diese zu verbessern, so melde dich bei uns unter: .

Kontaktiere uns auch, falls du die Metrostation, die du suchst, nicht finden solltest. Wir werden sie dann so bald wie möglich hinzufügen

Vielen dank!

** CREDITS!!